Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Ausschreibung für „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ durch Baden-Württemberg Stiftung und Stifterverband

07. Juni 2017 | von

Zur Förderung neuer Lehrkonzepte an Hochschulen schreiben die Baden-Württemberg Stiftung und der Stifterverband jährlich die Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre aus. Diese Innovationen können beispielsweise in der Entwicklung neuer Lehr- und Prüfungsformate, der Neugestaltung von Modulen oder auch im verbesserten Austausch über die Hochschullehre bestehen.

Innerhalb der Fellowships gibt es drei Kategorien: Die Junior-Fellowships richten sich an Doktoranden oder promovierte wissenschaftliche Mitarbeiter und sind mit 15.000 Euro dotiert. Die Senior-Fellowships in Höhe von 25.000 Euro setzen eine Habilitation voraus. Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Tandem-Fellowships die Möglichkeit eine Kooperation mit einem anderen Studienfach oder einer anderen Hochschule mit 30.000 Euro fördern zu lassen. Die Förderung ist personenbezogen und soll Freiräume bei der Durchführung eines Entwicklungsvorhabens schaffen. Voraussetzung ist, dass die Hochschule den Fellow aktiv bei seinem Vorhaben unterstützt und dieser eine dauerhafte Diskussion über Innovationen in der Hochschullehre anregt.

Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 200.000 Euro zu Verfügung. Die diesjährigen Ausschreibungsunterlagen, sowie nähere Informationen zum Verfahren und zu den bisher geförderten Fellows erhalten Sie unter https://www.stifterverband.org/lehrfellowships.

Bewerbungsschluss ist der 14. Juli.



Hinterlasse eine Antwort