Kategorien
Seiten
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

Kategorie: ‘Informationen & Beratung’

Nachbericht zum FDM-Netzwerktreffen zum Thema Infrastrukturangebote

01. April 2020 | von

Am 11.03.2020 fand das zweite offene Forschungsdatenmanagement (FDM)- Netzwerktreffen zum Thema Infrastrukturangebote in der Universitätsbibliothek (UB) der RWTH statt. Dabei kamen erneut FDM-Verantwortliche der operativen Ebene und Data Stewards zusammen, um sich über die Infrastrukturangebote im Forschungsdatenmanagement zu informieren und sich auszutauschen.

Weiterlesen »

Re3data durchläuft Metamorphose

12. März 2020 | von

Seit 2012 bietet re3data.org – Registry of Research Data Repositories eine Übersicht über bestehende Forschungsdatenrepositorien. Forschende, Förderungseinrichtungen, Verlage und wissenschaftliche Institutionen haben die Möglichkeit ein disziplinspezifisches und/ oder institutionelles Repositorium aus den über 2460 Repositorien für die Veröffentlichung  von Forschungsdaten zu wählen.

Unter dem Namen „re3data – Community Driven Open Reference for Research Data Repositories (COREF)“ startete im Januar nun ein Projekt, dass die Dienste von re3data professionalisiert.

Weiterlesen »

Nationale Forschungsdateninfrastruktur: NFDI-Direktor im Amt

11. März 2020 | von

Der Aufbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) schreitet voran. Am 29. Februar 2020 wurde Prof. York Sure-Vetter von den Vorsitzenden der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) als Direktor der NFDI eingesetzt.

Vorgeschlagen wurde er der GWK von einer wissenschaftlich und wissenschaftsorganisatorisch ausgewiesenen Findungskommission. Für seine zukünftige Leitungstätigkeit bringe er ausgezeichnete fachliche und persönliche Voraussetzungen mit, heißt es in einer Pressemitteilung der GWK.

Weiterlesen »

Nachbericht zum ersten offenen FDM-Netzwerktreffen

04. März 2020 | von

Am 19.02.2020 fand das erste offene FDM-Netzwerktreffen zum Thema Datenmanagementpläne (DMP) in der Universitätsbibliothek der RWTH statt. Dabei kamen FDM-Verantwortliche der operativen Ebene und Data Stewards zusammen, um sich zum Thema DMP zu informieren und mitzudiskutieren. Zum Einstieg in die zweistündige Veranstaltung erfolgten zwei Impulsvorträge zu DMPs – ein genereller Überblick und ein Praxisbeispiel. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden viele Fragen gestellt und geklärt.

Weiterlesen »

FDM-Videos jetzt auch in englischer Sprache / RDM videos now in english as well

28. Februar 2020 | von

*** english version below ***

Die Videos sind in Zusammenarbeit mit der Serviceeinheit „Medien für die Lehre“ entstanden

Bereits im vergangenen Jahr haben wir über Lehrvideos berichtet, die in Zusammenarbeit zwischen dem Team Forschungsdatenmanagement und den Kolleginnen und Kollegen der Serviceeinheit Medien für die Lehre entstanden und bei YouTube veröffentlicht worden sind.

Nun sind drei der Videos auch in englischer Sprache verfügbar.

Weiterlesen »

Offenes FDM-Netzwerktreffen am 19.02.

12. Februar 2020 | von

Das Team Forschungsdatenmanagement (FDM) hat jetzt ein offenes FDM-Netzwerktreffen initiiert. Das Netzwerktreffen richtet sich an die FDM-Verantwortlichen auf operativer Ebene in ihrem Arbeitskreis, Institut, Graduiertenkolleg oder Sonderforschungsbereich.

Ziel der Treffen ist es, einen Austausch über häufig gestellte Fragen und Best Practices zu ermöglichen und ein koordiniertes Netzwerk an der RWTH Aachen University aufzubauen. Monatliche Folgetreffen sind bereits geplant.

Weiterlesen »

FDM Blog abonnieren: RSS-Feed in Outlook einbinden

05. Februar 2020 | von

Heute möchten wir in eigener Sache dafür werben, den RSS-Feed dieses Blogs ganz einfach in Outlook einzubinden, um über neue Beiträge direkt im E-Mail-Client informiert zu werden. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Weiterlesen »

Der h-Index – ein geeignetes Maß zur Bewertung wissenschaftlicher Leistung?

24. Januar 2020 | von

Erinnern Sie sich noch an unseren Beitrag zum Journal Impact Factor (JIF)? In diesem ging es darum, inwiefern dieser genutzt werden kann, um die wissenschaftliche Leistung von Forschenden zu bewerten.

Heute möchten wir einen anderen bibliometrischen Indikator vorstellen – den h-Index. Denn im Gegensatz zum JIF kann dieser tatsächlich als Instrument zur quantitativen Bewertung der Publikationsleistung einzelner Forschenden verwendet werden.

Weiterlesen »

FAIR enough

09. Januar 2020 | von

Im Kontext von Forschungsdatenmanagement (FDM) wird immer wieder über die FAIR-Prinzipien gesprochen. Als Forschende/r wissen Sie vermutlich bereits, was FAIR bedeutet: Foschungsdaten sollen möglichst

  1. auffindbar (Findable),
  2. zugänglich (Accessible),
  3. interoperabel (Interoperable) und
  4. nachnutzbar (Re-usable)

sein.

Doch welche Kriterien sind für die FAIRness von Daten entscheidend? Hierzu stellt die Initiative go-fair.org umfangreiche Informationen zu den 15 FAIR-Prinzipien und dem „FAIRification Process“ bereit.

Weiterlesen »

forschungsdaten.info startet Nutzerumfrage

05. Dezember 2019 | von

Im September haben wir in einem Blogbeitrag die Informationsplattform forschungsdaten.info vorgestellt. Diese bietet sowohl einen ersten Einblick in die verschiedenen Themenbereiche des Forschungsdatenmanagments (FDM) als auch spezifische Informationen zu Entwicklungen in den unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen.

Derzeit führt forschungsdaten.info eine kurze Umfrage – von 3 bis max. 13 Fragen – zur Weiterentwicklung der Plattform durch und lädt alle Nutzenden dazu ein an dieser teilzunehmen.

Weiterlesen »