Kategorien
Seiten
-

SmartMed

Unternehmen vesucht größte Gendatenbank der Welt aufzubauen

28. April 2014 | von

Geplant hätte das kalifornische Start-Up-Unternehmen die wohl größte Datenbank an Genom- und Mikrobiodaten zu erfassen. Zunächst wolle das Unternehmen etwa 40.000 Genome, später bis zu 100.000 pro Jahr erfassen. Zusätzlich dazu sollen auch die im Körper befindlichen Mikroorganismen sequenziert werden.

Ziel der Erfassung sei es, genetische Informationen über Krankheitsrisiken zu bekommen und zu erfahren, wie externe Bedingungen die Gesundheit beeinflussen.

Man erhoffe sich, von der kombinierten Datenbank neue Erkenntnisse über Alterungsprozesse zu gewinnen.

heise online, 17.04.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.