Kategorien
Seiten
-

IfP Blog

Kategorie: ‘Allgemein’

Verstärkung im Sekretariat

07. September 2022 | von

Wir begrüßen Jessica Oberdörfer als neue Auszubildende für Büromanagement. Sie wird das Sekretariatsteam am Lehrstuhl für Personal- und Organisationspsychologie verstärken. Jessica Oberdörfer kennt den Uni-Betrieb bisher von der anderen Seite: Sie hat bereits einen Bachelorabschluss in Asienwissenschaften an der Uni Bonn gemacht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen für die Ausbildung alles Gute!

Luise Haehn verstärkt das LuF Arbeits- und Ingenieurpsychologie!

17. August 2022 | von

Seit dem 15. August 2022 unterstützt Luise Haehn als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Team der Arbeits- und Ingenieurpsychologie.
Von 2016 bis 2022 hat Luise Haehn ihr Psychologiestudium (B.Sc/M.Sc.) an der RWTH Aachen University absolviert und ihre Masterarbeit zum Einfluss von Sound auf Immersion und Charakteridentifikation in Videospielen abgeschlossen. Während ihres Studiums war sie langjährig als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Kognitions- und Experimentalpsychologie tätig.
Nun wird sie das LuF Arbeits- und Ingenieurpsychologie im Bereich der digitalen Kompetenz im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts A-DigiKomp unterstützen.
Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!

Kolloquiumsbeitrag von Dr. Anna M. Stertz

14. Juli 2022 | von

Neben externen Gästen bietet das IfP-Kolloquium auch den eigenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von Zeit zu Zeit die Gelegenheit aus ihrer Forschung zu berichten.

So hat am 04.07.2022  Dr. Anna M. Stertz (Lehrstuhl für Psychologie II) im Rahmen unseres Institutskolloquiums einen Vortrag zum Thema „Elternzeiten von Müttern, Vätern und Paaren – Eine psychologische Betrachtung“ gehalten und aus ihrer Forschung berichtet.

Mit diesem spannenden Vortrag hat das aktuelle Semester einen gelungen Abschluss gefunden und wir freuen uns auf weitere interessante Vorträge im Wintersemester!

 

International Network on Leave Policies and Research

14. Juli 2022 | von

Dr. Anna M. Stertz (Lehrstuhl für Psychologie II) nahm zwischen dem 20. und 25. Juni an den Konferenzen des International Network on Leave Policies and Research und des Work + Family Researchers Network (WFRN) in New York City teil. Im Rahmen der WFRN Konferenz hielt sie einen Vortrag zum Thema „Dual-earner couples’ parental leave decisions: A longitudinal study on the impact of domain and gender-specific role attitudes“ und nahm als Early Career Fellow and der Preconference des Fellowship Programms teil.

Vertretungsprofessur „Psychologische Diagnostik und Intervention“

06. Juli 2022 | von

Wir freuen uns, Herrn Dr. Matthias Stadler an unserem Institut begrüßen zu dürfen! Herr Stadler übernimmt in diesem Sommersemester die Vertretungsprofessur für den Lehrstuhl „Psychologische Diagnostik und Intervention“. In seiner Forschung beschäftigt sich Herr Stadler mit der Frage, wie Menschen mit neuartigen und komplexen Problemen umgehen. Dabei fasziniert ihn, wie schwierig es selbst für Experten ist, das Verhalten dynamischer Systeme vorherzusagen. Daher untersucht er Simulationen als Mittel, um sich nur auf bestimmte Aspekte hochkomplexer Probleme zu konzentrieren und den Menschen ein individuelles Gerüst zu bieten, das es ihnen ermöglicht zu verstehen, wie ihr Verhalten mit der Lösung des Problems zusammenhängt.

Herzlichen Glückwunsch Alexander Neumann!

06. Juli 2022 | von

Alexander Neumann, der seit August 2020 als Auszubildender am LS II beschäftigt ist, hat im Juni erfolgreich seine Ausbildung zum „Kaufmann für Büromanagement“ abgeschlossen. Dabei hat er nicht nur die Ausbildungsdauer von angesetzten drei auf zwei Jahre verkürzt, sondern zusätzlich alle Prüfungsteile mit der Note „sehr gut“ bestanden.

Wir gratulieren herzlich zu dieser hervorragenden Leistung und freuen uns, dass wir Alexander Neumann auch nach Ausbildungsabschluss als Mitarbeiter für unser Team gewinnen konnten!

7th pairfam Interdisciplinary International Conference

27. Mai 2022 | von

Auf der 7th pairfam Interdisciplinary International Conference vom 11.-13. Mai 2022 in München hat Jasmin Dorry (Lehrstuhl für Psychologie II) vor interdisziplinärem und internationalem Publikum Einblicke in ihre Forschung gegeben.

In einem Postervortrag mit dem Titel „Longing for Grandparenthood: Its Association with Subjective Well-Being in Late Middle Adulthood” hat sie Forschungsergebnisse aus dem DFG-Projekt „Individuelle und dyadische Erfahrungen in der Transition zur Großelternschaft“ vorgestellt.

Die Konferenz war die Abschlusskonferenz des Beziehungs- und Familienpanel pairfam („Panel Analysis of Intimate Relationships and Family Dynamics“), das über 14 Jahre hinweg multidisziplinäre längsschnittliche Daten zur Erforschung der partnerschaftlichen und familialen Lebensformen in Deutschland erhoben hat.

Abgänge

15. Mai 2022 | von

Frau Angelika Kutsch (Sekretariat) ist ab dem 15.05.2022 nicht mehr für das Lehr- und Forschungsgebiet Gesundheitspsychogie zuständig.

Dissertation am LuF Gesundheitspsychologie

11. April 2022 | von

Am 16.12.2021 hat Dr. phil. Veneta Slavchova ihre Dissertation am Lehr- und Forschungsgebiet Gesundheitspsychologie erfolgreich verteidigt. Ihre Doktorarbeit beschäftigt sich in der Schnittstelle von Sozial- und Rehabilitations-/Gesundheitspsychologie mit dem schmalen Grat zwischen Inklusion und Stigmatisierung von gesundheitlich beeinträchtigten Menschen bei ihrer beruflichen Teilhabe. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

Eine Zusammenfassung ihrer Arbeit findet sich unter folgendem Link:

https://www.opend.org/dissertation/der-schmale-grat-zwischen-inklusion-und-stigmatisierung-von-gesundheitlich-beeintraechtigten-menschen-bei-ihrer-beruflichen-teilhabe

Verliehener Titel: Prof. Dr. Viktoria Arling

11. April 2022 | von

Prof. Dr. Viktoria Arling wurde im Dezember 2021 der Titel der „außerplanmäßigen Professorin“ (apl. Prof.) verliehen. Wir gratulieren ganz herzlich!