Kategorien
Seiten
-

Lehramt

Aachener Didaktiktag 2015

30. August 2015 | von

iStock_000042911874Large-200x300Gemeinsam verschieden sein:
Heterogenität und Differenzierung in Schule und Unterricht

Am 20. November 2015 findet von 13 bis 18 Uhr der diesjährige Aachener Didaktiktag statt, der als Fachtagung und Lehrer/innenfortbildung konzipiert ist.

Zum Einstieg der Veranstaltung referiert Prof. Vera Moser (HU Berlin) zur „Professionalisierung von Lehrkräften für heterogene Lerngruppen“.
Der Nachmittag steht im Zeichen von 14 Workshops, in denen sich Referentinnen und Referenten aus Hochschule und Schule dem Thema aus der Perspektive ihres Faches und ihrer Schulform annähern.

zur Tagungswebseite
zur Anmeldung
(bis 30. Oktober 2015)

Weiterlesen »

Konferenz für Geschichtsdidaktik 2015

30. August 2015 | von

kgdinacVom 23. bis 25. September 2015 richtet das Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Gesellschaftswissenschaften der RWTH Aachen die XXI. Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik aus.

Mit dem Tagungsthema „Geschichte im interdisziplinären Diskurs“ möchte die Konferenz für Geschichtsdidaktik explizit den Blick über den Tellerrand der eigenen Disziplin richten und über „Grenzziehungen – Grenzüberschreitungen – Grenzverschiebungen“, so der Untertitel, diskutieren. Dabei stehen neben Reflexionen über Raumbezüge und Grenzen grundlegende Fragen nach den Bezugsdisziplinen der Geschichtsdidaktik und produktive Auseinandersetzungen mit ihren kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen in Theorie und Unterrichtspraxis im Fokus.

zur Konferenzwebseite

Tagung zur Aachener Lehramtsausbildung für Berufskollegs

24. Mai 2015 | von

TagungBK2015

Die RWTH Aachen systematisiert im Zusammenspiel mit der Fachhochschule Aachen, der Fachhochschule Köln und der Hochschule Niederrhein für Studierende und Absolvent/inn/en ingenieurwissenschaftlicher FH-Studiengänge die Möglichkeiten, sich die Perspektive „Lehramt an Berufskollegs“ mit gewerblich-technischen beruflichen Fachrichtungen zu eröffnen.

Am 19. Juni 2015 organisieren die beteiligten Akteurinnen und Akteure aus der Berufspädagogik, der Bautechnik, der Elektrotechnik, der Maschinenbautechnik und der Textiltechnik eine Tagung, auf der die systematisierten Wege vorgestellt und diskutiert werden.

zur Veranstaltungswebseite

Einführungswoche – 6. bis 10. Oktober 2014

28. September 2014 | von

wochenuebersicht2014bunt

 

Vom 6. bis 10. Oktober findet die diesjährige Einführungswoche für Erstsemesterstudierende statt. Federführend von den Fachschaften vorbereitet und verantwortet, geht es fünf Tag lang darum, an der Uni anzukommen, sich kennenzulernen und sich zu orientieren, damit es dann gut organisiert ab dem 13. Oktober mit den Lehrveranstaltungen los gehen kann.

Das Programm der Einführungswoche findet sich hier.

Weiterlesen »

Wandel der Erwerbsarbeit

28. September 2014 | von

gtwAb Mittwoch, den 1. Oktober, richten das Institut für Arbeitswissenschaft und der Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik die 18. Herbtskonferenz der Gewerblich-Technischen Wissenschaften und ihrer Didaktiken (gtw) an der RWTH Aachen aus. Im Mittelpunkt der Tagung steht der Wandel der Erwerbsarbeit – und die sich damit ergebenden Auswirkungen auf die Berufsbildgestaltung und Konzepte für die gewerblich-technischen Didaktiken.

Vorgeschaltet finden am Mittwochvormittag zunächst eine Vorstellung und Diskussion von Kooperationsmodellen in der Lehrer/innenbildung statt – Kooperationen von Universitäten und Fachhochschulen zur Sicherung des Lehrkräftenachwuchs für Berufskollegs.

Weiterlesen »

Inklusion in Schule und Unterricht

02. September 2014 | von

Sph„Inklusion in Schule und Unterricht“ ist das Thema der aktuellen Ausgabe der Schulpädagogik-heute. Seit dem 1. September stehen sämtliche Artikel vorübergehend frei zugänglich zur Verfügung.

Von einer Bestandsaufnahme von Inklusion im deutschen Bildungssystem über die Herausforderungen einer inklusiven Didaktik bis hin zu Inklusion als Aufgabe verschiedener Schulformen und als Thema der Lehramtsausbildung – in mehr als 50 Basisartikeln, Praxisbeiträgen, Forschungsbeiträgen und Stellungnahmen nehmen die Autorinnen und Autoren eine Vielzahl an Facetten des Themas in den Blick:

Methodensammlungen

31. August 2014 | von

MethodensammlungMSWVon „ABC-Methode“ bis „Zukunfstwerkstatt“ – die Methodensammlung des Schulministeriums umfasst zurzeit 126 Methoden für die pädagogische Arbeit und steht seit einiger Zeit online zur Verfügung. Die einzelnen Methoden werden in ihrem Verlauf beschrieben und mit ein paar Hinweisen kurz kommentiert, es gibt ein Beispiel und die erforderlichen Materialien werden benannt. Eine kurze Einleitung zum Umgang mit Methoden rundet das Angebot ab.

Der Methodenkoffer der Bundeszentrale für politische Bildung beinhaltet mittlerweile mehr als 250 verschiedene Ansätze zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Die Beschreibungen der einzelnen Methoden sind sehr detailliert, und bieten somit einen guten Zugang auch für wenig geübte Moderator/inn/en, Gruppenleiter/innen und Lehrer/innen.

Berufliches Gymnasium für Ingenieurwissenschaften startet

22. August 2014 | von

BG_IngIm Rahmen eines Schulversuchs starten mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 zehn Berufskollegs in NRW mit einem neuen Bildungsgang – dem Beruflichen Gymnasium für Ingenieurwissenschaften.

Alle Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Ingenieurwissenschaften belegen das Leistungskursfach Ingenieurwissenschaften, das Leistungskursfach Mathematik und das Grundkursfach Physik.

Im Regierungsbezirk Köln nimmt das Carl-Reuter-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef an diesem Schulversuch teil.

Pressemeldung, Flyer

Schuljahresauftaktpressekonferenz

20. August 2014 | von

MSW_SJAPK_2014„In Zukunft geht es darum, künftige Lehrergenerationen von Anfang an auf die Erfordernisse der Inklusion vorzubereiten. In Nordrhein-Westfalen werden wir im Zuge der Novellierung des Lehrerausbildungsgesetzes das bereits jetzt verpflichtende Basismodul ‚Diagnose und Förderung‘ um eine Basisqualifizierung zu speziellen Fragen von Inklusion und wachsender Heterogenität erweitern. Dabei kommt es auch darauf an, Lehrerinnen und Lehrer auf die Arbeit in multiprofessionellen Teams mit anderen Berufsgruppen aus der Sozialpädagogik, der Psychologie oder auch der Jugendhilfe vorzubereiten.“

Neben diesem kleinen Schlenker zur Lehramtsausbildung fokussierte Schulministerin Sylvia Löhrmann im Rahmen Ihrer Schuljahresauftaktpressekonferenz vor allem das Thema Inklusion und Gemeinsames Lernen.

Weiterlesen »

Losverfahren – Studienplätze fürs Wintersemester 2014/2015

17. August 2014 | von

LosverfahrenFür zulassungsbeschränkte Studiengänge endete die reguläre Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2014/2015 am 15. Juli 2014. Ende Juli waren das Hauptverfahren durchgeführt und die Zulassungsbescheide versandt (Ergebnisse des Hauptverfahrens). Zurzeit läuft die Einschreibephase des Hauptverfahrens, anschließend führt das Studierendensekretariat die Nachrückverfahren durch.

Studieninteressierte, die sich bisher nicht beworben haben, haben nun noch die Möglichkeit, sich für das Wintersemester 2014/2015 im Rahmen des Losverfahrens für einen Studienplatz im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang zu bewerben. Das Losverfahren wird dabei nur in jenen Studiengängen durchgeführt, in denen nicht alle Plätze im regulären Bewerbungsverfahren vergeben worden sind (dass zunächst eine Bewerbung für alle Studiengänge möglich ist, bedeutet nicht, dass tatsächlich jeweils ein Losverfahren durchgeführt werden wird).

Die Bewerbung im Losverfahren ist bis zum 15. September 2014 möglich, anschließend werden die Zulassungsbescheide verschickt.