Kategorien
Seiten
-

neuland: Der Erstsemester-Blog

Hellwach!

11. Dezember 2013 | von

Und das zur Schlafenszeit :/ Da läuft irgendwas verkehrt. So langsam scheint sich der Rhythmus meiner Tagesaktivität zu verschieben. Zumindest am Wochenende. Es gibt ja Leute, die meinen es könnte damit zusammen hängen spät ins Bett zu gehen. Und vielleicht haben sie sogar Recht. Das habe ich mir jedenfalls Sonntag morgen gedacht, als ich um halb Acht ins Bett gefallen bin.
Nachtleben in Köln

Leider fahren die Züge von Köln am Samstag nicht zwischen 02:30 und 6:00 Uhr, weshalb man dann doch erst recht spät nach Hause kommt. Lohnen tut es sich trotzdem mal. Die Großstadt Köln bietet natürlich ganz andere Möglichkeiten was das Nachtleben angeht als Aachen. Mehr Szene, bekanntere DJs und viel mehr Vielfältigkeit :D. An alle die jetzt denken: „Ohhhh, schreiben die denn nur über Alkohol in dem Blog hier?“ Nein, ich kann stolz berichten, die ganze Woche nüchtern gewesen zu sein. Und das als Student :O! Ja, es geht 😉

Denn natürlich sollte man das Studium nicht zu kurz kommen lassen. So langsam wird der eine oder andere vielleicht von einer Welle an Lernstoff überrollt. So ist es bei mir jedenfalls auch. Aber ich hab alles unter Kontrolle. Es läuft alles ganz gut im Moment. Die e-Tests laufen, ich mache meine freiwilligen Mathe Hausaufgaben und Bonuspunktaufgaben und ich schaffe es mittlerweile sogar meistens pünktlich zu meinen Vorlesungen :D, Freitag sogar schon um 8:15. Trotzdem merkt man, dass es bald zur Sache geht. Die Maschis haben sogar schon ihre erste Klausur geschrieben. Vielleicht hört ihr noch was von Philipp darüber.

Obwohl soweit alles ganz gut läuft im Moment, sind mir erste Zweifel gekommen, ob ich das richtige Fach studiere. Wie ihr vielleicht wisst, war ich ja von Anfang an nicht komplett überzeugt von meiner Wahl. Mal sehen was noch so passiert. Auf der einen Seite würde ich später beruflich lieber etwas in Richtung Musik machen, auf der anderen weiß ich aber auch, wie schwer es ist in diesem Gebiet Boden zu fassen. Vielleicht entscheiden ja die Ergebnisse der Klausuren für mich. Was ich mal nicht hoffen will. Auf jeden Fall werde ich euch weiter berichten.
So langsam werde ich doch müde 🙂 Sehen wir uns nächste Woche bei Alle Farben im Bootshaus?

Gute Nacht und bis später,
Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.