Kategorien
Seiten
-

IT Center

Wissen ist, wenn man weiß, wo es steht – Das Wissensmanagement am IT Center der RWTH Aachen

23. August 2019 | von

Wir wissen alle, dass wir mit Suchmaschinen, Online-Lexika und Hilfeseiten so ziemlich zu jeder Frage oder Problem eine Lösung im Internet finden können.

Wenn es dann allerdings um einrichtungsspezifische Informationen geht, wie die IT Center-Services – beispielsweise Einrichtung von E-Mail-Clients, Konfigurationsanleitungen für eduroam und VPN sowie die Anleitung zum ConnectMe-Coupon-Verfahren – dann sind Sie und wir auf die Anleitungen im Dokumentationsportal des IT Centers angewiesen.

So sieht sie aus: Die Startseite des Dokumentationsportal doc.itc 
Zu erreichen über: www.doc.itc.rwth-aachen.de
So sieht sie aus: Die Startseite des Dokumentationsportal doc.itc
Zu erreichen über: www.doc.itc.rwth-aachen.de

Wir sind froh und dankbar, dass wir uns nicht immer alles merken müssen, sondern genau wissen, wo wir unsere Informationen finden, nämlich im Dokumentationsportal – kurz doc.itc.

Sowohl im Support am Telefon, per E-Mail oder im persönlichen Kontakt ziehen wir und unsere Nutzenden die dort hinterlegten Anleitungen hinzu, um Step-by-Step durch die verschiedenen Einrichtungsschritte geleitet zu werden.

Aber auch für den Fall, dass Fragen während der Einrichtung zu den Anleitungen aufkommen, kann der Kontakt zum IT-Support durch den IT-ServiceDesk direkt und bequem über den Chat Support hergestellt werden. Mit einem Klick auf den orangenen „Chat Support“-Button können so Fragen direkt an die Support-Crew gestellt werden.

Wie kommt das Wissen ins doc.itc

Änderungen, Neuerungen und Ergänzungen sind im Kontext von IT-Infrastruktur keine Seltenheit. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, dass unseren Nutzenden Umstellungen so leicht wie möglich gemacht werden.

Durch den engen Austausch mit den Kollegen aus den Fachabteilungen sowie offenen Kommunikationskanälen am IT Center gelingt es, Anleitungen und Informationen so aktuell wie möglich zu halten. Entweder werden diese von den Fachabteilungen selbst dokumentiert und veröffentlicht oder sie werden unterstützt durch die Abteilung Service & Kommunikation.

Es ändert sich etwas am Login für eduroam? Oder die Umbenennung eines Accounts steht an? Der Single-Point-of-Contact, der IT-ServiceDesk, weiß Bescheid und erhält ohne Umwege Informationen, die für Sie, unsere Nutzende relevant sind.

Kein Grund zu verzweifeln: Im doc.itc finden Sie Hilfe zur Selbsthilfe. Und sollte es hier einmal nicht weitergehen, ist das IT-ServiceDesk für Sie da.
Kein Grund zum Verzweifeln: Im doc.itc finden Sie Hilfe zur Selbsthilfe.
Und sollte es hier einmal nicht weitergehen, ist das IT-ServiceDesk für Sie da.

Daraufhin folgt die Dokumentation der Informationen von der Fachabteilung in unser Dokumentationsportal.

Ein dediziertes Team von studentischen Hilfskräften – unser Doku-Team – ist hierbei unter der Leitung der Mitarbeitenden aus dem Team Wissensmanagement & Prozesse (WiPro) für die Aufbereitung verantwortlich. Ziel ist es, die nutzerrelevanten Informationen für unsere Nutzenden verständlich aufzubereiten. Dabei gilt es nicht nur Informationen verständlich und nutzerfreundlich im Confluence-Wiki einzupflegen, sondern beispielsweise auch betriebssystemspezifische Unterschiede und verschiedene Systemumgebungen bildlich darzustellen.

Anleitungen auf Englisch

Sie benötigen eine Anleitung auch auf Englisch? Über die Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit sich auch Anleitungen auf Englisch anzeigen zu lassen. Ändern Sie dafür lediglich die Sprache in Ihrem Browser auf Englisch und lassen sich anleiten.

Sie haben Feedback, Fragen oder Anregungen zum doc.itc

Haben Nutzende Fragen oder Anregungen, sind sie nicht nur herzlich dazu eingeladen den obenerwähnten Chat Support zu nutzen, sondern uns auch Feedback per E-Mail zukommen zu lassen. Unsere Anleitung funktioniert nicht? Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an serivcedesk@itc.rwth-aachen.de und das Doku-Team kümmert sich darum. So tragen auch Sie dazu bei, dass wir die Dokumentationen und Anleitungen stets aktuell halten können.

Das Dokumentations-Team der Abteilung Service & Kommunikation sucht aktuell übrigens noch Unterstützung in Form von studentischen Hilfskräften.

Verantwortlich für die Inhalte dieses Beitrags sind Nicole Filla und Martin Pieters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.