Kategorien
Seiten
-

IT Center

10.600

15. Februar 2019 | von

Im März 2019 wird L²P als bisherige Lehr- und Lernplattform der RWTH offiziell durch RWTHmoodle abgelöst. Damit dieser Übergang reibungslos verlaufen kann, haben wir vor der offiziellen Einführung des Systems insgesamt drei Test- und Pilotphasen durchgeführt. In diesen drei Phasen haben zahlreiche Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Disziplinen – von den naturwissenschaftlichen Grundlagenvorlesungen bis zu sprachwissenschaftlichen Seminaren – RWTHmoodle vorab auf Herz und Nieren geprüft.

Hätten Sie gewusst, dass an der aktuellen Pilotphase im Wintersemester 2018/2019 insgesamt über 10.600 Personen in mehr als 100 unterschiedlichen Kursen teilnehmen? Das Feedback dieser Nutzerinnen und Nutzer ist für die Optimierung des Systems unersetzlich. Eine der wichtigsten Hilfestellungen, um dieses Feedback einzuholen, stellen dabei regelmäßige Nutzerbefragungen zum Ende jeder Pilotphase dar. Auch aktuell läuft eine solche Nutzerbefragung, in der wir die 10 600 Teilnehmenden der aktuellen Pilotphase angeschrieben haben und um Kritik, Verbesserungsvorschläge und Bewertungen bitten.

Weiterlesen »

IT Center beim JOB Speeddating vertreten

14. Februar 2019 | von

Am 25.01.2019 fand das vierte JOB Speeddating in der Region Aachen statt. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit REGINA e. V. war das IT Center der RWTH Aachen University zum zweiten Mal durch zwei Mitarbeitende des vertreten.

Am 25.01.2019 fand das vierte JOB Speeddating in der Region Aachen statt. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit REGINA e. V. war das IT Center der RWTH Aachen University zum zweiten Mal durch zwei Mitarbeitende des vertreten.

30 Studierende und Absolventen der Informatik, Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Techniker, Softwareentwickler und andere interessante Berufsfelder standen 15 Anbietern gegenüber.

Weiterlesen »

Die Blogserie „Hätten Sie’s gewusst“: Jetzt noch flexibler!

13. Februar 2019 | von

Normalerweise stünde hier jetzt nur eine kuriose Zahl, die Ihnen einen kleinen, aber spannenden Einblick in die Arbeitswelt des IT Centers bietet. Allerdings mussten wir Änderungen in unserem Redaktionsplan vornehmen, um unseren Blog hinsichtlich der Beiträge flexibler gestalten zu können. Aber deswegen müssen Sie selbstverständlich nicht auf Ihre sicherlich liebgewonnene Serie „Hätten Sie´s gewusst?“ verzichten.

Weiterlesen »

Eingeschränkte Erreichbarkeit des IT-ServiceDesk

12. Februar 2019 | von

Das IT-ServiceDesk des IT Centers schließt am Freitag, den 15. Februar 2019 aufgrund einer internen Veranstaltung bereits um 16:00 Uhr.

Das bedeutet, dass die Mitarbeitenden des IT-ServiceDesk für Sie im persönlichen und telefonischen Support an allen Standorten bis 16 Uhr erreichbar sind.

Wir schließen an diesem Tag nicht nur im Super C und im Wendlinweg 10, wie gewohnt, um 16 Uhr, sondern auch unseren Standort am Seffenter Weg 23.

Ab Montag, den 18. Februar 2019, sind wir jedoch wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie ab 07:30 Uhr erreichbar.

Zusammengefasst bedeutet dies für Sie:

  • Über die Nummer 0241/80-24680 erreichen Sie uns telefonisch zwischen 07:30 und 16:00 Uhr.
  • Persönlich erreichen Sie uns an allen drei Standorten nur bis 16:00 Uhr.
  • Sämtliche Abholungen & Rückgaben des Laptop-Leihpools sowie Abholungen von Postern nur bis 16:00 Uhr möglich.
  • Über unser Dokumentationsportal erreichen Sie uns, wie gewohnt, zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr durch einen Klick auf den „Chat Support“-Button.
  • Per E-Mail über servicedesk@itc.rwth-aachen.de und über das Ticketportal können Sie uns uneingeschränkt kontaktieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, abhängig vom Zeitpunkt des Versands Ihrer Nachricht, frühestens Montag früh eine Antwort auf Ihre Nachricht erhalten werden.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis und wünschen eine schöne Zeit!

Ihr Team der Abteilung Service & Kommunikation

Verantwortlich für die Inhalte des Beitrages sind Nicole Filla und Sara Kaya.

RWTHonline: Begriffe erklärt

11. Februar 2019 | von

Zum Kick-Off führt RWTHonline eine Reihe an neuen Begriffen im Zusammenhang mit der Organisation des Studiums ein. Im Folgenden finden Sie zu einigen dieser Begriffe Erläuterungen, die Ihnen die erfolgreiche Anwendung von RWTHonline erleichtern sollen.

Knoten

Knoten stellen einen zentralen Begriff in RWTHonline dar. Eine Prüfungsordnung wird in RWTHonline über eine Baumstruktur dargestellt. Jedes Element des Baumes wird als Knoten bezeichnet und besitzt einen eigenen Knotentyp:

Die Knoten bestimmen die Struktur einer Prüfungsordnung im System.

Weiterlesen »

Das IT Center der RWTH Aachen unterstützt die Digitalisierungsoffensive des Landes NRW

08. Februar 2019 | von

Die RWTH Aachen unterstützt die Idee, dort wo es möglich und sinnvoll ist, Synergieeffekte zu nutzen und neu zu schaffen. Gefördert werden dabei vor allem Projekte, die für alle Hochschulen – unabhängig von ihrer Größe – einen Zugang zu digitalen Serviceleistungen und Infrastrukturen sicherstellen.

Das Land NRW hat an den Landeshochschulen eine Digitalisierungsoffensive gestartet, für die das Ministerium für Kultur und Wissenschaft den Hochschulen bis 2021 jährlich zusätzlich 50 Millionen Euro und danach jeweils 35 Millionen Euro zur Verfügung stellt. In enger Abstimmung und in Zusammenarbeit mit der „Digitalen Hochschule NRW (DH-NRW)“ – einem Zusammenschluss von 42 Universitäten, Fachhochschulen sowie Kunst- und Musikhochschulen in Nordrhein-Westfalen – werden die Voraussetzungen für ein hochschulübergreifendes Kompetenz- und Serviceportfolio geschaffen. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Studium und Lehre sowie Infrastruktur und Administration. Dabei reichen die geförderten Vorhaben von einer Hochschul-Cloud über Online-Kurse bis hin zum E-Government.

Weiterlesen »

1.536

06. Februar 2019 | von

Im September 2018 ging RWTHonline pünktlich zum Start des Wintersemesters 2018/19 online und löste damit das alte Campus-System ab. Ein neues System mit großartigen neuen Möglichkeiten, einem hohen Ausbaupotenzial und neuen Herausforderungen. Im Oktober startete damit ebenfalls die erste Anmeldungsphase der Lehrveranstaltung über RWTHonline, wobei uns allein in den ersten zwei Wochen rund 1536 Anfragen bezüglich RWTHonline erreichten. Ein absoluter Hochbetrieb in diesem Bereich: Ein kundenorientiert, effizienter und auch schnellstmöglicher Support lag dabei besonders in unserem Fokus.

Warum genau RWTHonline?

RWTHonline ermöglicht Studierenden sowie Beschäftigten der Fakultäten, der Verwaltung und dem IT Center, mit ein und demselben System zu arbeiten, wodurch die Abstimmung zwischen allen Beteiligten erheblich vereinfacht wird. Die Einführung der onlinebasierten Bewerbung schont dabei gleichzeitig die Umwelt, indem es weniger papierbasierte Vorgänge gibt. Außerdem steht allen Nutzerinnen und allen Nutzern eine deutsch- und englischsprachige Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Verantwortlich für den Inhalt sind Sabrina Fiedler und Ramona Zylus.

RWTHonline – Adresse ändern aus Studierendensicht

04. Februar 2019 | von

RWTHonline bietet Ihnen einige Möglichkeiten, Informationen individuell anzupassen. Hierzu gehört auch die persönliche Anschrift. RWTHonline unterscheidet dabei zwischen der Studienadresse (1) und der Heimatadresse (2).

Weiterlesen »

CLAIX-2018 – schnellster Hochleistungsrechner an einer deutschen Universität!

01. Februar 2019 | von

Die zweite Ausbaustufe des Clusters Aix-la-Chapelle – kurz CLAIX-2018 – ist abgeschlossen! Damit freuen wir uns auch bekanntzugeben, dass der neue Hochleistungsrechner Anfang Februar 2019 in Betrieb genommen werden kann.

CLAIX-2018 ist der neue Hochleistungsrechner an der RWTH Aachen University, der den Hochleistungsrechenbetrieb um eine außerordentliche Bandbreite an Features ergänzt. Darunter zeichnet er sich vor allem auch in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz aus.

Die Server des CLAIX-2018 werden nun mit Wasser gekühlt und das mit Hilfe von Sidecoolern. Auf diese Weise wird eine umweltfreundlichere Kühltechnik ermöglicht, die den Bedarf an Luftkühlung im Serverraum um 90 Prozent reduziert. Auch wird bei der Kühllösung der Systeme auf eine nachhaltigere Variante gesetzt, die eine Wasservorlauftemperatur von bis zu 30 Grad Celsius erlaubt.

Speicher des Claix-2018

Mit einer umweltfreundlichen Kühltechnik gelingt es, dass der CLAIX-2018 nicht nur unter ökologischen Aspekten eine Innovation darstellt, sondern vor allem auch aus der technischen Perspektive ein echter Superstar unter den Supercomputern ist: Er beheimatet 1.032 MPI-Rechenknoten sowie 48 NVIDIA-GPU-Accelerators, ausgestattet mit jeweils zwei Intel Xeon Platinum 8160-CPUs. Diese Knoten unterstützen die Beschleunigung speziell optimierter Anwendungen und Rechenoperationen. Hochleistung ist hier Name des Programms, durch und durch.

Alle HPC-Systeme von CLAIX-2018 nutzen zusätzlich das HPC interconnect Intel Omni-Path 100G-Netzwerk. Mit CLAIX 2018 wird auch ein komplett neues paralleles HPC-Filesystem auf der Basis des Lustre-Systems in Betrieb genommen. Konkret bedeutet dies, dass eine Kapazität von 10 Petabyte sowie eine Lese- und Schreibbandbreite von 150 Gigabyte pro Sekunde zur Verfügung steht.

Gemessen an den HPC-Ressourcen zählt die RWTH Aachen University somit zu den TOP 10 der deutschen Hochschullandschaft. Wir freuen uns über den Neuzugang in unserem Supercomputer-Kader und blicken mit Freude in die Zukunft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie doch gerne hier weiter!

2.693

30. Januar 2019 | von

Die Nutzerzufriedenheitsumfrage wurde vor Kurzem abgeschlossen und 2018 bereits zum siebten Mal am IT Center der RWTH Aachen durchgeführt. Hätten Sie gewusst, dass exakt 2.693 Fragebögen bei unserer Nutzerzufriedenheitsumfrage von Ihnen ausgefüllt worden sind?! Und dass es insgesamt 4.723 Klicks auf unsere Umfrage gab, jedoch nur 3.312 Personen die Umfrage gestartet haben?

Zudem haben von den 3.312 Personen wiederum nur 2.716 die Umfrage tatsächlich abgeschlossen. Weitere 1.042 Teilnehmende haben die Funktion „Fragebogen nur ansehen“ genutzt. Darüber hinaus wurden 285 Umfragen in englischer Version abgeschlossen.

Weiterlesen »