Kategorien
Seiten
-

AachenerFachdidaktikForum

Archiv für Oktober 2015

Leider sitzt die Vernunft im Frontallappen!

26. Oktober 2015 | von

Peter Köster und die Eskapaden des pubertierenden GehirnsDas ist ja eigentlich kein Problem, stellt Lehrkräfte und Eltern aber oft vor große Herausforderungen. Denn das kindliche und später dann auch pubertierende Gehirn reift sozusagen von hinten nach vorn. Der Reifungsprozess beginnt im hinteren Teil, in dem sich beispielsweise das Sehzentrum befindet, und erreicht im Laufe der Jahre auch den Frontallappen.

Wie rasant sich das menschliche Gehirn verändert, veranschaulichte Peter Köster, Studiendirektor am Aachener Einhard Gymnasium, im Rahmen der Vortragsreihe ‚Pädagogische Herausforderungen im Schulalltag‘. In seinem Vortrag ‚Achtung PUBERTÄT! – Was ist bloß mit unseren Kindern los?‘ stellte er auf sehr informative und gleichzeitig überaus unterhaltsame Weise die Entwicklung des menschlichen Gehirns in seinen ersten 20 Lebensjahren dar. Köster machte deutlich, dass die Pubertät keinesfalls eine nur durch Hormone gesteuerte Phase im Leben eins Menschen ist, sondern durch einen regelrechten Umbau des Gehirns mitgesteuert wird. Darüber hinaus lieferte er u. a. Antworten auf das veränderte Schlafverhalten pubertierender Jugendlicher, auf den ‚normalen‘ Leistungsabfall in der Schule sowie die unterschiedlichen Kommunikations- und Verhaltensweisen von Mädchen und Jungen.

Und was können wir daraus lernen? Mit mehr Verständnis für die Vorgänge der Hirnreifung kann es Lehrkräften gelingen, pubertierende Schülerinnen und Schüler gelassener und angemessener zu begleiten und deren Eltern hilfreicher zu beraten.

Aachener Didaktiktag 2015: Endspurt zur Anmeldung!

22. Oktober 2015 | von

iStock_000042911874LargeAm 20. November findet unter dem Motto ‚Gemeinsam verschieden sein! Heterogenität in Schule und Unterricht‘ unser 2. Aachener Didaktiktag statt.

Nun ist der Endspurt für die Anmeldung eröffnet. Die Anmeldefrist endet am 30.10.!

Neben einem Impulsvortrag rund um das Thema Professionalisierung von Lehrkräften mit Blick auf den Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht stehen mehr als 10 facheinschlägige Workshops auf dem Programm.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung.

 

 

_________________

Termin: 20.11.15, 13 – 18 Uhr

Ort: KHG in der Pontstraße 74-76 sowie RWTH Aachen, Seminargebäude in der Eilfschornsteinstraße 7

Vortrag: „Achtung PUBERTÄT! – Was ist bloß mit unseren Kindern los?“

16. Oktober 2015 | von

Bild Pubertät„Pubertät ist … wenn Lehrer nerven und Eltern peinlich sind!“ Auf diese einfache Formel könnte man es wohl aus Sicht der Jugendlichen bringen. Doch Eltern und Pädagogen brauchen mehr Erklärungsangebote!

Diese liefert Peter Köster am 21. Oktober in seinem Fachvortrag „Achtung Pubertät! Was ist bloß mit unseren Kinder los?“

Basierend auf neueren Erkenntnissen der Neurobiologie begibt er sich auf Entdeckungsreise durch die Entwicklungsgeschichte des menschlichen Gehirns und findet dabei spannende Antworten rund um Fragen, die bspw. das geänderte Schlafverhalten pubertierender Jugendlicher, den ’normalen‘ Leistungsabfall in der Schule sowie unterschiedliche Verhaltens- und Kommunikationsweisen bei Mädchen und Jungen betreffen.

Peter Köster ist Fach- und Hauptseminarleiter am Studienseminar Köln, Studiendirektor am Einhard Gymnasium in Aachen sowie Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln. Neben seiner Vortragstätigkeit bietet er zudem Workshops für Pädagogen und Eltern an.

Der Vortrag ist gleichzeitig Auftakt der Vortragsreihe „Pädagogische Herausforderungen im Schulalltag“. Diese steht – flankierend zum Aachener Didaktiktag 2015 – im Wintersemester unter dem Themenschwerpunkt „Heterogenität und Differenzierung in Schule und Unterricht“. Weitere Infos und Termine zur Vortragsreihe finden Sie hier.

_________________

Termin: 21.10., 18.15-19.45 Uhr

Ort: RWTH Aachen, Hörsaal Be 225, Wüllnerstraße 2