Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Symposium zu elektronischen Prüfungen

10. Oktober 2014 | von

ePSIm Rahmen des Blended-Learning Konzepts unterstützt die RWTH Aachen auch die Einführung von computerbasierten Prüfungen (elektronische Prüfungen, e-Prüfungen).
e-Prüfungen sind aber auch in der bundesweiten Hochschullandschaft ein relevantes Thema. Daher veranstalten die RWTH Aachen gemeinsam mit dem studiumdigitale der Goethe Universität Frankfurt, unterstützt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, am Main am 8. Dezember 2014 das erste bundesweite e-Prüfungs-Symposium „ePS“. Experten und Interessierte aus der Hochschullehre, -verwaltung, -recht und -didaktik treffen sich an diesem Tag im Super-C und ZuseLab für einen Austausch und Abgleich. Keynotes werden gehalten von Herrn Dieter Huth (Betreiber der PC-Hall der Universität Duisburg-Essen, seit kurzem Leiter des ZIM an der Bergischen Universität Wuppertal) und Herrn Matthias Holzer (Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin, LMU München).


Falls Sie oder eine/r Ihrer Mitarbeiter/innen Interesse an diesen aktuellen Themen besitzt, so schauen Sie sich bitte auf der Seite www.e-pruefungs-symposium.de einmal um. Wir würden uns freuen, Sie auf dem Symposium als Teilnehmer (mit oder ohne eigenen Beitrag) begrüßen zu können. Anmeldung und Beitragseinreichung sind noch geöffnet.
Fragen rund um das ePS und natürlich auch zu e-Prüfungen an der RWTH Aachen beantworten wir Mazdak Karami, Martin Baumann) aus dem eas3y gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.