Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Ausschreibung für Fellowships

28. März 2018 | von

Im Jahr 2018 lobt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Stifterverband erneut 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre aus. Zielt der Ausschreibung 2018 ist es, weiterhin eine dynamische Fortentwicklung der akademischen Lehre zu gewährleisten. Ein besonderes Innovationspotenzial hat dabei die Digitalisierung in der Hochschullehre.

Die Fellowships sollen Impulse für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate oder die Neugestaltung von Modulen unter konsequenter Nutzung digitaler Technologien liefern und die Verbreitung der Ergebnisse der jeweiligen Vorhaben im Sinne von Best-Practice-Sharing schaffen. Jedes Fellowship ist mit bis zu 50.000€ dotiert. Die Ausschreibung richtet sich an Lehrende, die an Hochschulen in staatlicher Trägerschaft oder an staatlich refinanzierten Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen tätig sind.

Bitte beachten Sie: Die Anträge werden erneut gebündelt über das ETS-Team weitergeleitet. Bitte hierfür bis zum 14.05.2018 eine Interessenbekundung, d.h. aussagekräftiger Titel oder kurze Beschreibung des geplanten Vorhabens beim ETS-Team einreichen. Die vollständigen Anträge müssen bis zum 03.07.2018, 10h bei ETS vorliegen. Auch die bei der letzten Runde nicht bewilligten Anträge werden durch den Prorektor für Lehre angeschrieben und werden motiviert, sich mit einem Coachingangebot erneut zu bewerben. Weitere Details zum internen Verfahren finden Sie auf http://www.rwth-aachen.de/ets.

In den vergangenen Jahren war die RWTH Aachen bei der Ausschreibung jeweils sehr erfolgreich und konnte 2017 (8 Fellowships) sowie 2016 (14 Fellowships) eine Reihe von Fellowships einwerben.

Nähere Einzelheiten zu den Antragsbedingungen und Fördermodalitäten finden Sie auch unter https://www.stifterverband.org/digital-lehrfellows-nrw



Hinterlasse eine Antwort