Categories
Pages
-
-

IT Center Events

Schlagwort: ‘Infotag’

IT Center Infotag 2019

January 16th, 2019 | by

Name: IT Center Infotag 2019: “Services und Aktivitäten sowie Technologien von morgen”

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Datum: 16. Januar 2019

Ort: IT Center der RWTH Aachen

Zielgruppe: Interessierte


 

Beschreibung

Mit dem ersten Infotag im Januar 2015 hat das IT Center die regelmäßige, jährliche Veranstaltung zum Informieren über das IT Center und zum direkten Austausch mit unseren Nutzenden und Kunden erfolgreich etabliert.

Der Infotag 2019 fand am 16. Januar unter dem Motto

“Services und Aktivitäten sowie Technologien von morgen”

statt und richtete sich an die Mitarbeitenden aus Forschung, Lehre, Verwaltung und Technik sowie an die  Studierenden, Einrichtungen der RWTH und Organisationen.

Die Agenda bestand aus zwei Programmblöcken. Im ersten Teil haben wir die Teilnehmenden über das IT Center, unsere Services und Aktivitäten sowie die Technologien von morgen im Rahmen einiger Vorträge informiert.

Im zweiten Teil haben wir alle Interessierten zum Austausch und zu Gesprächen an unsere Infostände sowie zu Führungen durch die Maschinenhalle und die aixCAVE eingeladen.

Die Anmeldungszahlen im Vorfeld und die Teilnehmerzahl von über 130 Personen zeigten, dass der Infotag 2019 erfreulicherweise einen besonders großen Zuspruch erfuhr. Alle Fachbereiche, die Zentrale Hochschulverwaltung und das Forschungszentrum Jülich waren durch die Teilnehmenden vertreten. Das Spektrum an Themen, deren Aktualität sowie die Führungen kamen sehr gut an – bestätigten uns die direkten Rückmeldungen und die Zufriedenheitsumfrage der Teilnehmenden. Vor allem die Mischung aus Informieren und direktem Austausch traf auf eine breite Zustimmung.

Als ein bedeutendes Fundament im Dialog mit den Nutzenden und Kunden werden wir den Infotag weiterentwickeln.


 

Agenda

08:00 Uhr
Einlass und Registrierung

09:15 – 09:25 Uhr
Begrüßung und Infotag Eröffnung
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center
Andreas Gubernat, IT Manager Services

09:25 Uhr – 09:45 Uhr
Vorstellung des IT Centers – Organisationsziele und aktuelle Entwicklungen
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

09:45 Uhr – 10:10 Uhr
Service-Angebot des IT Centers – IT-Services für Forschung, Studium und Lehre
Andreas Gubernat, IT Manager Services

10:10 Uhr – 10:35 Uhr
Geplante Aktivitäten für 2019/2020 – Vorstellung der wichtigen Maßnahmen und Projekte
Daniel Bündgens, Geschäftsführer IT Center

10:35 Uhr – 11:00 Uhr
Kommende Technologien und Entwicklungen – Nutzungspotenziale für die RWTH
Dr. Thomas Eifert, Chief Technology Officer

Ab 11:00 Uhr
Informationen und Austausch an den Infoständen

 


 

Veranstaltungsunterlagen

IT Center Infotag 2018

January 16th, 2018 | by

Name: IT Center Infotag 2018: “Informieren, Zuhören und Diskutieren – die Zukunft gemeinsam gestalten”

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Ort: IT Center der RWTH Aachen

Zielgruppe: Interessierte


 

Beschreibung

Der Infotag 2018 richtete sich erstmalig in einem neuen Format ausschließlich an die Entscheidungsträger und Führungskräfte aus den Bereichen Forschung, Lehre und Verwaltung sowie an Studierendenvertreter und die Steuerungsgruppe des IT Centers.

Entsprechend dem Motto Informieren, Zuhören und Diskutieren – die Zukunft gemeinsam gestalten diskutierten die Teilnehmenden in vier Diskussionsforen und einer abschließenden Podiumsdiskussion über Zukunftsthemen und die Frage, wie Informations- und Kommunikationstechnologien sie und die Exzellenzstrategie der Hochschule unterstützen können.

Die in den vier Foren und bei der abschließenden Diskussion geäußerten Anregungen und Wünsche der Kundinnen und Kunden, sind von entscheidender Bedeutung für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung des IT-Angebots.


 

Agenda

  1. Informieren – über die Aktivitäten des IT Centers; mit einem Impulsvortrag als Einstieg / Ideengeber für die Diskussionsforen.
  2. Zuhören und Diskutieren – in vier parallelen Diskussionsforen zu den unten aufgelisteten Themengebieten. Alle vier Themen der Diskussionsforen ergaben sich aus den Vorschlägen der Teilnehmenden.
    • „IT Sicherheit – wie viel Sicherheit braucht und verträgt die RWTH wirklich?“
    • „Offene Innovationswerkstatt“
    • „Kollaborationsunterstützung und Cloud – wie sieht unsere Arbeitsweise künftig aus?“
    • „(Forschungs-) Datenmanagement – was hat die RWTH, was braucht die RWTH?“
  3. Die Zukunft gemeinsam gestalten – in der abschließenden Podiumsdiskussion wurden die zuvor von den Moderierenden zusammengéfassten Schwerpunkte der Diskussionsforen aufgegriffen und im Hinblick auf ihre Rolle und Bedeutung bei der Exzellenz-Initiative und der Digitalisierungsstrategie der RWTH diskutiert.

 


 

Veranstaltungsunterlagen

Forum I: „IT Sicherheit – wie viel Sicherheit braucht und verträgt die RWTH wirklich?“

Forum II: „Offene Innovationswerkstatt“

Forum III: „Kollaborationsunterstützung und Cloud – wie sieht unsere Arbeitsweise künftig aus?“

Forum IV: „(Forschungs-) Datenmanagement – was hat die RWTH, was braucht die RWTH?“

 

Fazit

Die sehr positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden haben bestätigt, dass es ein Schritt in die richtige Richtung war, bereits im Voraus in den Dialog mit den Beteiligten zu gehen. Unter den Teilnehmenden entstand sogar die Idee, das neue Infotag-Format als künftigen und regelmäßigen „IT-Tag der RWTH“ zu etablieren.

Die rege Teilnahme aller Beteiligten und das aufmerksame Zuhören ermöglichte es dem IT Center, neue wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und stellte eine wirkliche Bereicherung für alle dar. Alle Ideen und Anregungen, die auf den folgenden Seiten detailliert aufgeführt sind, wurden bei den Aktivitäten im Bereich der Exzellenz-Initiative und bei der Weiterentwicklung der IT-Services berücksichtigt.

Auch wenn das neue Infotag- Format für die Organisatoren im Voraus sowie im Nachgang ein Kraftakt war, so überwog am Ende die Freude über den großen Erfolg der Veranstaltung.

IT Center Infotag 2017

January 18th, 2017 | by

Name: IT Center Infotag 2017: “Services for Simulation and Data Science”

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Datum: 18. Januar 2017

Uhrzeit: 09:00 – 15:00 Uhr

Ort: IT Center der RWTH Aachen

Zielgruppe: Interessierte


 

Beschreibung

Der dritte Infotag, nun unter dem Motto “Services for Simulation and Data Science” fand am 18. Januar 2017 ab 09.15 Uhr mit dem Programmende gegen 15:00 Uhr im Seminarraum 003/004 und Foyer des IT Centers, Dienstgebäude Kopernikusstraße 6 statt.

 


 

Agenda

09:15 – 09:30 Uhr Begrüßung
Manfred Nettekoven, Kanzler der RWTH Aachen
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

09:35 – 10:15 Uhr
Herausforderungen und zukünftige Entwicklungen im Hochleistungsrechnen
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

Kaffeepause ☕️

10:35 – 10:55 Uhr
Vorstellung und Technik von CLAIX
Dr. Christian Terboven, Gruppenleiter CSE-HPC

11:00 – 11:20 Uhr
Performance Engineering: Forschung und Dienstleistung für HPC-Kunden
Dr. Dirk Schmidl, CSE-HPC

Kaffeepause ☕️

11:40 – 12:00 Uhr
Hochleistungsrechnen und kosmische Strahlung: Das AMS-Experiment auf der Internationalen Raumstation
Dr. Henning Gast, I. Physikalisches Institut B

12:05 – 12:25 Uhr
Hochgenaue Simulationen komplexer Motordüseströmungen in Industrie und Wissenschaft
Marco Davidovic, M.Sc., Institut für Technische Verbrennung

Mittagspause ☕️

13:45 – 14:05 Uhr
Eine Erfolgsgeschichte der Arbeit in POP zur Performanceanalyse eines kommerziellen Lösers für gekoppelte Mehrkörpersysteme
Dr. Birgit Reinartz, IST mbH Aachen

14:10 – 14:30 Uhr
Hybride Aeroakustik-Berechnungen auf Hochleistungsrechnern
Michael Schlottke-Lakemper, SimLab „Highly Scalable Fluids & Solids Engineering, JARA-HPC

Kaffeepause ☕️

14:45 – 15:05 Uhr
Visuelle Datenanalyse im Human Brain Project
Dr. Benjamin Weyers, Prof. Dr. Torsten W. Kuhlen, CSE-VR

15:10 – 15:30 Uhr
IT-Services 4.0 an der RWTH Aachen, quo vadis?
Andreas Gubernat, IT Manager Services


 

Veranstaltungsunterlagen

IT Center Infotag 2016

January 20th, 2016 | by

Name: IT Center Infotag 2016: “eScience” Schwerpunkt Forschungsdatenmanagement

Veranstaltungsart:  Informationsveranstaltung

Datum: 20. Januar 2016

Uhrzeit: 09:00 – 15:30 Uhr

Ort: IT Center der RWTH Aachen

Zielgruppe: Interessierte


 

Beschreibung

Der zweite Infotag unter dem Motto „eScience“ mit dem thematischen Schwerpunkt „Forschungsdatenmanagement“ fand am 20. Januar 2016 ab 09.00 Uhr mit dem Programmende gegen 15:30 Uhr im Seminarraum 003/004 und Foyer des IT Centers, Dienstgebäude Kopernikusstraße 6 statt.


 

Agenda

09:00 – 09:10 Uhr
Begrüßung
Manfred Nettekoven, Kanzler der RWTH Aachen
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

09:10 – 09:40 Uhr
Forschungsdatenmanagement in NRW, Stand und Ausblick
Albert Bilo, CIO, Direktor der Universitätsbibliothek, Universität Duisburg-Essen

09:40 – 10:10 Uhr
Forschungsdatenmanagement in interdisziplinären Forschungsprojekten: Ein Erfahrungsbericht
Prof. Dr. Georg Bareth, Geographisches Institut, Universität zu Köln

10:10 – 10:30 Uhr
Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen, Stand und Ausblick
Benedikt Magrean, Geschäftsführer IT Center

Pause & Speakers Corner (Das Ticketportal des IT-ServiceDesk)

11:00 – 11:20 Uhr
Hochleistungsrechnen am IT Center – Service motiviert die Forschung, Forschung belebt den Service
Dirk Schmidl, IT Center

11:20 – 11:40 Uhr
Claix – Cluster Aix-la-Chapelle
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

11:40 – 12:00 Uhr
Erneuerung des Archiv- und Backup-Systems
Michael Behnke, IT Center

12:00 – 12:20 Uhr
Mit SAM im Gleichgewicht
Jutta Friedrich, AVT-Systemverfahrenstechnik.
Petra Schmitz, Dezernat Organisation und IT (ZHV)

Mittagspause & Speakers Corner (13.30 Uhr: Qualitätsmanagement und seine Folgen)

14:00 – 14:20 Uhr
Herausforderungen und Lösungswege bei der Integration von RWTHonline in die IT-System-landschaft der RWTH
Christoph Becker, Abteilungsleiter IT-Prozessunterstützung

14:20 – 14:40 Uhr
Multi-Channel-Communication: Veränderungen in der Kundenkommunikation und -information im IT Center
Sarah Grzemski, Abteilungsleiterin IT-ServiceDesk

14:40 – 15:00 Uhr
Innovationen im Datennetz der Zukunft an der RWTH Aachen
Christoph Viethen, IT Center

15:00 – 15:20 Uhr
Spam, Phishing & Co
Guido Bunsen, IT Manager Security

Neben den Vorträgen und der Poster-Ausstellung blieb hinreichend viel Raum für Einzelgespräche und Diskussionen. Dazu wurden Führungen in der Maschinenhalle und der aixCAVE (Kunst trifft virtuelle Realität) angeboten.


 

IT Center Infotag 2015

January 21st, 2015 | by

Name: IT Center Infotag 2015: “Ein Jahr IT Center”

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Datum: 21. Januar 2015

Uhrzeit:09:00 – 15:30 Uhr

Ort: IT Center der RWTH Aachen

Zielgruppe: Interessierte

 


 

Beschreibung

Der erste Infotag unter dem Motto „Ein Jahr IT Center“ fand am 21. Januar 2015 ab 09.00 Uhr mit dem Programmende gegen 15:30 Uhr im Seminarraum 003/004 des IT Centers, Dienstgebäude Kopernikusstraße 6 statt.

 


 

Agenda

09:00 – 09:30 Uhr
Die strategische Bedeutung der IT für die RWTH Aachen
Prof. Dr. Rudolf Mathar, Prorektor für Forschung und Struktur

09:30 – 10:00 Uhr
Das IT Center im Spannungsfeld zwischen IT-Dienstleister und Partner in Forschung und Lehre
Prof. Dr. Matthias S. Müller, Direktor IT Center

Pause und Speakers Corner
Dokumentation: Information bereitstellen
Martin Pieters, IT-ServiceDesk

10:15 – 10:35 Uhr
In-Situ Visualisierung – ein innovatives Vorgehensmodell zur Analyse großer Simulationsdaten
Dr. Bernd Hentschel, Gruppenleiter VR Group

10:35 – 10:55 Uhr
Forschungsdatenmanagement
Dr. Thomas Eifert, Chief Technology Officer

10:55 – 11:15 Uhr
Kommunikation der Zukunft
Thomas Böttcher, Gruppenleiter Kommunikation und Mobilität

Pause und Speakers Corner
Webportal: Service bündeln
Martin Pieters, IT-ServiceDesk

11:30 – 11:55 Uhr
Das PuL-Projekt: IT-Unterstützung des Student-Life-Cycles durch ein integriertes Campus-Management-System
Christoph Becker, Abteilungsleiter IT-Prozessunterstützung

11:55 – 12:15 Uhr
RWTHApp
Bernd Decker, Gruppenleiter Prozess- und Anwendungsentwicklung

12:15 – 12:35 Uhr
IT Sicherheit: Lassen Sie sich nicht verunsichern
Guido Bunsen, IT Manager Security

 

Neben den Vorträgen und der Poster-Ausstellung blieb hinreichend viel Raum für Einzelgespräche und Diskussionen. Dazu wurden Führungen in der Maschinenhalle und der aixCAVE angeboten.