Kategorien
Seiten
-

IT Center

Infotag 2019: Infostand zur IT-Prozessunterstützung im Student Life Cycle

17. April 2019 | von

Das Plakat wurde von der Abteilung
IT-Prozessunterstützung Forschung und Lehre (IT-PFL) vorgestellt und verdeutlicht die verschiedenen Aufgabenbereiche der Abteilung bei der Unterstützung von Studierenden, Fakultäten und Fachabteilungen der Zentralen Hochschulverwaltung.

Zudem stellt es eine Vielzahl von Anwendungen des IT Centers dar, die maßgeblich für die Organisation und Durchführung von Studium und Lehre sind.

Es veranschaulicht die Anwendungen, die zur Bewältigung der generell anfallenden Aufgaben im Student-Life-Cycle nötig sind.

Eine Vielzahl der eigens an die Bedürfnisse und Anforderungen der Studierenden, Fakultäten und der Verwaltung angepassten oder entwickelten Anwendungen, wie z. B. die RWTHApp, QMS-Lehre und RWTHmoodle sind auf dem Infoplakat dargestellt.

In den Gesprächen am Infostand wurde deutlich, dass einigen RWTH-Angehörigen das große Spektrum der angebotenen Dienste durch das IT Center nicht bewusst war. Es wurde zum Beispiel gefragt, „[…] ob die sehr umfangreiche IT-Unterstützung eine Vision wäre oder bereits Realität.“ Daraufhin wurden den Interessierten insbesondere die speziellen eigenentwickelten Dienste, deren Einsatzgebiete und Zusammenhänge erläutert.

Ein heiß diskutiertes Thema und von großem Interesse war auch beim Infotag 2019 die Umstellung auf das neue Campus-Management-System RWTHonline, das das alte CAMPUS-System bereits im letzten Jahr ablöste.

Ähnlich verhält es sich mit der Umstellung auf ein neues e-Learning-System. Das alte System L²P wurdevon der neuen Anwendung RWTHmoodle am 01.04.2019 abgelöst. Durch die Einführung dieser neuen Systeme gab es eine Menge Fragen zu den Hintergründen der Umstellung und Diskussionen zu fehlenden Detailfunktionen in beiden Systemen.

Die Nutzenden bemängelten an RWTHonline die nicht ausgereifte Software, Probleme bei der Usability und machten deutlich, dass das System für Sie sehr komplex sei. Generell wurde aber die Meinung vertreten, dass nach der Behebung der Probleme aus der Einführungsphase RWTHonline langfristig die bessere IT-Unterstützung des Student-Life-Cycles bietet, als die Altsysteme CAMPUS und HIS.

Die geplante Umstellung von L²P zu RWTHmoodle wurde am Infotag 2019 sehr unterschiedlich bewertet. Es kam zur Sprache, dass der Wechsel den Vorteil bringen wird, dass zukünftige Studierende sich bereits mit dem System auskennen und sich dadurch schneller zurechtfinden werden, da das System bereits in vielen Schulen eingesetzt wird. Jedoch wurde auch zum Ausdruck gebracht, dass das auf die RWTH angepasste L²P die e-Learning-Aktivitäten der Lehrenden besser unterstützen würde.

Generell machten die Gäste deutlich, dass Sie das Engagement des IT Centers in der IT-Unterstützung von Studium und Lehre als sehr positiv wahrnehmen und sprachen ein Lob an die Leistungen der Abteilung IT-Prozessunterstützung Forschung und Lehre (IT-PFL) aus.

Verantwortlich für die Inhalte dieses Beitrags sind Christoph Becker und Sara Kaya.

Eine Antwort zu “Infotag 2019: Infostand zur IT-Prozessunterstützung im Student Life Cycle”

  1. Sommer Sonne Sonnenschein sagt:

    Thumbs up

Schreibe einen Kommentar zu Sommer Sonne Sonnenschein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.