Kategorien
Seiten
-

Alexander

RWTH macht Romanistik dicht!

23. Mai 2014 | von

Böse Überraschung zum Wochenende: Eine Woche vor der Europawahl verkündet die RWTH die Schließung der Romanistik. Das bedeutet konkret, dass man die Fächer Französisch und Spanisch künftig nicht mehr in Aachen studieren kann.

Insgesamt 620 Menschen wollten zum letzten Wintersemester mit einem Studium in Französisch oder Spanisch beginnen, doch offensichtlich ist das nicht genug: In der offiziellen Bekanntmachung der RWTH ist von „rückläufigen Studierendenzahlen“ die Rede. Und auch der Bedarf an Französisch- und Spanischlehrern sinke – zumindest letzteres stimmt, wenn man sich eine Prognose des Landes NRW anschaut. Freie Kapazitäten gibt es dagegen immer noch im Unterrichtsfach Spanisch.

Anscheinend reicht das aber nicht mehr länger aus, um beide Fächer in Aachen anzubieten – gerade in unmittelbarer Nähe zu Belgien (und Frankreich) ein großer Verlust. Gut eine Woche nach Bekanntmachung der geplanten Schließung laufen bereits über 1.000 Studenten in einer Petition Sturm gegen die Pläne der Hochschule – schließlich studieren immerhin 13% aller Studierenden an der Philosophischen Fakultät. Meine Stimme  hat die Petition schon jetzt – eure auch? Oder haben Sprachen an einer Technischen Hochschule sowieso nichts verloren? Ich würde mich echt mal interssieren wie ihr dazu steht!

Gerade bei uns in Aachen tragen die beiden Studienfächer Französisch und Spanisch erheblich zur Vielfalt der Studienlandschaft bei – vor allem im Lehramt. Ohne Französisch und Spanisch werden künftige Lehramtsstudenten in Aachen nur noch die Wahl zwischen Deutsch und Englisch haben – zumindest dann, falls sie später eine Sprache unterrichten möchten. Die unmittelbare Nähe zu Belgien (einem französischsprachigen Land) und Frankreich selbst sowie die vorhanden Kapazitäten in Spanisch machen die beiden Studienfächer auch heute noch attraktiv. Falls ihr das genauso seht: Unter dem Beitrag gibt es nochmal den Link zur Petition!

Hier ein guter Artikel der Aachener Zeitung mit ein paar Hintergrundfacts!

 

HIER GEHTS ZUR PETITION: Die Fächer Französisch und Spanisch an der RWTH nicht schließen!

 

 

Bis demnächst,

Alexander

 

 

Alexander



Hinterlasse eine Antwort