Kategorien
Seiten
-

IT Center

Freies und interaktives Arbeiten dank moodle – die neue Lernplattform

15. Mai 2018 | von

Vor kurzem haben wir hier im IT Center Blog einen Beitrag über die aktuell laufende Pilotphase der neuen RWTH-Lernplattform Moodle veröffentlicht. Diese Plattform wird das Lernmanagementsystem L²P zum Sommersemester 2019 ablösen. Im Anschluss an eine vorangegangene Testphase nehmen nun in der aktuellen Pilotphase insgesamt 51 Veranstaltungen aus allen Fakultäten der RWTH Aachen sowie dem Sprachenzentrum teil. Mithilfe der Erfahrungen der teilnehmenden Lehrenden und Studierenden möchten die Projektverantwortlichen CiL und IT Center so an der Weiterentwicklung der neuen Plattform arbeiten.

Durch den Umstieg auf moodle wird es Studierenden und Lehrenden in Zukunft möglich sein, innovativer zu arbeiten: neben den bereits bei L²P gegebenen arbeitsunterstützenden Angeboten ist es über die Plattform moodle beispielweise möglich, interaktive Videos, Bilder oder Präsentationen zu erstellen oder auch Umfragen mit Verzweigungen zu starten.

Möglich sind diese und weitere Optionen durch die Mitgliedschaft der RWTH Aachen in der Moodle User Association. Neben dem Bezug der dort entwickelten Plugins wird die Universität durch eigene Elemente zum Ausbau und der Erweiterung von moodle beitragen. Ein Beispiel ist das RWTH-Plugin „PDF-Annotator“, über das ein gemeinsames Arbeiten und Kommunizieren in hochgeladenen PDF-Dokumenten möglich wird, sodass bspw. Verständnisfragen direkt im Text durch studentischen Austausch geklärt werden können.

Lesen Sie in diesem Logbuch Lehre-Beitrag, welche weiteren spannenden Angebote Sie zukünftig durch den Einsatz von moodle erwarten können!



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.