Kategorien
Seiten
-

IT Center

407

20. Juni 2018 | von

Die Zahl steht für die Anzahl der unterschiedlichen Mail-Domänen innerhalb der RWTH Aachen, die über das zentrale Mailsystem des IT Centers bereitgestellt werden und nennt sich RWTH-E-Mail. Der Service RWTH-E-Mail ist ein betreuter IT- Service des IT Centers, der die organisationsübergreifende Kommunikation an der RWTH Aachen sowie der FH Aachen unterstützt.

Der Dienst umfasst die Bereitstellung von E-Mailfunktionalität, Kalender- und Terminverwaltungsfunktionen, sowie geeigneter Antispam- und Antivirenmaßnahmen. Zusätzlich schließt der Service ein automatisches Backup der Benutzerdaten ein. Es stehen Backup-Daten der letzten 28 Tage zur Verfügung.

Einrichtungen können über das IT Center eine eigene sich von anderen Einrichtungen abgrenzende Maildomäne beantragen. Wie z.B. @itc.rwth-aachen.de oder @bio.rwth-aachen.de. Der E-Mail-Administrator einer Einrichtung kann über eine Webschnittstelle (MailAdm) E-Mailaddressen zuweisen und weitere Verwaltungsaufgaben (Zuweisung von Speicherplatz, Verwaltung von Mailinglisten etc.) innerhalb seiner Maildomäne wahrnehmen.

Studierende der RWTH bekommen initial ein Postfach mit 200MB Größe in der @rwth-aachen.de Maildomäne. Mitarbeitende der RWTH können eine Emailadresse in der @rwth-aachen.de Maildomäne für die private Nutzung beantragen. Die Beantragung muss über das IT-ServiceDesk erfolgen.

Ihr E-Mail-Postfach können Sie über den Webmailer der RWTH aufrufen. Oder über einen E-Mail-Client erreichen. Anleitungen zum Einrichten eines E-Mail-Client auf Ihrem Endgerät finden Sie hier. Um auf Ihr E-Mailpostfach zuzugreifen müssen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung@Ihre Domäne.rwth-aachen.de (z. B. ab536279@cd.rwth-aachen.de) und Ihrem RWTH-Service Account Passwort einloggen.

Weitere Informationen zu dem Dienst RWTH-E-Mail finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.