Kategorien
Seiten
-

IT Center

Kategorie: ‘Mitarbeitende’

138.758

17. Oktober 2018 | von

Die Zahl 138.758 steht für die aktuelle Anzahl an Postfächern die auf dem zentralen Exchange-System der RWTH Aachen gehostet werden. In der Zahl inbegriffen sind alle Instituts- und Funktionalpostfächer sowie Raum- und Equipmentpostfächer.

Von den 138.758 Postfächer sind schätzungsweise 110.000 Postfächer in der @rwth-aachen.de Domäne. Der Service RWTH-E-Mail ist ein betreuter IT-Service des IT Centers, der die organisationsübergreifende Kommunikation an der RWTH Aachen unterstützt.  Weiterlesen »

Neuer IT Center Standort wurde feierlich eingeweiht!

16. Oktober 2018 | von

Die Belegschaft des IT Centers ist in den letzten Jahren, Monaten und Tagen aufgrund aktiver Beteiligung an großen Projekten der RWTH stetig gewachsen, sodass die Dienstgebäude Seffenter Weg 23/Kopernikusstraße 6 und Wendlingweg 10 nicht mehr die benötigten Kapazitäten bieten. Weiterlesen »

#RWTHApp: Für Hungrige und Leseratten!

15. Oktober 2018 | von

Wenn der Start erstmal gelungen ist, kann es losgehen! Wie Sie die App erfolgreich installieren und personalisieren, können Sie im letzten Beitrag der RWTHApp-Reihe nachlesen.

Wenn der Magen knurrt und die Konzentration nachlässt, ist es Zeit für die Mensa. Doch was gibt es heute zu essen? Ohne auf gut Glück von Mensa zu Mensa zu schlendern, können Sie dies einfach herausfinden, indem Sie in der RWTHApp unter Einrichtungen und dann auf Mensen klicken. Weiterlesen »

Von der Insel ab in die Community – viele Gründe für den Umstieg auf RWTHmoodle

12. Oktober 2018 | von

„Warum schon wieder eine neue Lernplattform?
Man hatte sich gerade an das ‚neue‘ L2P gewöhnt“ – diese Aussage aus der Nutzerbefragung zu unserer neuen Lernplattform RWTHmoodle verdeutlicht nur beispielhaft die Fragezeichen, die mit der Umstellung von L2P auf RWTHmoodle noch einhergehen. Die RWTH Aachen hat das Für und Wider der Umstellung in einem langen Prozess abgewogen und wir möchten einige Vorteile und Hintergründe, die die Hochschule letztlich zu einem Umstieg veranlasst haben, gerne auch transparent machen.

Die Digitalisierung der Lehre an der RWTH Aachen

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Art und Weise beeinflusst, wie wir lehren und lernen: Neben reinen Präsenzveranstaltungen mit schriftlichen Skripten, wie Sie die älteren Semester noch kennen, treten zunehmend auch digitale Lernkonzepte und Lernräume. Diese sollen bereits bestehende Präsenzveranstaltungen ergänzen, Lehre interaktiv gestalten und Lernen zeitlich an die Anforderungen der Studierenden anpassen. Weiterlesen »

Lösungen für Datensicherung in die Zukunft gedacht

11. Oktober 2018 | von

Wie sichert das IT Center in Zukunft große Datenmengen aus den Bereichen Forschung und Lehre? Und wie kann der Austausch von Archivdaten unter kooperierenden Hochschulen aussehen?

Antworten auf die Fragen wurde am Montag, dem 01. Oktober 2018, im Workshop zum TSM-Konsortialvertrag gemeinschaftlich versucht zu finden.

An dem Tag wurde unter der Leitung von Dr. Thomas Eifert, CTO des IT Centers, ausführlich über die Zukunft/Nachfolge des TSM-Konsortialvertrags in NRW diskutiert.

Der Vertrag umfasst ein Konsortium fast aller wissenschaftlichen Hochschulen und zweier Fachhochschulen aus NRW. Gegenstand des Vertrags ist unter anderem die Lizenzierung der Software IBM Spectrum Protect (ehem. „Tivoli Storage Manager“), die bei allen Konsortialteilnehmenden die technische Basis für die hochschulweite Datensicherung darstellt. Weiterlesen »

58

10. Oktober 2018 | von

Die Zahl 58 steht für den zur Verfügung stehenden Speicherplatz (in Terabyte, TB) auf dem zentralen Exchange-System der RWTH Aachen. Der tatsächlich genutzte Speicherplatz beträgt derzeit 33 TB. Das IT Center ist Betreiber des Dienstes RWTH-E-Mail und unterstützt damit die organisationsübergreifende Kommunikation an der RWTH Aachen sowie der FH Aachen.

Alle Postfächer in der zentralen @rwth-aachen.de-Domäne, sowie die meisten der Institutsdomänen in der Form @institut.rwth-aachen.de werden auf dem zentralen Exchange-System der RWTH Aachen gehostet.

Weiterlesen »

Wir gratulieren den Softwareentwicklerinnen und Softwareentwicklern von morgen!

05. Oktober 2018 | von

Auch das IT Center gratuliert den Mathematisch-technischen Softwareentwicklerinnen und -entwicklern – kurz MATSE zur erfolgreich absolvierten Ausbildung und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Im Rahmen einer Feierstunde im Gästehaus der RWTH Aachen nahmen jetzt 100 Mathematisch-technische Softwareentwicklerinnen und –entwickler Ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Weiterlesen »

8

03. Oktober 2018 | von

Die Zahl steht für die 8 Leitsätze des IT Centers. Im Jahr 2012 erarbeitet die IT Center Leitung gemeinsam mit den Mitarbeitenden ein Leitbild, welches seither als Leitlinie Ihres Handels zu sehen ist. Es dient als eine langfristige Zielvorgabe, die alle relevanten Aussagen zur angestrebten Kultur (Umgang, Auftreten, Benehmen) enthält.  Somit stellt es die Verbindung von gewachsenem Selbstverständnis, der Philosophie (Gesellschafts- und Menschenbild, Normen und Werte) und der beabsichtigten Entwicklung dar. Weiterlesen »

Eingeschränkte Öffnungszeiten am 28. September

27. September 2018 | von

Am Freitag, den 28. September 2018 wird das IT Center wegen einer innerbetrieblichen Feier ab 15:00 Uhr komplett für den öffentlichen Geschäftsverkehr geschlossen.
Für einen terminbedingten Einlass außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten melden Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Gesprächspartner an.
Die Mitarbeitenden des IT-ServiceDesk sind an den Standorten Seffenter Weg 23, Wendlingweg 10 und im Foyer des SuperC telefonisch und persönlich bis 16:00 Uhr für Sie erreichbar.

Die Sicherstellung des IT-Betriebs ist während der gesamten Zeit gewährleistet. Weiterlesen »

1.000

26. September 2018 | von

Die Zahl 1.000 steht für die Anzahl der WLAN Access Points, die zukünftig im Rahmen der Netzerneuerung pro Jahr verbaut werden. Die Kommunikationsnetze stellen heute eine grundlegende Infrastruktur eines jeden Unternehmens wie auch der Universitäten dar, auf deren Basis ein Großteil der Prozesse in Forschung, Lehre und Verwaltung aufbauen. Ohne eine leistungsfähige und verfügbare Netzinfrastruktur ist kein Unternehmen mehr denkbar.

Die wachsende Leistungsfähigkeit der Netz-Infrastruktur und die Förderung des mobilen Lernens und Arbeitens sollen zukünftig einen wichtigen Standortvorteil für die RWTH Aachen als führende technische Universität und als attraktiven Arbeitgeber darstellen. Weiterlesen »