Kategorien
Seiten
-

IT Center

Kategorie: ‘Mitarbeitende’

Handy vs. Gorilla – Kein Kampf auf Augenhöhe!

16. August 2019 | von

Smarte Mobiltelefone mit vielen Funktionen enthalten diverse elektronische Bauelemente und wichtige Rohstoffe wie beispielsweise Coltan. Dabei handelt es sich um einen Rohstoff, der im Kongo gewonnen wird – häufig unter illegalen Umständen im Lebensraum von Gorillas. Eine wachsende Nachfrage an Mobiltelefonen bedeutet also nicht nur einen erhöhten Abbau von wichtigen Rohstoffen, sondern ebenfalls die Zerstörung des Lebensraums der Gorillas.

Der Flachlandgorilla in seinem natürlichen Lebensraum. (Foto: Pixabay)
Der Flachlandgorilla in seinem natürlichen Lebensraum. (Foto: Pixabay)

Handy-Recycling für den Umweltschutz!

Die meisten alten Handys landen nach ihrem Gebrauch in der Küchenschublade – das ist nicht nur sehr schade, sondern schadet auch massiv der Umwelt! Die Rohstoffe und Elemente sollten nicht einfach weggeschmissen oder langzeitverstaut, sondern recycelt werden.

Weiterlesen »

Was ist eigentlich ein Botnetz?

14. August 2019 | von

Im Blogbeitrag letzte Woche zur SPAM-Welle haben wir kurz das Thema „Botnetz“ angeschnitten. Was sich hinter diesem Begriff genau verbirgt und wie ein „Botnetz“ funktioniert, erklären wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Get Closer: Das IT Center – Nadine Halking

12. August 2019 | von

Am 25.06.2019 absolvierte Nadine Halking erfolgreich ihre letzte IHK Prüfung und darf sich jetzt Kauffrau für Dialogmarketing nennen. Dieser Prüfung gingen drei Jahre voller Erfahrungen voran. Genau zu diesen habe ich die frische Mitarbeiterin der Abteilung Service & Kommunikation befragt.

Nadine mit weiteren IT-Center-Auszubildenden vor dem Super C bei einem Projekt.
Nadine (2. v.l.) mit weiteren IT-Center-Auszubildenden vor dem Super C bei einem Projekt.

Warum hast du dich für die Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing entschieden?

Den Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing gibt es noch nicht allzu lange und war damit umso interessanter für mich. Gerade der Teil des Marketings in der Berufsbezeichnung hat mein Interesse besonders geweckt. Richtig vorstellen konnte ich mir jedoch nichts unter der Berufsbezeichnung, außer das wahrscheinlich viel Kundenkommunikation stattfinden wird, was ehrlich gesagt nicht zu meinen Stärken gehörte. Trotzdem war ich neugierig und wollte wissen, was sich hinter diesem Ausbildungsberuf verbirgt.

Weiterlesen »

All about Cloud – Microsoft Cloud Community Meetup in Berlin

09. August 2019 | von
Foto: Jonas Fischer. Freie Universität Berlin in der Dämmerung.
Foto: Jonas Fischer. Freie Universität Berlin.

Cloud-Dienste sind in aller Munde. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo über Cloud-Dienste gesprochen wird. Ganz gleich, ob Daten in Clouds geladen werden, um sie dort abzulegen bis sie wieder gebraucht werden oder, ob es sich um das gemeinsame Arbeiten an Projekten und Dokumenten handelt. Clouds – Datenwolken also – machen gerade standortunabhängiges Arbeiten und Kooperieren noch effizienter. Eine Digitalisierungsstrategie ohne Cloud-Nutzung ist kaum vorstellbar.

Cloud-Nutzung an der RWTH

Um die RWTH Aachen in Sachen Digitalisierung von Forschung, Lehre und Verwaltung als führende Hochschule zu positionieren, unterstützt das IT Center aktiv bei der Gestaltung der Digitalisierungsprozesse der RWTH Aachen.  Die Cloud-Strategie im Hochschulkontext sieht folglich vor, Freiräume zu schaffen und somit auch Kapazitätszuwächse zu ermöglichen.

Weiterlesen »

Kein Sommer ohne Welle, aber eine SPAM-Welle?

07. August 2019 | von

Jeder kennt sie, keiner will sie: SPAM-E-Mails. Die RWTH Aachen war im Juli 2019 von einer SPAM-Welle betroffen. Obwohl viele E-Mails vom System erkannt und blockiert wurden, landeten dennoch viele E-Mails in den Postfächern der RWTH-Nutzenden, die in die Kategorie „SPAM“ fallen. Warum das so ist und was das IT Center den Nutzenden bei SPAM und Angriffen auf ihren Rechnern rät, lesen Sie hier.

Die SPAM-Welle im Juli 2019. SPAM gab es schon immer, aber nicht in diesem Ausmaß. (Quelle: https://doc.itc.rwth-aachen.de/display/EMR/Spamstatistiken)

Weiterlesen »

Get Closer: Das IT Center -Renate Didolff

05. August 2019 | von

Zum Start der zweiten Reihe von „Get Closer: Das IT Center“ möchten wir Ihnen heute Renate Didolff vorstellen. Als Teil der Abteilung Administration und Organisation arbeitet sie am Standort Seffenter Weg 23. Freuen Sie sich auf interessante Beiträge in den kommenden Wochen, wenn es wieder heißt „Get Closer – Wir stellen vielfältige Aufgabenbereiche und spannende Persönlichkeiten vor!

Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.

Marie Curie
Renate Didolff in ihrem Büro im IT Center der RWTH Aachen. Am Standort Seffenter Weg 23 fühlt sie sich wohl und arbeitet gerne hier.
Renate Didolff in ihrem Büro im IT Center der RWTH Aachen. Am Standort Seffenter Weg 23 fühlt sie sich wohl und arbeitet gerne hier.

Vor dem Rechenzentrum

Renate Didolff begann ihren beruflichen Werdegang mit einer Ausbildung zur Justizfachangestellten. Nach der Ausbildung übernahm sie zivil- und strafrechtliche Aufgaben bei der Justiz. „Als junger Mensch konnte man sich kaum entfalten, Aufgaben wurden immer nach einem Schema abgearbeitet.“ Da sie aber gerne Neues kennenlernen und sich weiterentwickeln wollte, stand fest, dass sie neue Wege gehen möchte.  Somit machte sie sich im Jahre 1991 auf den Weg zum Arbeitsamt. Dort wurde sie auf eine Stelle an der RWTH Aachen, am Institut für Bauforschung (ibac) aufmerksam, wo sie von 1992 bis 2003 als Assistentin der Geschäftsleitung arbeitete. Im Jahr 2003 war es aufgrund von massiven Umstrukturierungsmaßnahmen des Institutes notwendig, sich innerhalb der Hochschule nach einem neuen Wirkungskreis umzuschauen. Frau Didolff verabschiedete sich schweren Herzens vom ibac.

Weiterlesen »

Personendatenmodell des Identity Management (IdM)

02. August 2019 | von

Authentifizierung und Autorisierung – zwei große Begriffe, die aus der IT- Welt nicht wegzudenken sind. Sie stehen für Sicherheit und Kontrolle. Aber auch für das Identity Management der RWTH Aachen University.

Hinter der Authentifizierung steckt klassisch die Abfrage eines Benutzernamens und des zugehörigen Kennwortes zum Zweck des Logins. Die Autorisierung setzt nach der Authentifizierung an: Sie verteilt Zugriffsberechtigungen an Nutzende oder ganze Nutzergruppen. Hierzu werden Informationen über die Nutzenden abgerufen.

Weiterlesen »

Nach dem Hoch ist vor dem Hoch: Das IT Center und Hoch Yvonne

01. August 2019 | von
Ventilatoren als Maßnahme bei Hitze im Büro. Das IT Center schaltet auf Durchzug
Ein Hoch auf den Ventilator.

Letzte Woche war es sehr heiß: Temperaturen jenseits der 35°C hatten ganz Deutschland fest im Griff. Bereits einfache Tätigkeiten und kurze Aufenthalte im Freien trieben die Schweißperlen auf die Stirne.

Das IT Center griff für seine Mitarbeitenden zu Vorsichtsmaßnahmen: Das IT-ServiceDesk im Dienstgebäude Wendlingweg 10 blieb deshalb am Donnerstag (25.07.) und Freitag (26.07.) geschlossen (wir berichteten).

Ansonsten ließ es sich jedoch am Campus Melaten gut aushalten, wie Philipp Tomazin aus der Abteilung Netze berichtet: „Das Büro wird durch die Bäume vor dem Fenster recht gut vor der Sonne geschützt. Somit hat sich das Büro nur wenig erhitzt.“

Weiterlesen »

Der PDF-Annotator wurde von der Moodle Community ausgezeichnet! / The PDF-Annotator was awarded by the Moodle Community!

31. Juli 2019 | von

Das häufig genutzte RWTHmoodle Plug-In „PDF-Annotation“ wurde diesen Monat in das Moodle Plug-In Hauptverzeichnis aufgenommen. Darüber hinaus hat das Plug-In Reviewers‘ Choice Award erhalten. Diese Auszeichnung erhalten Moodle Plug-Ins, welche von den Reviewern als besonders nützlich, gut programmiert oder ausgesprochen interessant erachtet wurden.

Weiterlesen »

Exzellente Aussichten für die RWTH Aachen!

30. Juli 2019 | von
Der Aachener Dom aus dem Fenster des Super C der RWTH Aachen am Tag der Ergebnisverkündung "Exzellenzuniversität".
Exzellent ist nicht nur der Blick aus dem Super C. Es geht um den Titel „Exzellenzuniversität“ für die RWTH Aachen.

Dass wir in Aachen an einer in Teilen exzellenten Technischen Hochschule studieren und arbeiten dürfen, das ist uns und vielen anderen schon lange bewusst.

Doch den passenden Titel „Exzellenzuniversität“ muss man sich verdienen und entsprechend alle sieben Jahre neu beweisen, dass man das Zeug dazu hat.

Weiterlesen »