Kategorien
Seiten
-

IT Center

Die MATSE-Ausbildung am IT Center: Wir bilden kreative Zahlenkünstler aus

21. Februar 2019 | von

Sie suchen einen spannenden, sicheren und abwechslungsreichen Ausbildungsberuf? Und vor allen Dingen begeistert Sie Mathematik und Logik? Optimalerweise bringen Sie Vorerfahrung in Form eines Leistungskurses in Mathematik, Physik oder Informatik mit.
Dann sind Sie hier genau richtig!

Das IT Center der RWTH Aachen University bildet Mathematisch-technische Softwareentwicklerinnen und –entwickler, kurz MATSE, in einer dualen Ausbildung aus. Verbunden wird die praxisnahe Ausbildung mit dem Studiengang Angewandte Mathematik und Informatik an der FH Aachen.

Diese Kombination aus Studium und praxisnaher Ausbildung bildet die perfekte Kombination aus Theorie und facettenreicher Praxis für einen optimalen Start ins spätere Berufsleben. Programmierkenntnisse sind dabei zwar von Vorteil, jedoch stellen sie keine notwendige Voraussetzung dar. In Projekten setzen MATSE Kundenvorgaben, wie beispielsweise Erstellung von Software basierend auf mathematischen Modellen, um und erlernen somit Softwareentwicklung von Grund auf. MATSE werden im IT Center in verschiedenen Abteilungen und Gruppen, wie etwa High Performance Computing (HPC), IT-Prozessunterstützung in Forschung und Lehre (IT-PFL), Netze, Systeme und Betrieb (SUB), Virtual Reality (VR) und in der Ausbildungsgruppe MATSE, ausgebildet. So zeigt sich auch hier die Vielseitigkeit des Ausbildungsberuf zum MATSE.  

Sie fühlen sich angesprochen? Bewerben Sie sich jetzt! Es sind noch Ausbildungsstellen zum MATSE für das aktuelle Ausbildungsjahr offen. 

Die Aachener Nachrichten haben im Dezember letzten Jahres in einem Beitrag über den Ausbildungsberuf zum MATSE am IT Center der RWTH Aachen berichtet. In einem Interview beantwortete dort Nina Löseke aus der HPC-Gruppe Fragen zu ihrer Ausbildung als MATSE. 

Verantwortlich füt die Inhalte sind Claudia Keverpütz und Ramona Zylus.



Hinterlasse eine Antwort