Kategorien
Seiten
-

Raphael

Schlagwort: ‘Geld’

Wo ist das Wasser?

11. August 2016 | von

Beim letzten Mal habe ich geschrieben, was ich in Aachen alles vermisst habe, aber natürlich gibt es auch eine Menge Dinge aus Madison, die mir fehlen.

Neben den vielen Leuten und natürlich generell Madison, haben viele Dinge mit Wasser zu tun:

Zum einen fehlen mir die Seen, so wie der Ausblick von der Terrace. Nur zur Erinnerung, wie das aussieht:
IMG_5169

Ich habe lange Zeit nicht verstanden, wenn viele Aachener gesagt haben: „Aachen ist schön, aber es fehlt das Wasser!“. Mitlerweile kann ich das sehr gut nachvollziehen, da Wasser nicht nur ein gutes Klima bringt sondern auch viele coole Freizeitmöglichkeiten!

Aber was wirklich sehr fehlt (und ich verstehe bis heute nicht, warum sich die Dinger noch nicht in Deutschland großflächig durchgesetzt haben) sind Wasserspender:
1166531691

Wieso gibt es die hier nicht? Wir haben weltweit das vermutlich beste Leitungswasser überhaupt, aber die Wasserspender sind super rar. In den USA gibt es die Überall, selbst mitten in irgendwelche Parks. Und es ist einfach praktisch, reduziert den Müll und spart Geld!

Aber naja, wenn man alles verstehen würde, wäre die Welt ja auch langweilig 😉

Ein bisschen wie Schule!

19. November 2015 | von

Bisher hat man bei meinen Einträgen vermutlich das Gefühl bekommen, dass ich hier aktuell einfach nur versuche, so viele Traditionen wie möglich mitzunehmen und ständig unterwegs bin. Das ist auch durchaus nicht ganz falsch! 😉

Allerdings nimmt der zweite Teil des Wortes Auslandsstudium, also Studium, einen relativ großen Teil des Alltagslebens ein. Denn obwohl viele das Auslandsstudium fast nur mit Spaß und nicht wirklich mit Studium verbinden, so studiere ich hier tatsächlich, um im Mai hoffentlich meinen amerikanischen Master zu erlangen. Da das amerikanische System in meinen Augen sehr interessant und beeindruckend ist, werde ich in dem Artikel ein wenig darüber berichten.

Ich bin hier als „Research Assistant“ an der Uni angestellt, wodurch ich zum Glück keine Studiengebühren zahlen muss (was einfach abartig viel wäre). Im ersten Semester belege ich dabei viele Kurse, das zweite Semester ist fast ausschließlich für meine Forschungsarbeit eingeplant. Ich habe sogar meinen eigenen Schreibtisch 🙂

Arbeitsplatz Weiterlesen »