Kategorien
Seiten
-

IfP Blog

7th pairfam Interdisciplinary International Conference

27. Mai 2022 | von

Auf der 7th pairfam Interdisciplinary International Conference vom 11.-13. Mai 2022 in München hat Jasmin Dorry (Lehrstuhl für Psychologie II) vor interdisziplinärem und internationalem Publikum Einblicke in ihre Forschung gegeben.

In einem Postervortrag mit dem Titel „Longing for Grandparenthood: Its Association with Subjective Well-Being in Late Middle Adulthood” hat sie Forschungsergebnisse aus dem DFG-Projekt „Individuelle und dyadische Erfahrungen in der Transition zur Großelternschaft“ vorgestellt.

Die Konferenz war die Abschlusskonferenz des Beziehungs- und Familienpanel pairfam („Panel Analysis of Intimate Relationships and Family Dynamics“), das über 14 Jahre hinweg multidisziplinäre längsschnittliche Daten zur Erforschung der partnerschaftlichen und familialen Lebensformen in Deutschland erhoben hat.

Abgänge

15. Mai 2022 | von

Frau Angelika Kutsch (Sekretariat) ist ab dem 15.05.2022 nicht mehr für das Lehr- und Forschungsgebiet Gesundheitspsychogie zuständig.

Dissertation am LuF Gesundheitspsychologie

11. April 2022 | von

Am 16.12.2021 hat Dr. phil. Veneta Slavchova ihre Dissertation am Lehr- und Forschungsgebiet Gesundheitspsychologie erfolgreich verteidigt. Ihre Doktorarbeit beschäftigt sich in der Schnittstelle von Sozial- und Rehabilitations-/Gesundheitspsychologie mit dem schmalen Grat zwischen Inklusion und Stigmatisierung von gesundheitlich beeinträchtigten Menschen bei ihrer beruflichen Teilhabe. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

Eine Zusammenfassung ihrer Arbeit findet sich unter folgendem Link:

https://www.opend.org/dissertation/der-schmale-grat-zwischen-inklusion-und-stigmatisierung-von-gesundheitlich-beeintraechtigten-menschen-bei-ihrer-beruflichen-teilhabe

Verliehener Titel: Prof. Dr. Viktoria Arling

11. April 2022 | von

Prof. Dr. Viktoria Arling wurde im Dezember 2021 der Titel der „außerplanmäßigen Professorin“ (apl. Prof.) verliehen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Sonderpreis des Health Academics Awards 2022

11. April 2022 | von

Im Rahmen einer Studie des LuF Gesundheitspsychologie wurde „Die Relevanz von Schlafqualität, -verhalten und -chronotyp für die psychische Gesundheit von Studierenden während der COVID-19-Pandemie“ untersucht (Leitung: Dr. phil. Jens Knispel und Prof. Dr. Viktoria Arling). Wir gratulieren unserer Masterstudentin Laura Mönter zum 1. Platz des Sonderpreises des Health Academics Awards 2022!

Schulungen/Fortbildungen

11. April 2022 | von

Prof. Dr. Viktoria Arling hat als Dozentin in mehreren Continuing Medical Education (CME)-zertifizierten Online-Seminaren zum Thema „Digitale Gesundheitsanwendungen“ über die Relevanz von Selbstwirksamkeit, intrinsischer Motivation und Therapieadhärenz für das Erreichen von Therapieoutcomes informiert.

Interdisziplinärer Austausch

11. April 2022 | von

Das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen bietet ihren Studierenden eine interdisziplinäre Veranstaltung zum Thema „Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik“ an. In diesem Rahmen war Prof. Dr. Viktoria Arling am 23. November 2021 mit einem Gastvortrag zum Thema „Konzeption und Erprobung eines Konzepts zur Erfassung und Training von Planungskompetenz im Kontext der beruflichen Rehabilitation“ vertreten.

Kongressbesuch des LuF Gesundheitspsychologie: DGKN 2022

11. April 2022 | von

Der Kongress für Klinische Neurowissenschaften mit Fortbildungsakademie tagte zwischen dem 10.–12. März 2022 in Würzburg.

Prof. Dr. Viktoria Arling referierte im Rahmen der Session “Experimental and Applied Approaches in Digital-based Diagnostics and Health Care” über den „Einfluss von intrinsischer Motivation und Adhärenz auf Therapieoutcomes“.

Kongressbesuch des LuF Gesundheitspsychologie: 62. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM

11. April 2022 | von

Die 62. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) fand zwischen 23.-26. März 2022 als reine Online-Veranstaltung statt.

Dr. phil. Jens Knispel stellte die Forschungsergebnisse zu den „Interviews mit Führungskräften über die interessierte Selbstgefährdung von Mitarbeitenden in Zeiten von Homeoffice“ vor.

Kongressbesuch des LuF Gesundheitspsychologie: 31. Reha-Kolloquium

11. April 2022 | von

Das 31. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium fand mit über 1.400 Teilnehmenden zwischen 07.-09. März 2022 im hybriden Format in Münster statt.

Dr. phil. Veneta Slavchova hat einen Vortrag mit dem Titel „Spielt die Branche eine Rolle für die Inklusionsbereitschaft gegenüber körperlich behinderten und psychisch erkrankten Menschen?“ gehalten.

Dr. phil. Jens Knispel war mit einem Poster zum Thema „Wohlbefinden von Studierenden während der COVID-19-Pandemie – Die Rolle von Persönlichkeit und körperlicher Aktivität“ vertreten.

Prof. Dr. Viktoria Arling hat einen Posterbeitrag zum Thema „Rehappy: Evaluation einer Gesundheits-App für Schädel-Hirn-Trauma-Patienten“ vorgestellt.