Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre: RWTH wieder erfolgreich

20. Dezember 2017 | von

Die RWTH Aachen war im Rahmen der Ausschreibung Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre, die vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. veröffentlicht wurde, erneut sehr erfolgreich. Nach dem sehr guten Abschneiden im letzten Jahr kann sich die Hochschule 2017 über acht Auszeichnungen freuen. Die Preisträger haben sich in besonderem Maße für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate (beispielsweise MOOCS, flipped/inverted classroom, Games, Simulationen, E-Prüfungen), die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten unter konsequenter Nutzung digitaler Technologien, den Austausch über (digitale) Hochschullehre und die Verbreitung der entwickelten Lehrinnovationen durch eine Vernetzung der Fellows sowie eine Verstetigung digitaler Hochschullehre in den Hochschulen eingesetzt. Ein Fellowship ist mit bis zu 50.000 Euro dotiert. Die Projektförderung beginnt am 1. Januar 2018 und beträgt maximal ein Jahr.

Die Preisträger sind:

  • Fakultät für Mathematik – Informatik und Naturwissenschaften/ Prof. Dr. Heidrun Heinke
  • Fakultät für Mathematik – Informatik und Naturwissenschaften – Lehrstuhl A für Mathematik/ Annalena Wernz
  • Fakultät für Maschinenwesen – Institut für Wärme- und Stoffübertragung/ Dr.-Ing. Dr. rer. Pol. Wilko Rohlfs
  • Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik – AICES/ Prof. J. Florian Wellmann
  • Philosophische Fakultät – Zentrum für interdisziplinäre Wissenschafts- und Technikforschung/ Prof. Dr. Gabriele Gramelsberger
  • Philosophische Fakultät – Institut für Theologie – LuF Biblische Theologie/ Akad. Rat. Dr. Steffen Jöris
  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovation/ Jprof. Dr.-Ing. Aaron Praktiknjo
  • Medizinische Fakultät – Institut für Medizinische Informatik/ PD Dr. rer. nat. Cord Spreckelsen


Hinterlasse eine Antwort