Kategorien
Seiten
-

Akustik-Blog

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in akustischer virtueller Realität / Kognition in komplexen akustischen Umgebungen

07. November 2018 | von

Das Lehr- und Forschungsgebiet für Medizinische Akustik, Institut für Technische Akustik, RWTH Aachen University sucht eine/n Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (100% TV-L 13).

Die Stelle ist im Rahmen des DFG Projekts zum Thema „Mechanismen kognitiver Leistungsbeeinträchtigungen in komplexen akustischen Szenen bei Kindern und Erwachsenen“ zu vergeben.

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Elektrotechnik, Physik, oder einem anderen relevanten Gebiet und Erfüllung der Voraussetzungen für die Zulassung zur Promotion
  • Gute Kenntnisse auf den Gebieten: Spatial Audio, Acoustic Virtual Reality, Psychoakustik, Statistik
  • Gute Programmierkenntnisse in Matlab
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch (Hörexperimente mit Kindern und Erwachsenen und Lehre) und Englisch (Lehre, Veröffentlichungen)
  • Interesse an Grundlagenforschung in der akustischen virtuellen Realität und deren praktische Anwendung
  • Flexibilität und Teamfähigkeit, sowie Interesse an der Lehre und der Betreuung von Studierenden.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Design, Durchführung und Auswertung von Hörexperimenten im Rahmen des DFG Projekts zum Thema „Differenzielle Mechanismen kognitiver Leistungsbeeinträchtigungen durch aufgabenirrelevante Hintergrundschalle bei Kindern und Erwachsenen“ in akustisch komplexen Szenen (Kooperationsprojekt mit Prof. Dr. Maria Klatte und Prof. Dr. Sabine Schlittmeier, Projektbeschreibung: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/401278266)
  • Forschung in akustischer virtueller Realität, individuelle Binauraltechnik, Raumakustik, 3D-Wiedergabeverfahren etc. mit Kindern und/oder Erwachsenen
  • Englischsprachige Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften und Präsentationen auf Konferenzen
  • Betreuung von Studierenden und Mithilfe bei der Lehre.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und -voraussetzungen können unter Stellenanzeige_PDF oder hier:
Jobbörse RWTH
abgerufen werden.

Unter http://www.akustik.rwth-aachen.de können Sie unser Profil einsehen.

Da unter anderem Hörversuche mit Kindern geplant sind, wird eine ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch (native oder B2/C1/C2-Level) erwartet.

Bewerbungsfrist ist der 16.12.2018.