Kategorien
Seiten
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

Kategorie: ‘Geowissenschaften’

Einstieg ins Forschungsdatenmanagement in den Geowissenschaften

13. Mai 2015 | von

In den Geowissenschaften sind Forschungsdaten ein wesentliches Element des Forschungsprozesses. Die Verantwortung, die Datenworkflows sicher und nachvollziehbar auszugestalten, beginnt bei jedem Forschenden selbst.

Die Broschüre „Einstieg ins Forschungsdatenmanagement in den Geowissenschaften“ sensibilisiert und schult das Bewusstsein für einen kritischen und verantwortungsvollen Umgang mit Forschungsdaten und -ergebnissen. Sie zeigt auf, wie man mit vertretbarem Mehraufwand archivierbare und nachnutzbare Forschungsdaten erhält.

Orientiert am Lebenszyklus von Forschungsdaten, also dem Kreislauf von Erhebung über Dokumentation, Analyse, Publikation, Archivierung bis zur Nachnutzung, werden Methoden und Werkzeugen des Datenmanagements zusammengefasst und auf weiterführende Literatur sowie Links zur Vertiefung und Umsetzung verwiesen. Das Dokument ist damit ein guter Einstieg für Studierende, Lehrende und Forschende zum Umgang mit Forschungsdaten in den Geowissenschaften und trotz der fachspezifischen Beispiele und Herangehensweise durchaus in anderen Disziplinen nutzbar.

Die Broschüre „Einstieg ins Forschungsdatenmanagement in den Geowissenschaften“ ist als Handreichung im Rahmen des Projektes EWIG -Entwicklung von Workflowkomponenten für die Langzeitarchivierung von Forschungsdaten in den Geowissenschaften- entstanden, das von 2011 bis 2014 von der Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert wurde.