Kategorien
Seiten
-

SmartMed

Neues ABDA Projekt PRIMA testet elektronischen Medikationsplan

17. Februar 2015 | von

Unter der Leitung von Martin Schulz, Geschäftsführer der ABDA, startete jetzt das neue Projekt PRIMA. Der Name stehe für „Primärsystem-Integration des Medikationsplans mit Akzeptanzuntersuchung“. Mit Hilfe des Projekts wolle man, den in Zusammenarbeit von Ärzten und Apothekern erstellten elektronischen Medikationsplan testen. Kriterien seien dabei Akzeptanz, Umsetzung und Praktikabilität.

Zusätzlich startete lauf Schulz bereits vergangenes Jahr ein Pilotprojekt zur Lesbarkeit des Medikationsplans. Die Untersuchung erfolge in der Form von Einzelinterviews innerhalb welcher Patienten relevante Informationen aus vorgelegten Versuchsobjekten lesen sollen.

Ergebnisse sollen auch in das Medikationsmanagement des Modellprojekts ARMIN einfließen.

Quelle:
Pharmazeutische Zeitung online, Ausgabe 5/2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.