Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Kategorie: ‘E-Learning and E-Teaching’

„Digitalisierung 4.0 – Dozierende 1.0?“

14. November 2017 | von

Konzepte und Methoden der digitalen Lehre umzusetzen, bedeutet für Dozierende zunächst einen deutlichen Mehraufwand. Prof. Dr. Yvette Hofmann, wissenschaftliche Referentin am Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung, schreibt in einem Gastbeitrag auf der Webseite des Hochschulforums Digitalisierung darüber, inwiefern das Rollenverständnis der Dozentinnen und Dozenten an die Lehre angepasst werden sollte. Weiterlesen »

„How to get money for your startup”: MOOC zu Venture Capitalists startet bald

09. November 2017 | von

Seit zwei Jahren ist die RWTH inzwischen Partner der MOOC-Plattform edX. Insgesamt zehn Kurse zu verschiedenen Themenbereichen inklusive eines MicroMaster-Programms werden von der RWTH aktuell auf der Plattform angeboten. Weitere Kurse werden bereits produziert.

Weiterlesen »

Entrepreneurship im Fokus eines neuen MOOCs

06. November 2017 | von

Der Begriff des Entrepreneurs ist in den letzten Jahren immer mehr ins Blickfeld der breiten Masse gerückt. Ein Entrepreneur entwickelt neue innovative Geschäftsmodelle und –ideen, die sich häufig von denen großer, etablierter Unternehmen abheben. Der neue RWTH-MOOC „Thinking & Acting like an Entrepreneur“ richtet sich an alle, die sich für die Denkprozesse von Unternehmern und die Entwicklungsprozesse von Startups interessieren.  Weiterlesen »

DH-NRW Konferenz

27. Oktober 2017 | von

Am 15. November veranstaltet die Digitale Hochschule NRW von 10 bis 17 Uhr die DH-NRW-Konferenz in Hagen. Als Kooperationsgemeinschaft von 41 Universitäten, Fach-, Kunst- und Musikhochschulen aus NRW sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW steht die Digitale Hochschule NRW für einen diskursiven Ansatz zur Beantwortung der Herausforderungen im Kontext eines NRW-weiten Digitalisierungs- und Informationsmanagements an Hochschulen. Weiterlesen »

Digitale Tools zur Transformation der Hochschullehre

25. Oktober 2017 | von

Petra Kern, zuständig für Projekte im Wissenschaftsmarketing, z.B. in der Beratung und Leitung einer Berufsakademie, Ulrich Kern, Professor für Design und Produktmanagement an der FH Südwestfalen, und Julian Unzner, wissenschaftlicher Angestellter an der FH Südwestfalen haben im Hochschulforum Digitalisierung einen Gastbeitrag über digitale Tools in der Hochschullehre verfasst und fünf Thesen vorgestellt, wie diese Tools von Dozenten sowie auch Studierenden im Rahmen einer digitalen Transformation implementiert werden können. Weiterlesen »

Ein voller Erfolg: Das ETS-Projekt „phyphox – Physical Phone Experiments“

18. Oktober 2017 | von

Es ist mehr als ein Jahr vergangen, seit phyphox im September 2016 veröffentlicht wurde und somit Zeit, eine kleine Bilanz zu ziehen. Zur Erinnerung für diejenigen, die die App „phyphox“ noch nicht kennen, sei auf die vorhergeangenen Logbuch-Lehre-Artikel (Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – Experimente erleben statt nur betrachtenExAcT Lunch Lehre: Physikexperimente mit dem Smartphone – real eingesetzt, einfach umgesetzt) verwiesen und kurz erklärt, dass diese App die Sensoren von Smartphones nutzt, um Physikexperimente durchzuführen. Weiterlesen »

RWTH weiterhin Partner im Verbundvorhaben INTEGRAL+

13. Oktober 2017 | von

Aufbauend auf den Erkenntnissen aus dem seit September 2016 erfolgreich umgesetzten Verbundvorhaben INTEGRAL² werden die Projektpartner RWTH Aachen, FH Lübeck und Kiron Open Higher Education bis mindestens Ende 2018 dabei unterstützt, ihre gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zur Digitalisierung von Hochschulbildung weiter auszubauen. Damit wird die Projekterfahrung zur Integration Geflüchteter in Hochschulen aus dem Projekt INTEGRAL² im Rahmen des Folgeprojektes INTEGRAL+ auf weitere Zielgruppen übertragen. Weiterlesen »

Neuauflage des TU9 MOOCs „Communication Acoustics“

13. Oktober 2017 | von

Im vergangenen Jahr ist der MOOC „Communication Acoustics“ erfolgreich auf edX gestartet. Knapp ein Jahr später gibt es ein Comeback in überarbeiteter Form. Die Allianz der führenden Technischen Universitäten TU9 bietet nun die zusammenhängenden Kurse „Fundamentals of Communication Acoustics“ und „Applications in Communication Acoustics“ an. Neben den Technischen Universitäten Berlin, Dresden, München und der Chalmers University in Göteborg ist auch die RWTH Aachen durch die ProfessorInnen Janina Fels und Michael Vorländer an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligt. Weiterlesen »

Neuer MOOC „Flood Risk Management“ bald online!

05. Oktober 2017 | von

In den letzten Jahren haben die Schäden durch Naturkatastrophen wie Hurrikans oder Überflutungen stark zugenommen. Aus diesem Grund ist der Bereich des Hochwasserrisikomanagements immer wichtiger geworden. Sein Ziel ist es, den Verlust von Eigentum, Vermögen und Leben durch Überschwemmungen zu verhindern. Das Risikomanagement sowie Vorhersage- und Schutzmaßnahmen stehen im Fokus des neuen RWTH MOOCs „Flood Risk Management“. Weiterlesen »

§52a Urheberrechtsgesetz und digitaler Semesterapparat in L²P

28. September 2017 | von

Der Bundesgerichtshof hat im November 2013 entschieden, dass Hochschulen, deren Lehrende ihren Studierenden urheberrechtlich geschützte Sprachwerke auf Basis des sogenannten Wissenschaftsparagraphen §52a Urheberrechtsgesetz (UrhG) öffentlich zugänglich machen, diese Verwendungen einzeln erfassen, an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden und mit dieser einzeln abrechnen müssen. Die Umsetzung dieses Modells führte Ende 2016 zu Streit zwischen Politik, Hochschulen und VG Wort und einer vorläufigen Verlängerung der bis dahin geltenden Pauschalabrechnung. In einem Informationsschreiben an die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die RWTH zum bevorstehenden Semesterstart über den aktuellen Stand informiert: Information zur Einigung über Pauschalabrechnung betreffend Nutzungen auf Basis von § 52a UrhG Weiterlesen »