Kategorien
Seiten
-

Jana

Archiv für Juni 2014

Deutschlaaaaaaaaaaaaaand!

30. Juni 2014 | von

… hört man aus jeder Ecke schreien, denn wie ihr wisst ist die WM im vollen Gange und natürlich wird auch in Aachen kräftig mit gefiebert. Die Frage ist nur, wo soll man sich die Spiele am besten ansehen? Zu Hause mit Freunden oder doch lieber zum Public Viewing gehen?

10458390_794976033859542_1545299912661689951_nIch weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich bin da doch eher der Public Viewing Typ 😀 Somit haben wir uns entschieden das erste Deutschlandspiel am Alten Posthof zu gucken. Perfekt für Studenten ist der freie Eintritt, weniger cool finde ich jedoch das Verbot Getränke mit rein zu nehmen ( naja mit irgendwas müssen die ja ihr Geld verdienen ..) Ansonsten kann ich nur sagen, geht früh genug los, denn es werden nur ca. 1500 Leute reingelassen und wenn den lieben Herrn am Eingang die Bändchen ausgehen hilft auch kein Betteln mehr. Also spätestens eine Stunde vor Anpfiff solltet ihr euch schon nen‘ schönen Sitzplatz gesichert haben. Ja genau es sind Bänke aufgestellt worden, was eher untypisch ist, aber die  Stimmung jetzt nicht unbedingt verschlechtert. Ich hatte dafür mit einem ganz anderen Problem zu kämpfen! Deutschland hat im Spiel gegen Portugal zwar vier Tore geschossen, aber ich habe nur zwei davon gesehen :O Wie das sein kann ?! Ja da fragt mal den zwei Meter großen Kerl vor mir der immer schon fünf Minuten vor den Toren aufspringen und rumgrölen musste. Hachjaaa, aber sowas gehört auch irgendwo einfach mit dazu, genauso wie der Regen, der zum Glück pünktlich zum Spielbeginn wieder aufgehört hat 😀

Aber was tut man nicht alles um die deutsche Mannschaft siegen zu sehen ..

In diesem Sinne Daumen drücken für’s Achtelfinale (:

 

Eure Jana

7 Tage Regen und plötzlich bricht der Sommer aus

02. Juni 2014 | von

So ist das nun einmal in Aachen. Heute geht die Welt unter und morgen strahlend Sonnenschein.

Damit die ständigen Wetterschwankungen nicht auch zu Stimmungsschwankungen10406741_779290235428122_3154448203090032899_n führen, muss man für den Notfall gerüstet sein (: Also was tun bei plötzlichem Sommereinbruch ?!

Cafés

Man kann zum Beispiel einfach mal mit ein paar Freunden in Ruhe etwas trinken gehen und die Sonne genießen. Aachen hat aufjedenfall genug Auswahl. Und wem es in der Pontstraße oder auf dem Marktplatz zu voll ist, muss sich nur mal in den kleinen Seitenstraßen umschauen 🙂

Eis essen

Klar was tut man natürlich wenn die Sonne raus kommt ? Eis essen. Und da kann ich euch nur die Eisdiele am Elisenbrunnen empfehlen, wo es neben den Standardsorten Schoko, Erdbeere, Vanille auch Mars, Snickers und ähnliche Eissorten für 0,90 Euro gibt. Wer keine Lust hat sich direkt ins Eiscafé zu setzen, wo man dem nach faulen Eiern duftenden Elisenbrunnen ausgesetzt ist, kann es sich auch super in den kleinen Park hinter Aachens Wahrzeichen gemütlich machen.

Westpark Weiterlesen »