Kategorien
Seiten
-

Citavi-Blog der Unibib

Citavi Online-Schulungen

22. Mai 2024 | von
Beitrag nicht mehr hervorheben

Die Unibib der RWTH Aachen bietet Online-Schulungen zur Literaturverwaltung mit Citavi an.

Die nächsten Termine:

Dienstag, 16.7.24
Start:
14 Uhr

Reference Management with Citavi – English Online Training Course
Tuesday, 20.8.24
Start: noon

Weiterlesen »

Tipp Nr. 5 – Mai 2024

22. Mai 2024 | von

Die UB präsentiert: Citavi Tipps & Tricks!

Jeden Monat findet ihr auf diesem Blog einen neuen Tipp, um das Arbeiten mit Citavi etwas leichter zu gestalten.

Tipp Nr. 5 – Mai 2024: Importe einblenden

Bei Importen aus Datenbanken werden gruppierte Importe, d.h. wenn mehr als ein Datensatz neu aufgenommen wurde, anschließend im Citavi-Projekt als Auswahl geöffnet. Dieses Auswahlfenster ist immer am gelben Rand unten im Projekt zu erkennen. Dieses Auswahlfenster hilft dabei, nicht notwendige Datensätze zu löschen, bevor alle Daten in das Projekt übernommen werden und dann gegebenenfalls „untergehen“. Verlässt man das Auswahlfenster, landen alle Datensätze im Gesamtprojekt. Auf den ersten Blick sind die letzten Importe jetzt nicht mehr einzeln nachvollziehbar.

Im linken Bereich können nicht nur Kategorien eingeblendet werden, sondern über eines der kleinen Symbole oberhalb auch die Importe. Sollte man nicht mehr genau nachvollziehen können, welcher Datensatz wann und/oder von wo kam, kann man sich hier die Importe anzeigen lassen.

Anklicken genügt und schon gelangt man zurück in das gelbe Auswahlfenster und sieht so nur die Datensätze, die an einem bestimmten Tag und sogar zu einer bestimmten Uhrzeit zum Beispiel über den Picker importiert wurden.

Wenn ihr also aus Versehen zu früh das gelbe Auswahlfenster verlasst oder nach ein paar Wochen noch nachvollziehen wollt, was über welchen Datenbankimport in das Projekt gekommen ist, oder welche Datensätze ihr aus der Citavi-Recherche gewonnen habt, dann könnt ihr euch die Importe jederzeit als Spalte einblenden lassen.

Probiert es gerne aus!

Solltet ihr Fragen zu Einblendungen oder Importen haben, dann meldet euch gerne bei unserem Helpdesk. Über ik@ub.rwth-aachen.de stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

NEW: Citavi Training in English!

13. Mai 2024 | von

Citavi is a multi-purpose reference management software tool which provides users with a range of features for arranging and recording references. In a 90-minute course, we will provide you with all the information you need to get started with Citavi for Windows. The first online training course will take place on 20.8.2024, from noon to 1.30 pm.

You will get an overview of the following functions:

  • Installation of Citavi for Windows and accessing the campus license
  • Creating a project
  • Adding references
  • Organizing knowledge items
  • Citavi Word add-in

You can find the registration link and further information on our website: https://www.ub.rwth-aachen.de/cms/ub/studium/schulungen/kurstermine/~raut/einzelansicht/?file=9-17215&lidx=1

Tipp Nr. 4 – April 2024

22. April 2024 | von

Die UB präsentiert: Citavi Tipps & Tricks!

Jeden Monat findet ihr auf diesem Blog einen neuen Tipp, um das Arbeiten mit Citavi etwas leichter zu gestalten.

Tipp Nr. 4 – April 2024: Kategorien und Gruppen

Kategorien helfen dabei, das eigene Citavi-Projekt zu ordnen und zu sortieren. Vor allem bei umfangreichen Projekten kann das hilfreich sein. Über Kategorien und Subkategorien kann eine Ordnungsstruktur angelegt und hierarchisiert werden.

Anlegen und sortieren lassen sich Kategorien einfach über Listen > Kategorien. Das Kategorienschema lässt sich auch links neben den Titelaufnahmen ein- und ausblenden.

Kategorien können hier sowohl manuell angelegt als auch importiert werden, zum Beispiel aus einem Word-Dokument. So bekommt man mit wenigen Klicks die bereits existierende Gliederung der eigenen Arbeit auch in Citavi gespiegelt. Der Export in die andere Richtung ist ebenfalls möglich.

Per Drag & Drop lassen sich Titelaufnahmen aus den Bereichen Literatur und Wissenselemente unkompliziert in die Kategorien einsortieren. Hierbei können Titelaufnahmen auch in mehreren Kategorien vorkommen. Zeitgleich kann man weiterhin alle Titelaufnahmen, aber auch die „Ohne Kategorie“ abrufen. Damit bleibt das Projekt übersichtlich.

Das angelegte Kategorien-Schema wird ebenfalls im Word-AddIn abgerufen. Hier werden die zugeordneten Titelaufnahmen entsprechend der Kategorien angezeigt und erleichtern so das gezielte Zitieren. Gleiches gilt für die Wissenselemente.

Gruppen sind eine weitere Möglichkeit, Titelaufnahmen zu sortieren. Über Ansicht > Gruppen als Spalte einblenden können neue Gruppen erstellt werden. Auch hier können die Titelaufnahmen per Drag & Drop sortiert werden. Anders als Kategorien können Gruppen nicht hierarchisiert werden. Die Funktion des Gruppierens ist übrigens notwendig für das Gruppieren von Literaturverzeichnissen.

Kategorien und Gruppen können über Listen abgerufen und zusammengeführt werden.

Probiert es gerne aus!

Solltet ihr Fragen zu Kategorien und weiteren Sortiermöglichkeiten haben, dann meldet euch gerne bei unserem Helpdesk. Über ik@ub.rwth-aachen.de stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

Tipp Nr. 3 – März 2024

25. März 2024 | von

Die UB präsentiert: Citavi Tipps & Tricks!

Jeden Monat findet ihr auf diesem Blog einen neuen Tipp, um das Arbeiten mit Citavi etwas leichter zu gestalten.

Tipp Nr. 3 – März 2024: Wissenselemente

Citavi hilft euch nicht nur bei der Literaturverwaltung, es unterstützt euch darüber hinaus beim Wissensmanagement. Das Programm erlaubt euch eine vielseitige PDF-Bearbeitung. Dies beinhaltet neben verschiedenfarbigen Hervorhebungen und Markierungen zusätzlich das Anlegen und Verknüpfen von „Wissenselementen“.

In Citavi könnt ihr in angefügten PDFs also sowohl eine gelbe Markierung anlegen, als auch eine rote Markierung, ein direktes Zitat, ein indirektes Zitat mit eigener Paraphrase, eine Zusammenfassung, ein Kommentar oder ein Bildzitat. Textunabhängig kommt noch der Gedanke (kleine Glühbirne) hinzu.

Diese Wissenselemente (außer der gelben Markierung) beinhalten nicht nur die ausgewählte Textpassage, sondern können optional mit einer eigenen Kernaussage und zusätzlichem Text versehen werden. Ihr könnt eure Wissenselemente außerdem verschlagworten, in Kategorien sortieren oder gruppieren. Zusätzlicher Pluspunkt: Citavi verknüpft das Wissenselement mit der Textstelle – ihr braucht daher nicht lange suchen und die Seitenzahl erscheint automatisch.

Im Word-Addin verknüpft ihr euer Citavi-Projekt mit eurer Word-Datei. Hier könnt ihr nicht nur Literaturnachweise einfügen, sondern über den Bereich „Wissen“ auch die Wissenselemente abrufen. Direkte Zitate oder vorbereitete Paraphrasen können so schnell, einfach und korrekt zitiert werden. Der passende Nachweis wird direkt mit angehangen.

Achtung: Diese Nachweise sind dynamisch mit dem Literaturverzeichnis und dem Citavi-Projekt verknüpft, das Wissenselement selbst jedoch nicht. Den Inhalt des Wissenselements könnt ihr damit einfach bearbeiten und verändern – er aktualisiert sich nicht von selbst.

Probiert es gerne aus!

Solltet ihr Fragen zu Wissenselementen und dem Wissensmanagement mit Citavi haben, dann meldet euch gerne bei unserem Helpdesk. Über ik@ub.rwth-aachen.de stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

 

Helpdesk Literaturverwaltung der Unibib

06. März 2024 | von

Das Helpdesk Literatur verwalten der Unibib ist der zentrale Ansprechpartner für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi an der RWTH. Wir beraten Sie telefonisch (+49 241 80 90206), per E-Mail (ik@ub.rwth-aachen.de) oder online im Helpdesk Meetingraum bei allen Fragen rund um Literaturverwaltung und Zitierstile.

Per Klick auf den ZOOM-Link können Sie sich in unsere Online-Sprechstunde einwählen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Offene Sprechstunde Literaturverwaltung
montags, 10 bis 11 Uhr und donnerstags, 12 bis 13 Uhr
https://rwth.zoom-x.de/j/63337777049

Außerhalb der festen Sprechstundenzeiten vereinbaren wir gerne einen individuellen Sprechstundentermin mit Ihnen.

Tipp Nr. 2 – Februar 2024

21. Februar 2024 | von

Die UB präsentiert: Citavi Tipps & Tricks!

Jeden Monat findet ihr auf diesem Blog einen neuen Tipp, um das Arbeiten mit Citavi etwas leichter zu gestalten.

Tipp Nr. 2 – Februar 2024: Listen anlegen

Listen erlauben euch euer Citavi-Projekt sinnvoll zu vereinheitlichen.

Über Listen > Personen und Institutionen könnt ihr angelegte Autor*innen und Institutionen einsehen und bei Bedarf auch zusammenführen. Das kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn ihr mit komplizierten und langen Namen arbeitet oder wenn ihr auf dieselbe Institution mit unterschiedlichen Bezeichnungen verweist.

Ein Beispiel: International Business Machines Corporation = IBM. Solltet ihr bei unterschiedlichen Titelaufnahmen den Namen manchmal ausgeschrieben und manchmal abgekürzt haben, erkennt Citavi nicht, dass es sich um dieselbe Institution handelt.

Ein weiteres Beispiel: Meyer, Laura = Meyer, L. aber Meyer, L. = Meyer, Lena?! Auch hier erkennt Citavi keine Zusammenhänge und kann dementsprechend euer Literaturverzeichnis nicht immer richtig ordnen. Das wird vor allem problematisch bei Schriften einer Person aus dem gleichen Jahr, die Citavi dann nicht korrekt zuordnen und kenntlich machen kann.

Über die Listen können auch Schlagworte zusammengeführt werden, die zum Beispiel synonym sind. Vor allem bei Importen von Titelaufnahmen kann dies sinnvoll sein, da Schlagworte dann nicht immer einheitlich sind.

Ein Beispiel: education = Bildung; Vorurteil = Stereotype = Ressentiment.

Dies hilft euch auch bei selbst vergebenen Schlagworten.

Probiert es gerne aus!

Solltet ihr Fragen zu Listen in Citavi haben, dann meldet euch gerne bei unserem Helpdesk. Über ik@ub.rwth-aachen.de stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

Zitierstil Service der Unibib

06. Februar 2024 | von

Wir beraten Sie zur Wahl eines geeigneten Zitierstils oder erstellen Citavi-kompatible Zitierstile nach Ihren Vorgaben. Wir benötigen dafür die Zitierregeln Ihres Instituts oder Beispiele für die gewünschte Zitierweise (z.B. Auszug aus einem Literaturverzeichnis).

Kontakt: Tel.: +49 241 80 90206, E-Mail: ik@ub.rwth-aachen.de

Tipp Nr. 1 – Januar 2024

22. Januar 2024 | von

Die UB präsentiert: Citavi Tipps & Tricks!

Jeden Monat findet ihr auf diesem Blog einen neuen Tipp, um das Arbeiten mit Citavi etwas leichter zu gestalten.

Tipp Nr. 1 – Januar 2024: Recherche + Einstellungsdatei

Nach der Installation von Citavi solltet ihr die RWTH-Einstellungsdatei importieren. Diese verknüpft eure Citavi-Anwendung mit Einstellungen, die wir für euch zusammengestellt haben. Dazu gehören hervorgehobene Fachdatenbanken und Recherchequellen, die für RWTH-Angehörige besonders nützlich sind sowie der RSS-Feed, mit dem ihr immer aktuell bleibt!

Ihr könnt die Einstellungsdatei mit wenigen Klicks importieren. Einfach über Extras > Einstellungen importieren. Hier wird euch die RWTH-Einstellungsdatei direkt angeboten.

Besonders hilfreich sind diese Einstellungen bei der Literaturrecherche aus Citavi heraus. Die Funktion „Recherchieren“ ermöglicht eine Online-Recherche in verschiedenen Datenbanken und Katalogen. Wir haben bereits essentielle Datenbanken in die Einstellungsdatei gepackt, sodass ihr euch diese nicht selbst aus den angebotenen 4.500 Möglichkeiten zusammensuchen müsst! Die Recherche kann also direkt starten.

Das Schöne an der Recherchieren-Funktion ist, dass ihr gefundene Titelaufnahmen direkt in euer Projekt importieren könnt, ohne viel Aufwand und ohne viele Zwischenschritte. Hierbei kommen nicht nur ausführliche bibliographische Angaben mit, sondern häufig auch ein Abstract und Schlagworte.

Probiert es gerne aus!

Solltet ihr Fragen zur Recherche in Citavi oder zur Einstellungsdatei haben, dann meldet euch gerne bei unserem Helpdesk. Über ik@ub.rwth-aachen.de stehen wir euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!