Kategorien
Seiten
-

Raphael

Graduation :)

16. Mai 2016 | von

Wie bereits in meinem letzen Blog angekündigt, stand nach meinem erfolgreichen Musterabschluss noch die letzte Etappe an: Die Graduation Ceremony im 80.000 Menschen fassenden Camp Randall Stadion!

Repräsentativ für meine Familie ist Johanna zu Besuch gekommen, um mit mir diesen Tag zu feiern. Und obwohl die Amis selbst zu so einem Tag mit Jogginghose und Sportschuhen gehen, haben wir beide uns chic gemacht 🙂

IMG_4810

Danach ging es dann Richtung Stadion, wo ich mir dann meine „Cap and Gone“ übergeworfen habe, wie es sich eben gehört. Gemeinsam mit den anderen Aachenern sowie 10.000 anderen Absolventen und 40.000 Zuschauern saßen wir dann kurze Zeit später bei 5 Grad und Hagel im eiskalten Camp Randall:

IMG_4812

IMG_4814

Camp Randall während der Graduation!

Camp Randall während der Graduation!

Nach Begrüßungsreden von der Kanzlerin, der Rektorin und einigen Dekanen stand dann die Keynote von Russel Wilson an, UW Madison Alumni, sowie Super Bowl Gewinner mit den Seattle Seahawks in 2014. Nachdem man am Anfang das Gefühl hatte, die Rede wird eher zum Fremdschäden („I have been in this stadium several times, but never in such a ridiculous outfit!“), erzählte Russel Wilson von seinen Erfahrungen „when life says ‚No'“. Eine sehr interessante, wahre und berührende Rede!

IMG_4824

Im Anschluss ging es dann weiter ins Kohl Center, wo das gesamte „College of Engineering“ noch einmal gesondert geehrt wurde und die rote Zeugnismappe überreicht bekommen hat! Damit bin ich nun also auch ganz offiziell UW Madison Alumni!

Nach leckerem Essen, mit guten Cocktails, gutem Wein sowie einer Hausparty bei unserer Professorin ging ein langer, schöner, spannender und bewegender Tag vorbei, den ich vermutlich nie vergessen werde!

P.S. Das Hütewerfen scheint ein Gerücht zu sein. Bei uns gab es das zumindest nicht 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.