Kategorien
Seiten
-

IT Center

Parallel Programming in Computational Engineering and Science 2018

16. Februar 2018 | von

Im März ist es wieder soweit. Seit 2001 findet das einwöchige Seminar „Parallel Programming in Computational Engineering and Science“ am IT Center der RWTH Aachen University statt. Vom 12. bis 16. März 2018 werden im Rahmen des HPC Seminars Vorträge zu den Themen MPI, OpenMP und OpenACC angeboten.

Nachfolgend finden Sie die Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen:

PPCES 2018 – I. + II. The Message Passing Interface (MPI) vom 12.03. – 13.03.2018

PPCES 2018 – III. + IV. OpenMP vom 14.03. – 15.03.2018

PPCES 2018 – V. OpenACC am 16.03.2018

Weitere Informationen zur PPCES 2018 finden Sie in unserem Dokumentationsportal. Dort finden Sie auch die Agenda.

Information zur Störung von RWTHonline

14. Februar 2018 | von


Am Sonntag, den 11.2.2018 kam es zu einer massiven Störung von RWTHonline. Aufgrund der Störung konnten sich weder Studierenden noch Mitarbeitende in RWTHonline einloggen. Schuld war ein fehlerhafter Datenimport, der dazu führte das sämtliche Accounts in RWTHonline gelöscht wurden.

Bereits am Sonntag wurde ein Weg gefunden, die Accounts wiederherzustellen. Jedoch nahm dies sehr viel Zeit in Anspruch, so dass sich erst am Montag wieder alle Studierende und Mitarbeitende in RWTHonline einloggen konnten.

Momentan fehlt jedoch noch zu jedem Account, die hinterlegte E-Mailadresse, dadurch ist kein Mailversand von RWTHonline an Studierende und Mitarbeitende möglich. Die Wiederherstellung der fehlenden E-Mailadressen wurde angestoßen, nimmt jedoch noch etwas Zeit in Anspruch und wird voraussichtlich bis Donnerstag Nachmittag andauern.

Durch die nachfolgenden Arbeiten zur Fehlerbehebung kommt es voraussichtlich bis Donnerstag noch zu den folgenden Einschränkungen:

  • Adressänderungen über den Selfservice können nicht an die Personalabteilung übermittelt werden
  • Es findet kein Import neuer Daten nach RWTHonline statt
  • Es erfolgt keine Aktualisierung der Daten im IdenitityManagement
  • ConnectMe-Coupons, die nach dem 10.2.2018 erstellt wurden können nicht eingelöst werden

Den aktuellen Stand können Sie in unserem Störungsmeldungssystem verfolgen.

Es werden momentan technischen Maßnahmen überprüft, um solche eine Störung in Zukunft zu verhindern.

Systemwartung des RWTH Compute Clusters

08. Februar 2018 | von

Auch der RWTH Compute Cluster muss gewartet werden, daher wird am kommenden Mittwoch eine große Systemwartung durchgeführt. Diese ist von 08:00 – 14:00 Uhr angesetzt und beinhaltet Wartungsarbeiten an den Netzwerk-Switchen, ein Versionsupgrade der Lustre-Server (HPCWORK) und der LSF-Software (Diese Software ist für Abarbeitung der Batch-Jobs verantwortlich).

Während des Wartungsfensters können Sie sich auf den Frontends einloggen und auch auf die Verzeichnisse $HOME und $WORK zugreifen. Das Verzeichnis „$HPCWORK“ steht während der Wartung nicht zur Verfügung. Zudem wird es während der Wartung nicht möglich sein, Jobs abzuschicken.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Störungsmeldungsseite.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Die närrischen Tage stehen kurz bevor…

05. Februar 2018 | von

Auch wir Mitarbeitenden des IT Centers sind in karnevalistischer Stimmung, dennoch sind wir auch in diesem Jahr trotz der Karnevalstage für Sie erreichbar.

Persönlich erreichen Sie uns an Fettdonnerstag im Seffenter Weg 23 und in unserem Druckservice von 08:00 – 12:00 Uhr. Über unsere anderen Supportkanäle (Telefon, E-Mail, Chat) stehen wir bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Unsere Standorte im SuperC und im Wendlingweg 10 sind Donnerstag für den persönlichen Support geschlossen. Bitte kommen Sie bei Fragen in den Seffenter Weg 23.

An Rosenmontag werden wir, wie die gesamte Hochschule, geschlossen haben und den freien Tag mit einem dreifachen Oche Alaaf genießen!

Bitte beachten Sie, dass die Laptop-Ausleihe über die Karnevalstage ab Fettdonnerstag, dem 08. Februar 2018 bis einschließlich dem 13. Februar 2018 geschlossen sein wird.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Karnevalfeiern!

Neues Couponverfahren für das Uniklinikum

02. Februar 2018 | von

Seit dem 01.02. ermöglicht ein neues Verfahren Ihnen als Mitarbeitende des Uniklinikums neben den bekannten Diensten wie z.B. WLAN auch den Zugriff auf RWTHonline. Dies ist insbesondere wichtig, wenn Sie als Angehörige der medizinischen Fakultät im Rahmen der Einführung von RWTHonline dort tätig werden müssen. Informationen zur Umstellungen haben Sie über eine Rundmail des Geschäftsbereich IT des UKA erhalten.

Achtung: Aktuell werden aufgrund einer Wartung keine Daten zwischen der Benutzerverwaltung der RWTH Aachen und RWTHonline übertragen. Aktuelle Informationen zum Fortschritt der Wartung erhalten Sie in den Störungsmeldungen.

Wichtiger Hinweis für über das bisherige Verfahren registrierte Angehörige des Uniklinikums: Um Ihre Berechtigungen aufrecht zu erhalten, ist es erforderlich, dass Sie bis zum 30.06.2018 im Intranet des Uniklinikums (Icon RWTH-Dienste (z.B. eduroam)) einen Coupon für das neue connectMe-Verfahren beantragen und einlösen.
Bitte geben Sie bei der Einlösung des Coupons Ihren bestehenden Benutzernamen (z.B. ab123456), um die Berechtigungen auf Ihre bestehende Registrierung zu übertragen. Andernfalls verlieren Sie zum 30.06. Ihre Berechtigungen.

Wenn Sie noch Fragen zum Verfahren haben, wenden Sie sich bitte an den Geschäftsbereich IT des Uniklinikums: it-sekretariat@ukaachen.de.

Wartung des Identity Management Systems erfolgreich abgeschlossen

31. Januar 2018 | von

Letzte Woche konnten die umfangreichen Wartungsarbeiten an der Benutzerverwaltung der RWTH Aachen University, dem Identity Management System (IdM), erfolgreich abgeschlossen werden.

Was wurde gemacht?

Im Zuge der Wartung wurde der Import der Studierendendaten auf RWTHOnline umgestellt, d.h. dass die Daten der Studierenden nun nicht mehr aus dem alten System in das  IdentityManagement, sondern direkt aus RWTHonline.

Update: Die Vorbereitung für den Import der Studierendendaten konnten, wie gestern veröffentlicht, erfolgreich abgeschlossen werden. Aktuell wird das neue Verfahren in Betrieb genommen. Weitere Informationen zum aktuellen Stand finden Sie auf unserer Störungsmeldungsseite.

Diese Umstellung hatte zur Folge, dass auch alle Systeme die Daten aus dem IdM konsumieren neu synchronisiert werden mussten.

Eine weitere wichtige Änderung wurde für Mitarbeitende des Uniklinikums umgesetzt. Es wurde ein neues ConnectMe-Verfahren eingerichtet und in Betrieb genommen. Mitarbeitende aus dem Klinikum müssen ab dem 01.02.2018 einen ConnectMe-Coupon aus diesem System einlösen, um in das IdM der RWTH Aachen zu gelangen und um RWTHonline zu nutzen. Nähere Informationen erhalten Mitarbeitende des Uniklinikums über die IT des Klinikums.

Seit dem 29.01.2018 ist das alte Verfahren deaktiviert und Coupons können nicht mehr eingelöst werden.

Wichtig: Mitarbeitende des Uniklinikums müssen sich auf jeden Fall über das neue Verfahren freischalten, auch wenn Sie bereits in der Benutzerverwaltung der RWTH Aachen University waren, damit auch in Zukunft die Rechte bestehen bleiben.

 

Für Studierende: Rückmelden & Bezahlen ab jetzt über RWTHonline

25. Januar 2018 | von

Der Go-Live von RWTHonline im Wintersemester 2018/19 rückt mit großen Schritten näher. Daher wurde am letzten Freitag eine weitere Funktion in den Livebetrieb übernommen.

Das altbekannte „Rückmelden & Bezahlen“ aus Campus-Office ist ab sofort für alle Studierenden der RWTH Aachen University über RWTHonline zu erreichen.

Wenn Sie wissen möchten, an welches Konto Sie die Studienbeiträge entrichten müssen oder wie der Status bezogen auf Ihre Semesterbeiträge ist, dann werden Sie ab jetzt von Campus-Office auf den entsprechenden Reiter in RWTHonline verwiesen.

Dort finden Sie nun alle relevanten Informationen in der neuen Applikation „Studienbeitragsstatus“ auf einen Blick. Zusätzlich gibt es eine Aufstellung der für das Semester entrichteten Beiträge, sodass diese nicht mehr in der Abteilung 1.2 – dem Studierendensekretariat angefordert werden müssen.

Nachdem Sie sich erfolgreich rückgemeldet haben, finden Sie unter der Applikation „Dokument“ Ihren Zahlungsbeleg und können die Bescheinigungen für das zurückgemeldete Semester abrufen.

 

Die Nutzung von MATLAB Lizenzen wird dank Single Sign On-Anbindung noch einfacher

22. Januar 2018 | von

Im Zusammenhang mit der international steigenden Vernetzung der Lehr- und Forschungsstrukturen kooperiert die RWTH Aachen University mit dem US-amerikanischen Unternehmen MathWorks. Um eine unmittelbare und automatisierte Lizenzierung von MathWorks-Produkten zu ermöglichen, wurde MathWorks an das RWTH Single Sign On angebunden. Die Freischaltung erfolgt am 31. Januar 2018.

Das Unternehmen MathWorks stellt für die RWTH Aachen University im Rahmen eines Campus-Vertrages die Software MATLAB bereit. Diese steht somit allen Studierenden und Angehörigen der RWTH Aachen University kostenlos im Software-Shop zur Verfügung.

Was ändert sich nun konkret für Sie als Anwender?

Sobald man eine MATLAB Lizenz im Software-Shop erworben hat, erhält man nicht mehr wie gewohnt einen Activation Key. Stattdessen wird mittels Anmeldung am Single Sign On der entsprechende RWTH-Status an MathWorks übermittelt und eine Verknüpfung hergestellt. An dieser Stelle kann man nun die eigene individuelle Lizenz für eine Lizenzperiode abrufen. Nach Ablauf der Lizenzperiode muss dieser Autorisierungsvorgang aktualisiert werden.

Weitere Informationen zu MATLAB und Anleitungen finden Sie unter:

http://www.matlab.rwth-aachen.de/

https://doc.itc.rwth-aachen.de/pages/viewpage.action?pageId=20054744

Neuerung bei der Adressänderung für Studierende und Promotionsstudierende

15. Januar 2018 | von

RWTHonline nimmt immer mehr Fahrt auf und so werden schrittweise neue Features in das neue System übernommen. Eine ganz aktuelle Funktionsänderung wird es ab Donnerstag, den 18.01.2018 geben: Alle Studierenden der RWTH Aachen University werden ihre Adressdaten (Postanschrift) nicht mehr wie gewohnt über den Selfservice ändern können, sondern ausschließlich über RWTHonline. Ziehen Sie also um, oder soll die Post nicht mehr bei den Eltern landen, dann können die Adressdaten über RWTHonline geändert werden.

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Wenn Sie sich wie gewohnt im Selfservice einloggen, sehen Sie Ihre persönlichen Daten und finden eine Verlinkung zu RWTHonline.

Mit einem Klick auf die blau hinterlegte „Weiterleitung zu RWTHonline“ werden Sie automatisch weitergeleitet und gelangen auf die RWTHonline-Startseite. Unter der Überschrift „Anmeldung für Studierende / Beschäftigte“ finden Sie die Schaltfläche „ZUR ANMELDUNG“. Bitte wählen Sie diese aus. Sie müssen sich bei RWTHonline jedoch nicht erneut anmelden.

ACHTUNG! Ein wichtiger Hinweis an diese Stelle für Mitarbeitende, die auch (Promotions-) Studierende sind: Bitte wählen Sie im nachfolgenden Anmeldefenster bei RWTHonline „STUDIERENDE“ aus.

Sie finden die Funktion zum Änderung Ihrer Adresse in RWTHonline unter „Studien- und Heimatadresse“.

Zum Bearbeiten der Adresse müssen Sie auf der nächsten Seite bitte „ADRESSE BEARBEITEN“ wählen.

Danach öffnet sich ein Fenster zum Änderung Ihrer Adresse. Um Ihre Heimatadresse zu ändern, scrollen Sie bitte etwas herunter und wählen anschließend „SPEICHERN UND SCHLIESSEN“ aus.

Wartungsarbeiten am Tickettool am 09. Januar 2018

05. Januar 2018 | von

Am Dienstag, den 09. Januar 2018 wird es aufgrund von umfangreichen Wartungsarbeiten zu Service-Einschränkungen kommen. Das Tickettool, mit dem das IT-ServiceDesk ankommende Anfragen bearbeitet, wird an diesem Tag gewartet und steht den Mitarbeitenden des IT Centers nicht zur Verfügung. In diesem Zusammenhang ist auch das Ticket-Portal des IT Centers an diesem Tag nicht erreichbar.

Infolge der Wartung ist die Bearbeitung aller Anfragen, die uns an diesem Tag erreichen bzw. die noch bearbeitet werden müssen, erst wieder am Folgetag, dem 10. Januar 2018, möglich. Ab diesem Zeitpunkt kann das IT-ServiceDesk Ihre Anfragen wieder bearbeiten, es kann jedoch bedingt durch die Wartung zu Verzögerungen im Bearbeitungsablauf kommen.

Trotz der Wartungsarbeiten ist das IT-ServiceDesk am 09. Januar telefonisch zwischen 07:30 und 18:00 Uhr für Sie erreichbar und steht Ihnen auch für den persönlichen Kontakt an den drei Standorten zur Verfügung. Bitte beachten Sie dazu unsere jeweiligen Öffnungszeiten. Über den Stand der Wartungsarbeiten können Sie sich auf der Seite zu aktuellen Störungsmeldungen informieren.