Kategorien
Seiten
-

AachenerFachdidaktikForum

Aachener Didaktiktag 2015: Programm ist online

11. August 2015 | von

iStock_000042911874LargeFachtagung und LehrerInnenfortbildung unter dem Motto

‚Gemeinsam verschieden sein: Heterogenität und Differenzierung in Schule und Unterricht‚

20. November 2015, 13 – 18 Uhr in KHG und RWTH

Heterogenität ist schon immer Realität in und für Schule und Unterricht. Schülerinnen und Schüler unterscheiden sich mit Blick u.a. auf Alter, Geschlecht, Interessen, ethische, soziale und kulturelle Herkunft, Kompetenzen und kompetenzbezogene Ressourcen sowie Entwicklungspotenziale. Diese Verschiedenheit ist in den einzelnen Schulformen und an einzelnen Schulstandorten unterschiedlich spürbar und rückt gerade in jüngster Zeit – auch vor dem Hintergrund steigender Zahlen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund – zunehmend in den Fokus von Politik, Wissenschaft und Schulentwicklung.

Denn bei aller Verschiedenheit sind Schülerinnen und Schüler dennoch auch gleich. Und zwar bezogen auf ihren Anspruch auf eine optimale Entwicklung und Förderung der jeweils gegebenen Potenziale und Ressourcen.

Diesem Anspruch Rechnung zu tragen, stellt Lehrerinnen und Lehrer, Hochschulen und Ministerien vor eine große Herausforderung. Einerseits sind auf schulpolitischer Ebene Rahmenbedingungen u.a. hinsichtlich der Realisierung einer Inklusiven Schule zu schaffen. Andererseits gilt es, Unterrichtsprinzipien mit Leben zu füllen, die einen differenzierenden und inkludierenden Unterricht ermöglichen.

Der Aachener Didaktiktag 2015 widmet sich vor diesem Hintergrund dem Thema ‚Gemeinsam verschieden sein: Heterogenität und Differenzierung in Schule und Unterricht.‘ Ziel ist einerseits, förderliche Rahmungen für das Gelingen eines professionellen Umgangs mit Heterogenität in Schule und Unterricht bewusst zu machen. Andererseits sollen in einschlägig ausgerichteten, fachspezifischen Workshops Handlungsoptionen für differenzierenden und inkludierenden Unterricht vorgestellt bzw. erarbeitet werden.

Hier geht’s zu den Infos rund um Programm und Anmeldung.

6 Antworten auf “Aachener Didaktiktag 2015: Programm ist online”

  1. Büth-Niehr, Monika sagt:

    Leider finde ich nicht die Möglichkeit mich online zur Tagung anzumelden. Es gibt zwar den Satz:
    „Hier geht’s direkt zur Anmeldung“ aber leider fehlt (m.E.) die Verlinkung.
    Bin ich auf diesem Weg angemeldet?
    Herzliche Grüße
    Monika Büth-Niehr

    • Corinna Melanie Haas sagt:

      Die Anmeldung ist nun offen und auch entsprechend verlinkt.
      Ab sofort können Sie sich über das Online-Tool anmelden und hier auch Ihre Wunschworkshops eintragen.
      MfG
      Corinna Haas

  2. Judith Wilneder sagt:

    Ich habe mich gestern angemeldet, aber keine Bestätigung per E-Mail erhalten. Ist das richtig oder ist da vilelleicht etwas schiefgelaufen?

    • Corinna Melanie Haas sagt:

      Das ist korrekt. Die erfolgreiche Anmeldung wird aus technischen Gründen lediglich direkt am Ende des Anmeldevorgangs am Bildschirm angezeigt. Der automatisierte Versand einer Bestätigungsmail erfolgt nicht. Sie erhalten allerdings im Vorfeld der Tagung die Info, in welchem Ihrer Wunschworkshops wir Ihnen einen Platz anbieten können. MfG Corinna Haas

  3. Miriam Steffens sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    der Inhalt des Workshops 5 (Arbeitswissenschaft / Maschinenwesen) ist identisch mit dem pdf des Workshops 2 (Mathmatik). Hier liegt sicherlich ein Verlinkungsfehler vor?
    Freundliche Grüße Miriam Steffens



Hinterlasse eine Antwort