Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Calendar

Okt
10
Di
Digitale Fachlehre an Hochschulen
Okt 10 ganztägig

Die FH Bielefeld, die Geschäftsstelle E-Learning NRW und das Hochschulforum Digitalisierung laden zur E-Learning-Konferenz 2017 nach Bielefeld ein.

Unter dem Titel „Digitale Fachlehre an Hochschulen“ schafft die Veranstaltung Raum, Konzepte zur Digitalisierung von Studium und Lehre an (Fach-)Hochschulen in den Blick zu nehmen und sich mit Akteuren und Interessierten zu vernetzen. Um Fragen der Qualitätssicherung, Kompetenzentwicklung und digitalen Transformation von Studiengängen geht es dabei ebenso wie um Methoden, Ideen, Ansätze und Praxisberichte, die fachbezogenes digitales Lehren und Lernen voranbringen – vom eTeaching-Zertifikat über Open Educational Resources bis zu Gamification.

Adressaten der Veranstaltung sind überwiegend Lehrende, aber auch wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) und Entscheidungsträger an (Fach-)Hochschulen in NRW.

Keynotes wird es von Prof. Dr. Berthold Stegemerten, Vizepräsident für Studium und Lehre, Hochschule Niederrhein und Mitglied im Programmausschuss der Digitalen Hochschule NRW und Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers, Vizepräsident Qualität und Lehre, Duale Hochschule Baden-Württemberg geben. Das restliche Programm und die Informationen zur Anmeldung werden noch bekanntgegeben. Auf dieser Seite des Learning Labs können Sie auf dem Laufenden bleiben.

Okt
18
Mi
ExAcT Lunch Lehre
Okt 18 um 12:00 – 14:00
Nov
3
Fr
DGfE-Tagung: „Universität 4.0 – Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung“
Nov 3 – Nov 4 ganztägig

Im November veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften e.V. (DGfE) eine Fachtagung zum Thema „Universität 4.0 – Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung“. Es soll der Frage nachgegangen werden, mit welcher Intention welche Möglichkeiten digitaler Technologien von den Hochschulen genutzt werden und deren Auswirkungen auf Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse und auf den Stellenwert von Universitäten als Bildungsinstitutionen.

Dabei steht der erziehungswissenschaftliche Aspekt im Vordergrund. In je drei Vorträgen werden die aktuellen Diskussionsthemen „Gamification“, „Mediatisierung“, „Hochschuldidaktik und Digitalisierung“, „Digitalisierung der akademischen Bildung“, „Abschied von den Printmedien?“, „Innovation und Kreativität durch neue Medien?“ und „Learning Analytics“ aufgegriffen. Zudem gibt es eine Postersession, in der (überwiegend) Projekte aus der Praxis vorgestellt werden.

Auf der Website der DGfE ist das Anmeldeformular zu finden, die Anmeldung ist bis zum 30. September 2017 möglich. Das Programm finden Sie hier.

Dez
13
Mi
ExAcT Lunch Lehre
Dez 13 um 12:00 – 14:00