Kategorien
Seiten
-

IT Center

RWTHonline: Zu Prüfungen anmelden!

10. Dezember 2018 | von

Seit dem 03.12.2018 können sich alle Studierenden der RWTH (außer Human- und Zahnmedizin) in RWTHonline zu Prüfungen anmelden.

Üblicherweise müssen Sie sich sowohl zu Prüfungsveranstaltungen, also zur Klausur oder Seminararbeit, als auch zu Lehrveranstaltungen, etwa zur Vorlesung, Übung oder zum Seminar, separat anmelden.

Auf den Webseiten des Zentralen Prüfungsamtes Prüfungen und Abschlussarbeiten sind die Anmeldeverfahren für Bachelor und Master ausführlich beschrieben. Weiterlesen »

ProPE Performance Engineering: Performance Monitoring der HPC-Systeme

07. Dezember 2018 | von

https://blogs.fau.de/prope/files/2016/10/ProPE-logo.pngDas Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten Sie mit einer Blog-Serie durch den Advent begleiten. Im Rahmen des Projektes ProPE, gefördert durch die Deutsche Forschungsgesellschaft, möchten wir Ihnen Einblicke in die Welt des Performance Engineerings gewähren. Jeden Freitag bis Weihnachten stellen wir Ihnen spannende Beiträge aus den Bereichen Performance Monitoring, Shared Knowledgebase und der standortübergreifenden Supportstruktur vor, die von dem ProPE-Projektteam der RWTH Aachen University zur Verfügung gestellt werden.

— English version below — Weiterlesen »

Das IT Center lädt ein – Workshop zum Thema Künstliche Intelligenz

06. Dezember 2018 | von

Das IT Center lädt zum Workshop zum Thema der Künstlichen Intelligenz. Es erwartet Sie ein spannender Rund um Blick über das Thema der Künstlichen Intelligenz bei dem Sie selber, in Form von Live-Demos, Hand anlegen können.

Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) wie maschinelles Lernen (ML) und Deep Learning (DL) werden heute immer häufiger zur Lösung einer Vielzahl von Anwendungsfällen eingesetzt. Beispielsweise kann der HPC-Cluster der RWTH für Anwendungen mit verschiedenen KI-Methoden genutzt werden.

Dieser Workshop gibt einen Überblick über die KI, die verschiedene Methoden wie klassisches ML und DL, und stellt den Einsatz von DL auf (Intel) CPU-basiertem HPC-Cluster vor. Weiterlesen »

6

05. Dezember 2018 | von

Die Zahl 6 steht für die Ziffernanzahl im Benutzernamen für die zentralen IT Dienste der RWTH. Er besteht in der Regel aus zwei Buchstaben und sechs beliebigen Ziffern, zum Beispiel ab123456. Ursprünglich bestand der Benutzername aus den Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens, mittlerweile wird er jedoch nach dem Zufallsprinzip generiert und ist unveränderlich ihrem Datensatz zugeordnet. Weiterlesen »

RWTHonline: Die ersten Schritte!

03. Dezember 2018 | von

RWTHonline ist das Campus-Management-System (CMS) der RWTH für die Organisation von Studium und Lehre.

Auf der Startseite von RWTHonline gibt es drei Wege für den Log-in – ja nachdem zu welcher Nutzergruppe Sie gehören:

Sind Sie bereits für ein Studium an der RWTH eingeschrieben oder als Mitarbeiterin / Mitarbeiter an der RWTH beschäftigt, verwenden Sie bitte die Anmeldemaske für Studierende/Beschäftigte. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (in der Form ab123456) und dem dazugehörigen Passwort des CAMPUS-Office/Webdienste-Accounts an. (1) Weiterlesen »

Das IT Center lädt ein – aiXcelerate 2018

30. November 2018 | von

Das IT Center lädt auch in diesem Jahr zur 10. aiXcelerate im Hause des IT Centers ein. Wir freuen uns aufspannende Präsentationen und gewinnbringende Workshops. Seien Sie dabei und melden Sie sich zur Veranstaltung an!

Die aiXcelerate besteht aus Präsentationen, die für eine breite Zuhörerschaft zugänglich sind, und einem praktischen Tuning-Workshop für eine begrenzte Anzahl ausgewählter Computerprojekte.
Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten.

Im Mittelpunkt des aiXcelerate HPC Tuning Workshops stehen die Intel Skylake (SKK) Mikroarchitektur, SIMD-Programmierung und Leistungsoptimierung mit Likwid, Intel VTune/Amplifier und Intel Advisor. Weiterlesen »

Nutzerzufriedenheitsumfrage 2018 – Wie zufrieden sind Sie mit uns?

29. November 2018 | von

Hiermit möchten wir Sie an unsere laufende Nutzerzufriedenheitsumfrage erinnern. Sie haben noch bis Freitag den 30. November die Möglichkeit unseren Support und unsere Dienste zu bewerten.

Im vergangenen Jahr haben wir uns sehr über Ihre zahlreichen Rückmeldungen gefreut. Als Ergebnis Ihrer Rückmeldungen, haben sich schon einige Dinge verändert – unter anderem konnte das Quota der RWTH-E-Mail-Adressen von 200 MB auf 2 GB erhöht werden. Weiterlesen »

85

28. November 2018 | von

Die Zahl steht für die Anzahl der im IT Center beschäftigten studentischen Hilfskräfte im Jahr 2018. Das IT Center ist nicht nur zentrale Einrichtung der RWTH Aachen, welche (IT-)Dienste zur Verfügung stellt, die für den Hochschulalltag unentbehrlich sind, sondern ist darüber hinaus Arbeitgeber von 228 Mitarbeitenden (inkl. Auszubildenden) und eben jenen 85 studentischen Hilfskräften. Weiterlesen »

RWTHonline: Den Einstieg leicht gemacht!

26. November 2018 | von

Bildergebnis für rwthonlineIn unserer hiermit startenden Blog-Serie stellen wir ihnen die nächsten fünf Montage, Tipps und Tricks vor, die ihnen den Umgang mit RWTHonline erleichtern sollen. Unter anderem erklären wir ihnen in der Serie wie man am schnellsten Lehr- und Prüfungsveranstaltungen findet, den Stundenplan ganz einfach zusammenstellt oder sich zu Prüfungen anmeldet.

Das Campus-Management-System RWTHonline wurde nach und nach an der RWTH Aachen eingeführt und hat zum Wintersemester 2018/2019 hochschulweit den Betrieb aufgenommen. Weiterlesen »

ZKI-Herbsttagung 2018 – CTO Dr. Thomas Eifert spricht über Datensicherungsstrategien

23. November 2018 | von

Am 17.09.2018 nahm Dr. Thomas Eifert vom IT Center an der dreitägigen ZKI-Herbsttagung in Kiel teil. Als Chief Technology Officer (CTO) des IT Centers der RWTH Aachen gehört es zu seinen Aufgaben, neue Technologien darauf zu prüfen, ob sie für die technologische Weiterentwicklung des IT Centers – und somit auch für die IT-Versorgung der Hochschule – geeignet sind. Auf der ZKI-Herbsttagung, deren Beiträge sich mit „Rechenzentrumsinfrastrukturen und Nutzungsszenarien in der Wissenschaft“ beschäftigten, hielt Herr Dr. Eifert einen Vortrag zum Thema „Datensicherung im Wandel“.

Datensicherung

Ausgangspunkt der Überlegungen ist die Notwendigkeit von Datensicherung, ohne die es zum Verlust von mitunter riesigen Datenmengen kommen kann. Gründe dafür können technisches Versagen, Fehlbedienung oder Ausfälle des genutzten Speichersystems sein, ausgelöst durch äußere Einflüsse wie z.B. Brände. Weiterlesen »