Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Ein neues Gesicht für L²P – Zum WS 2014/15 startet die neue L²P-Generation

22. Juli 2014 | von

L²P, die zentrale Lehr- und Lernplattform der RWTH Aachen, bekommt ein neues Gesicht. Nach einem Re-Design steht im WS 2014/15 eine neue L²P-Generation mit verbesserten und neuen Funktionalitäten allen Dozierenden und Studierenden der Hochschule zur Verfügung.

poster-talk-lehreDas Konzept für das Re-Design, das unter enger Einbindung der Nutzer_innen entwickelt und umgesetzt wurde, stellt die Lernerfahrung der Studierenden in den Fokus und ermöglicht ihnen selbstständiges, selbstorganisiertes, kollaboratives und mobiles Lernen bei verbesserter Benutzerfreundlichkeit. Zudem lässt sich die appbasierte, modular aufgebaute Plattform durch Integration von Drittsystemen leicht erweitern, sodass veranstaltungsspezifische Blended Learning-Szenarien optimal unterstützt werden.

Die neue L²P-Generation wurde bereits in einem Workshop und auf dem Talk Lehre der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Bericht hierzu folgt in Kürze.

Plan für den Roll-out

Das CiL schaltet die Lernräume der neuen L²P-Generation ab dem 1.9.2014 frei. Das aus dem bisherigen System bekannte Literaturmodul inkl. digitalem Semesterapparat, in Kooperation von CiL und BTH entwickelt, folgt gemeinsam mit weiteren neuen Komponenten wie Peer Reviews im SS 2015. Für Nutzer_innen, die in ihren Lehrveranstaltungen auf das Literaturmodul angewiesen sind, halten wir übergangsweise Lernräume im bisherigen System bereit.

Supportangebotetimeline1

Um den Eingewöhnungsaufwand zu minimieren behält das Re-Design die grundlegende Architektur des bisherigen Systems bei und passt die neuen Funktionalitäten darin ein. Darüber hinaus bietet das CiL den Nutzer_innen bestmögliche Unterstützung durch Schulungen, ausführliche Textanleitungen und kurze Videotutorials. Ein komprimierter Vergleich des bisherigen mit dem neuen System stellt die wichtigsten Neuerungen heraus. Gemeinsam mit Vertretern des AStA und der Fachschaften erstellen wir zudem Materialien, die Erstsemester-Tutor_innen in der Einführungswoche nutzen können. Die Materialien werden parallel zum Release am 1.9. in der Hilfesektion des neuen Systems sowie auf den CiL-Webseiten verfügbar sein.

Information & Kontakt

Auf den CiL-Webseiten finden Sie weitere Informationen zum Konzept des Re-Designs, zum Release und zu den Unterstützungsangeboten für die Umstellung auf die neue L²P-Generation. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Harald Jakobs (80-21953) gerne zur Verfügung.



Hinterlasse eine Antwort