Kategorien
Seiten
-

SelfAssessments

SUCCESS – Studienerfolg und Studienchancen für Geflüchtete

29. März 2017 | von

Das Projekt „SUCCESS“ soll geflüchteten Menschen Unterstützung in der Studienorientierung bieten und Studienchancen aufzeigen.

Welche Ansätze und Verfahren helfen, geflüchtete Menschen in ihren Studienchancen zu unterstützten und ihren Studienerfolg nachhaltig zu sichern? Diese Fragen stehen im Zentrum des mit 1,2 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundforschungsprojekts SUCCESS – Study Success and Chances for Refugees („Studienerfolg und -chancen für Geflüchtete). Denn gerade unter jungen Flüchtlingen ist die Quote eines Studienabbruchs vergleichsweise hoch. Obwohl das ein dringliches Thema in der Hochschulbildungspolitik ist, gibt es bislang kaum empirische Erkenntnisse, welche Maßnahmen wirksam einem Abbruch entgegenwirken können.

In den kommenden drei Jahren wollen die Projektpartner Kiron University, RWTH Aachen University, Johannes Gutenberg-Universität und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften München daher diese Forschungslücke schließen. SUCCESS baut auf die Erkenntnisse aus dem ebenfalls BMBF-geförderten Projekt INTEGRAL2 auf, das Kirons innovatives Bildungskonzept, verbessern und weiterentwickeln soll. Kiron ermöglicht Einwanderern akademische Weiterbildung ohne bürokratische Hürden.

 

Zu den Maßnahmen, die untersucht werden, zählen Studienorientierung durch ein Online-Self-Assessment, Studieneingang und Übergang zwischen den verschiedenen Studienphasen durch Kompetenzdiagnostiken sowie studienbegleitende Präventiv- und Interventionsmaßnahmen.



Hinterlasse eine Antwort