Kategorien
Seiten
-

Lehramt

Wandel der Erwerbsarbeit

28. September 2014 | von

gtwAb Mittwoch, den 1. Oktober, richten das Institut für Arbeitswissenschaft und der Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik die 18. Herbtskonferenz der Gewerblich-Technischen Wissenschaften und ihrer Didaktiken (gtw) an der RWTH Aachen aus. Im Mittelpunkt der Tagung steht der Wandel der Erwerbsarbeit – und die sich damit ergebenden Auswirkungen auf die Berufsbildgestaltung und Konzepte für die gewerblich-technischen Didaktiken.

Vorgeschaltet finden am Mittwochvormittag zunächst eine Vorstellung und Diskussion von Kooperationsmodellen in der Lehrer/innenbildung statt – Kooperationen von Universitäten und Fachhochschulen zur Sicherung des Lehrkräftenachwuchs für Berufskollegs.

9.00 Uhr
Klaus Jennewein: Ausbildung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen im Licht des Gutachtens der NRW-Expertenkommission – Aufgaben und Perspektiven

9.30 Uhr
Petra Seyferth und Franz Stuber: Kooperatives Studium für das Lehramt an Berufskollegs – Konzepte und Erfahrungen der Westfälischen Wilhelms-Universität und der Fachhochschule Münster

10.00 Uhr
Uwe Faßhauer: Kooperative Lehramtsausbildung in Baden-Württemberg

10.30 Uhr Pause

10.45 Uhr
Ralph Dreher: Modellversuch ANGORA

11.05 Uhr
Tim Brüggemann, Frank Ragult und Christian Weyer: Das Projekt BK-Inno am Standort Münster – Ideen und Stand der Umsetzung

11.25 Uhr
Martin Frenz: Modellversuch BeLEK

11.45 Uhr Pause

12.00 bis 13.00 Uhr
Podiumsdiskussion mit Ralph Angermund (MIWF NRW), Ulrich Wehrhöfer (MSW MRW), Ute Dreser (Mies-van-der-Rohe Schule Aachen), Wolfgang Göbel-Hinzmann (ZfsL Aachen), Sylvia Heuchemer (FH Köln) und Manuela Niethammer (TU Dresden)

Tagungswebseite