Kategorien
Seiten
-

Karriere: Lehramt am Berufskolleg

kurz und bündig

Im Zuge der kooperativen Studiengänge wird Ihnen ein unkomplizierter und transparenter Übergang zum Lehramtsstudium für Berufskollegs an der RWTH Aachen ermöglicht.

Sie haben ein FH-Studium Bachelor of Engineering abgeschlossen? Dann könnte das Ihr Weg zum Lehramt am Berufskolleg sein:
fh01

Sie studieren noch an der FH mit dem Ziel eines Abschlusses als Bachelor of Engineering? Dann können Sie schon während Ihres FH-Studiums im Rahmen einer Zweithörerschaft Qualifikationen an der RWTH erwerben:
fh02

* Die angegebene Studiendauer kann je nach Studiengang und anrechenbarer Leistungen variieren.

Was bedeutet Zweithörerschaft?

Zweithörerschaft – so nennt man die Berechtigung von Studierenden, neben dem Studium an Ihrer Heimathochschule an einer zweiten deutschen Hochschule Lehrveranstaltungen zu besuchen. Im Rahmen des kooperativen Studiengangs an Ihrer FH erhalten sie somit die Möglichkeit für das Lehramtsstudium relevante Veranstaltungen an der RWTH Aachen zu besuchen und sich sogar in diesen prüfen zu lassen. So erhöht sich Ihr Anteil anrechenbarer Leistungen. In einigen Studiengängen werden diese zudem als Leistungen Ihres FH-Studiums anerkannt. Genaueres erfahren Sie in Ihrer Studienberatung.

Eine Übersicht der zu besuchenden Veranstaltungen finden Sie hier.

Was ist der Vorbereitungsdienst?

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums folgt der Vorbereitungsdienst im Umfang von 18 Monaten. Gelernt wird an einem Berufskolleg und an einem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL). Während des Vorbereitungsdienstes gestalten Sie den Unterricht. Sie fordern Leistungen heraus, geben Rückmeldungen, dokumentieren und beurteilen Leistungen der Schülerinnen und Schüler.

Der Vorbereitungsdienst schließt mit der Staatsprüfung ab.