Kategorien
Seiten
-

Max

Schlagwort: ‘Kingzcorner’

Multitasking

04. Februar 2016 | von

Wenn ich so darüber nachdenke, dann ist mein Leben möglicherweise ein wenig ungewöhnlich im Vergleich zu anderen Leuten. Ihr wisst ja, ich blogge, ich bin in der Fachschaft aktiv, ich gehe zum Sport (not so much lately), koche gern, lese gern (gerade der Herr der Fliegen)… und und und. Ich mache also schon recht viel.

Herr der Fliegen

Herr der Fliegen

Ja, und letztes Jahr irgendwann haben mich einige Freunde in ein Projekt involviert, welches mehr leben heißt. Im Grunde probieren wir zu fünft das Leben besser zu machen. Wir organisieren Veranstaltungen, an denen Menschen eine gute Zeit haben, sich austauschen und hoffentlich auch eigene Initiativen starten können. Gleichzeitig werden Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Vergangenes Jahr hatten wir ein Sommerfest am Start sowie eine Jamsession plus Konzert kurz vor Weihnachten durchgeführt.

Letzte Woche gaben wir eine Party für unsere Freunde, um den Lernstress ein wenig wegzutanzen. Die Spenden und Getränkeeinnahmen gingen zu 100% an das Kulturzentrum KingzCorner e.V., welcher dringend Mittel für Umbaumaßnahmen und sehr gerne auch neue, motivierte Vereinsmitglieder benötigt. Bei glasklarem Sound konnten die Leute zu den fetten Beats von immerhin fünf DJs abfeiern.

Hier ein Foto, kurz vor dem Startschuss (mehr leben Crew + DJ Fräncy).

Kurz vor Startschuss – mehr leben boiler room

Kurz vor Startschuss – mehr leben boiler room

Und hier seht ihr ein Video, welches ich gefilmt und geschnitten habe. Der Track kommt von Florian Brennecke.


Ihr seht, ich mache auch tolle Sachen mit der Kamera, siehe hier.

Ansonsten hatte mich meine Schwester besucht, super cool, wir haben viel zusammen gelacht, lecker Fritten gegessen und ich habe ihr das wunderschöne Aachen gezeigt. Uuuund fünf Freunde von mir und ich haben es endlich hinbekommen, das Geschenk anlässlich meines Geburtstags von 2014 einzulösen. Wir haben uns ein wenig im Aachener Barleben umgeschaut, ein toller Abend mit leckerem Bier. Kennt ihr Grimbergen?

Meine Schwester und ich

Meine Schwester und ich

Fritten Spezial

Fritten Spezial

Grimbergen

Grimbergen

Cheers!

Oder doch nicht!

28. Januar 2016 | von

Tja Leute, so langsam erreicht mich auch wieder die erbarmungslose Realität; manchmal muss man auch mal etwas für die Uni tun. Präsentationen wollen vorbereitet, Hausarbeiten geschrieben oder Klausuren nicht ohne zu lernen geschrieben werden. Ich kenne nur Wenige, die alle ihre Aufgaben am heimischen Schreibtisch erledigen. Stattdessen gehen die meisten in die Lernräume, die die Universität so anzubieten hat. Am besten gefallen mir die beiden Zentralbibliotheken, sie sind groß, gut gefüllt und schnell zu erreichen. Sitzt man erst einmal in einem der Lernräume und spürt die Aura der motivierten Lernwilligen, dann wird man ebenfalls in den Bann gezogen. Eben weil vielen diese Atmosphäre gefällt, bilden sich Schlangen vor Öffnung der Bibliotheken. Und diese Schlangen werden zusehends länger, je näher die Klausuren rücken.

Schlange vor der Bibliothek

Schlange vor der Bibliothek

Weiterlesen »