Kategorien
Seiten
-

IT Center

Kickoff Workshop des ZKI-Arbeitskreises IT-Servicemanagement

05. September 2019 | von
Vertrerinnen und Vertreter insgesamt 20 deutscher Hochschulen finden sich in der Fächerstadt Karlsruhe zusammen, um im ZKI Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit im IT-Servicemanagement in den Austausch zu gehen.
Vertrerinnen und Vertreter insgesamt 20 deutscher Hochschulen finden sich in der Fächerstadt Karlsruhe zusammen, um im ZKI Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit im IT-Servicemanagement in den Austausch zu gehen.

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) des KIT in Karlsruhe lud am 27. und 28.08.2019 den AK-IT Servicemanagement zum Kickoff Workshop: Öffentlichkeitsarbeit im IT-Servicemanagement ein.

Begeistert folgten 21 Verantwortliche aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit von IT Centern, Rechenzentren und IT-Servicecentern von 20 deutschen Hochschulen [1] dieser Einladung.

Organisatoren waren Achim Grindler (SCC, Gastgeber) und Irmgard Blomenkemper (Regionales Rechenzentrum der Universität zu Köln RRZK), die zusammen mit der Arbeitskreissprecherin Dr. Alejandra Lopéz (Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen ZIH) ein spannendes kurzweiliges Programm anboten.

Hervorzuheben ist die bereits im Vorfeld des Workshops durchgeführte Befragung aller Teilnehmenden. Mit der Beantwortung der folgenden vier Leitfragen

  • Wie wird Kommunikation intern und extern gelebt?
  • Wie erzählen wir nach außen über das, was wir (im Support, in den Fachabteilungen) tun?
  • Wie kommt das, was wir über unsere Kommunikationskanäle vermitteln, bei der jeweiligen Zielgruppe an?
  • Wie funktioniert erfolgreiche Krisenkommunikation? Wie können wir Informationsflüsse intern und extern her- und sicherstellen?

wurden die Teilnehmenden von Anfang an mit in die Schwerpunktsetzung des Workshops einbezogen. Aus den Antworten entwickelten die Organisatoren ein spannendes Konzept zur Durchführung des Workshops.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops Öffentlichkeitsarbeit im IT-Servicemanagement. (Foto: https://www.scc.kit.edu/ueberuns/13212.php)
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops Öffentlichkeitsarbeit im IT-Servicemanagement. (Foto: https://www.scc.kit.edu/ueberuns/13212.php)

Am ersten der beiden halben Tage, tauschten sich die Teilnehmenden über ihre Erfahrung zum Thema Öffentlichkeitsarbeit und bereits vorhandenen (Governance-)Strukturen aus. Dabei bewährte sich zur Einführung ein Brainstorming, welches schnell die Bedeutung von Öffentlichkeitsarbeit und die verschiedenen Verständnisse und Herangehensweisen verdeutlichte. Die Präsentation der Ergebnisse der Befragung bestätigte und strukturierte die gesammelten Beiträge.

Der Impulsvortrag zum Thema Wissenschafts- und Krisenkommunikation von Herrn Tobias Maier vom Nationalen Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) gGmbH unterstützte letztendlich die Gruppe bei der Festlegung der am zweiten Tag konkret zu bearbeitenden Themen.

Bei schönstem Wetter und ausgelassener Stimmung wurde der Austausch im Biergarten Vogelbräu fortgeführt.

Gut gelaunt und hoch motiviert startete die Gruppe am Folgetag ins World Café. Die bearbeiteten Themen waren:

  • Was ist eigentlich Öffentlichkeitsarbeit?
  • Kommunikations-Konzept & -Strategie
  • Messbarkeit von Social Media – Erreichbarkeit
  • Präsenzveranstaltungen

Die dabei erzielten Ergebnisse begeisterten alle. Die Teilnehmenden waren sich darüber einig, dass eine Weiterführung der Diskussionen nicht nur wünschenswert, sondern auch notwendig ist. Umso erfreulicher ist es, dass für November bereits ein weiteres Treffen verabredet ist und damit ein Grundstein für die Etablierung des Unterarbeitskreises „Öffentlichkeitsarbeit im IT Servicemanagement“-Kontext (Leitung Irmgard Blomenkemper) gelegt wurde. So wird sichergestellt, dass die Ergebnisse des Kick-Off Workshops weiterentwickelt werden und der Erfahrungsaustausch intensiviert wird. Gleichzeitig werden Best-Practice-Beispiele aus den verschiedenen Einrichtungen zusammengestellt, die als Impulse für andere Einrichtungen dienen können.

In diesem Sinne bedankt sich das IT Center der RWTH Aachen ganz herzlich bei den Organisatoren und freut sich auf die Fortführung der Arbeit.

[1] Fernuni Hagen, HS Osnabrück, IuK-bw (Stuttgart), KIT Karlsruhe, LRZ München, Ruhr-Uni Bochum, RWTH Aachen, TU Darmstadt, TU Dresden, TU Freiberg, TU Ilmenau, Uni Bamberg, Uni Bayreuth, Uni Hannover, Uni Köln, Uni Mainz, Uni Mannheim, Uni Marburg, Uni Wuppertal, Uni Würzburg.

Verantwortlich für die Inhalte dieses Beitrags ist Sarah Grzemski.

2 Antworten zu “Kickoff Workshop des ZKI-Arbeitskreises IT-Servicemanagement”

  1. Achim Grindler sagt:

    Liebe Sarah,
    danke für die positive Rückblende auf unseren Workshop. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

    Herzliche Grüße nach Aachen
    Achim

    • Nicole Barbara Filla sagt:

      Hallo Herr Grindler,

      vielen Dank für Ihren schönen und durchweg positiven Kommentar. Wir freuen uns, dass auch Ihnen sowohl der Workshop als auch der Beitrag von Sarah Grzemski gefallen hat.
      Wir werden Ihren Kommentar an die Autorin weiterleiten und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

      Viele Grüße aus Aachen,
      Ihr IT Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.