Kategorien
Seiten
-

Jana

Ein Sommer ohne Sonne ..

08. August 2014 | von

Das Sommersemester.

Was stellt ihr euch eigentlich darunter vor?

10567962_812419415448537_1553162822_nSommer, Sonne, Spaß und Freizeit? Klar so ungefähr habe ich mir das auch gedacht, aber leider spielt Aachen da nicht mit! Oft sah der Wetterbericht nämlich so aus: 13 Grad und 100% Regenwahrscheinlichkeit. Mit meiner Freizeit, die ich damals noch hatte, konnte ich daher nicht viel anfangen. Doch dann plötzlich war er da, der Sommer, auch hier in Aachen. Es gab da nur ein Problem… nicht nur der Sommer war endlich angekommen, sondern auch meine Klausurphase stand vor der Tür.

Unpassend.

Gleichzeitig lief natürlich noch die WM und für das Holi Festival hatte ich auch schon seit zwei Monaten Tickets. Alles super Gründe um sich vorm Lernen zu drücken, was ich natürlich auch erfolgreich getan habe 😀 Die Strafe dafür? Ein Sommer ohne Sonne, denn ich konnte die letzten beiden Wochen jeden Tag bei 30 Grad in meiner Wohnung hocken und lernen, während andere den ganzen Tag am See verbracht haben. Aber wofür das alles überhaupt ? Nur um in den Klausuren halbwegs gut abzuschneiden …. doch im Endeffekt kommt es nicht darauf an alles in und auswendig zu lernen, sondern auf die Klausur! Wie sie gestellt ist und ganz wichtig, ob ihr euch konzentriert und nicht so blöde Fehler macht, wie ich immer 🙁 Kennt ihr das, wenn man die Antwort weiß, aber warum auch immer etwas anderes schreibt oder einfach erst einmal gar nichts, weil man verunsichert ist ? Später hat man dann Zeitprobleme und das war’s dann. Und so verschenkt man Punkt um Punkt .. Ich weiß wirklich nicht, was mit mir los ist, aber das ist dieses Semester so ziemlich mein größtes Problem. Dementsprechend demotiviert bin ich mich jetzt wieder an meinen Schreibtisch zu setzen und weiter zu lernen….aber es muss sein!

LG Jana



Hinterlasse eine Antwort