Kategorien
Seiten
-

Akustik-Blog

Saskia Wepner: Praxissemester bei Bosch Engineering

17. August 2018 | von
Wann:
2019-01-25 um 11:00 – 11:30
2019-01-25T11:00:00+01:00
2019-01-25T11:30:00+01:00
Wo:
Institut für Technische Akustik
Kopernikusstraße 5
52074 Aachen
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Dieses Praktikum wurde bei der Bosch Engineering GmbH am Standort Abstatt abgeleistet. Das Unternehmen ist hauptsächlich im Bereich Automotive tätig und baut seit 2017 ebenfalls Akustik-Dienstleistungen auf. Hierzu ist ein Akustik Test Center erbaut worden, das mehrere Prüfstände sowie ein Audiolabor umfasst. Aufgabe in diesem Praktikum war der Aufbau des Audiolabors für Akustische Virtuelle Realität (AVR). Mithilfe des Labors sollen Hörversuche und Demonstrationen von realitätsnahen auditiven Szenen dargestellt werden können. Diese Aufgabe beinhaltet zwei Teilaufgaben: Zum Einen die raumakustische Auslegung des Audiolabors und zum Andern die Umsetzung einer räumlichen Klangwiedergabe mittels Ambisonics. Im ersten Teil der Praktikumsaufgabe wurde eine Raumakustiksimulation erstellt und durchgeführt um die Auslegung des Audiolabors nach ITU-R BS.11166-3 zu gewährleisten. Die beinhaltet die Betrachtung verschiedener Materialien mit unterschiedlichen Absorptionseigenschaften. Im zweiten Teil wurden passende Hardwarekomponenten für das Wiedergabesystem ausgewählt. Weiterhin wurde das geplante Wiedergabesystem aufgebaut und die dazu benötigte Software implementiert. Als sogenannte Digital Audio Workstation wurde REAPER verwendet in das die IEM Plug-in Suite für die Ambisonics-Berechnungen integriert wurde.

Kommentare sind geschlossen.