Kategorien
Seiten
-

Gästezimmer

Kyoto: Sakura Time

05. April 2016 | von

大家好!

Ich war über das Wochenende für vier Tage in Japan, passend zur Kirschblütensaison. Wer zur Kirschblütensaison nach Japan möchte, der muss früh planen und buchen, sonst explodieren die Preise. Immerhin will die halbe Welt zu der Saison dorthin. Chun und ich haben damals die Flugtickets schon im Januar gebucht. Wir haben auch in Osaka in einem Backpacker-Hostel gewohnt, um günstig zu bleiben. Kyoto ist immerhin auch nur ca. eine Stunde von Osaka entfernt.

Es ist aufjedenfall sehr schön alles mit eigenen Augen zu sehen. Irgendwann gewöhnt man sich aber auch an die Kirchblüten, sodass es für einen nichts mehr besonderes ist. Was sich auch lohnt und nicht so viele denken, ist im Herbst Kyoto zu besichtigen.

Eigentlich braucht man zwei Tage, wenn man sich Kyoto in Ruhe anschauen will. Da wir aber etwas wenig Zeit hatten, haben wir es so geplant, dass wir die erste Nacht durchmachen, da wir sowieso nachts in Osaka ankamen. Wir sind dann in eine Bar gegangen und haben uns den Rest der Nacht in Osaka verirrt, bis der erste Zug nach Kyoto fuhr, den wir dann genommen haben.

Natürlich ist das etwas anstrengend gewesen, aber wir sind ja alle jung und dynamisch. Naja, seht selbst!

Osaka Castle Park bei Nacht

Osaka Castle Park bei Nacht

Yodo Riverside Park bei Nacht

Yodo Riverside Park bei Nacht

Bamboo Groove am Arashiyama

Bamboo Groove am Arashiyama

IMG_3329 IMG_3338

Golden Pavillion

Golden Pavillion

IMG_3397

Ninen-zaka

Ninen-zaka

Kiyomzu-Dera

Kiyomzu-Dera

IMG_3445

IMG_3451

Fushimi Inari Shrine

Fushimi Inari Shrine

IMG_3522



Hinterlasse eine Antwort