Kategorien
Seiten
-

IT Center

745

02. Januar 2019 | von

Die Zahl 745 steht für die TreMoGe Termine, die im Jahr 2018 im Zeitraum von Januar bis November im IT-ServiceDesk des IT Center stattgefunden haben. Im Durchschnitt wurden in dem Zeitraum circa 68 Termine pro Monat gemacht. Dahingegen haben im Jahr 2017 nur 701 TreMoGe Termine stattgefunden und der Durchschnitt im Monat betrug 58 Termine.

TreMoGe steht für Treffpunkt mobile Geräte und dient als zentrale Anlaufstelle für alle, die Hilfe bei der Einrichtung und Nutzung der IT-Dienste des IT Center auf mobilen Endgeräten suchen. Das Angebot von TreMoGe wird laufend erweitert, um auch neue mobile Betriebssysteme professionell zu unterstützen.

Die TreMoGe Sprechstunde, welche im Wintersemester 2015/16 eingeführt wurde, richtet sich explizit an Studierende der RWTH Aachen. Die Studierenden finden hier täglich professionelle Unterstützung, wenn es darum geht, WLAN, VPN etc. auf Ihrem Laptop oder Smartphone zu nutzen, E-Mails abzurufen oder Software zu installieren.

In nur sechs Schritten gelangt man über unseren TreMoGe Terminkalender zu einer Auswahl von Terminen, unter denen man sich einen passenden Termin aussuchen und fest buchen kann. So hat man die Möglichkeit, sich seine Zeit besser einzuteilen und kommt rechtzeitig mit der benötigten Software zur Übung.

Bei der Buchung eines Termins ist eine Wahl zwischen fünfzehn und 60 minütigen Terminen möglich. Außerdem ist es erforderlich bei der Buchung des Termins sein Problem kurz zu beschrieben, damit unsere Mitarbeitenden Ihnen bei dem Termin schneller und effektiver helfen können.  Ziel des Treffpunkts für mobile Geräte ist es, unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Mitarbeitende können ohne Termin zu den Öffnungszeiten des IT-ServiceDesk im Seffenter Weg 23 oder im Wendlingweg 10 vorbeikommen, um sich eduroam oder VPN einrichten zu lassen.

Weiterführende Informationen zur Sprechstunde finden Sie auf unserem Dokumentationsportal.

Verantwortlich für die Inhalte dieses Beitrags sind:
Sara Kaya / Ramona Zylus: Text
Sara Kaya: Content Management & Bild



Hinterlasse eine Antwort