Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Schlagwort: ‘Digitalisierung’

Ausschreibung für Fellowships

28. März 2018 | von

Im Jahr 2018 lobt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Stifterverband erneut 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre aus. Zielt der Ausschreibung 2018 ist es, weiterhin eine dynamische Fortentwicklung der akademischen Lehre zu gewährleisten. Ein besonderes Innovationspotenzial hat dabei die Digitalisierung in der Hochschullehre. Weiterlesen »

Neues Gesetz zum Urheberrecht

07. März 2018 | von

Seit dem 01.03.2018 ist das neue Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz in Kraft. Im Zuge dessen werden die Schrankenregelungen des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte durch die neu ins Urheberrechtsgesetz eingefügten §§ 60a-h UrhG übersichtlicher und präziser formuliert. Weiterlesen »

Pilotnutzerinnen und Pilotnutzer gesucht

26. Februar 2018 | von

Im Sommersemester 2019 löst Moodle die bisherige SharePoint-Lösung in der Lehr- und Lernplattform L²P ab, um den Lehrenden der RWTH Aachen erweiterte Funktionalitäten für ihre mediengestützte Lehre zu bieten. Zur Vorbereitung führen CiL und IT Center im Sommersemester 2018 eine Pilotphase mit dem neuen System durch. Hierfür suchen wir Lehrende, die eine Lehrveranstaltung über Moodle abwickeln möchten. Weiterlesen »

Neue MicroMaster Kurse starten auf edX.org

11. Januar 2018 | von

Im vergangenen Jahr startete der erste MicroMaster der RWTH auf der MOOC-Plattform edX.org. Das Programm zum Thema „Managing Technology & Innovation: How to deal with disruptive change“ besteht aus sechs zusammenhängenden Online-Kursen, die von Professoren der TIME Research Area geleitet werden. Es kombiniert Elemente aus Innovation, Unternehmertum und Strategieforschung. Die im MicroMaster erworbenen Leistungen können nach Abschluss des gesamtem Programms auf einen Master an der RWTH Academy angerechnet werden. Weiterlesen »

Digitale Tools zur Transformation der Hochschullehre

25. Oktober 2017 | von

Petra Kern, zuständig für Projekte im Wissenschaftsmarketing, z.B. in der Beratung und Leitung einer Berufsakademie, Ulrich Kern, Professor für Design und Produktmanagement an der FH Südwestfalen, und Julian Unzner, wissenschaftlicher Angestellter an der FH Südwestfalen haben im Hochschulforum Digitalisierung einen Gastbeitrag über digitale Tools in der Hochschullehre verfasst und fünf Thesen vorgestellt, wie diese Tools von Dozenten sowie auch Studierenden im Rahmen einer digitalen Transformation implementiert werden können. Weiterlesen »

Winter School zur Hochschullehre im digitalen Zeitalter

22. September 2017 | von

Vom 4. bis zum 6. Dezember 2017 findet erstmalig eine vom Hochschulforum Digitalisierung organisierte Winter School zum Thema „Hochschullehre im digitalen Zeitalter“ statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bewerbungsfrist ist am 31. Oktober 2017. Weiterlesen »

Ideenwettbewerb „Wissenschaft im Digitalen Wandel“

05. September 2017 | von

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lädt zur Beteiligung am Ideenwettbewerb „Wissenschaft im Digitalen Wandel“. Erwünscht sind innovative Konzepte, welche die Umsetzung und Evaluation neuartiger Lehr-Lern-Formate zur Vermittlung Daten-bezogener Kompetenzen fördern.

Weiterlesen »

Talk Lehre 2017 – Digitalisierung in der Lehre

06. Juli 2017 | von

Der am 21. Juni 2017 im SuperC bereits zum siebten Mal durchgeführte Talk Lehre widmete sich in diesem Jahr dem Thema Digitalisierung der Lehre an der RWTH. Der Rektor der RWTH, Professor Ernst Schmachtenberg, und der AStA-Vorsitzende, Wenzel Wittich, konnten in ihren Eröffnungsreden über 200 Gäste und Hochschulangehörige begrüßen. Anschließend zeichnete der Prorektor für Lehre, Professor Aloys Krieg, Dr. Viktoria Arling vom Institut für Psychologie mit dem Lehrpreis 2016 (Kategorie Lehrende) aus.

Weiterlesen »

Talk Lehre 2017 – Digitalisierung in der Lehre

02. Juni 2017 | von

Am 21.06.2017, 13 bis 17.30 Uhr findet im SuperC (6. Etage) der diesjährige Talk Lehre 2017 statt. Schwerpunktthema wird die Digitalisierung in der Lehre sein. Die Tagung möchte Antworten auf die Fragen geben, wie eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie an der RWTH aussieht und sich umsetzen lässt, wie Erfolge bei der Umsetzung messbar sind und welche die erfolgversprechendsten Formate sind. Im Rahmen von verschiedenen Vorträgen und einer Posterausstellung werden ausgewählte Projekte und Best-Practice-Beispiele aus der Lehre der RWTH Aachen vorgestellt. Außerdem werden der RWTH Lehrpreis 2016 (Kategorie Lehrende) sowie die RWTH Lecturer 2017 ausgezeichnet. Das vollständige Programm steht als PDF zur Verfügung.

Zur besseren Planung wird um eine Anmeldung bis zum 19. Juni gebeten.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Die Projekte der RWTH Digi-Fellows – E-Assessment und Bring Your Own Device im Informatik-Studium

16. Mai 2017 | von

Projektbeschreibung von Bastian Küppers

Dem allgemeinen Trend der Digitalisierung folgend, setzt die Lehre an deutschen Hochschulen zunehmend auf digitale Elemente, zum Beispiel Learning Management Systeme oder Smartphone-Apps. Diese Entwicklung vollzieht sich allerdings nicht nur in den Vorlesungen, sondern gleichermaßen auch in Übungen und Praktika. Es ist zum Beispiel durchaus üblich, dass Studierende in Programmierübungen ihre eigenen Notebooks verwenden. Klausuren sind allerdings bislang nicht Teil dieser Entwicklung. Aufgrund der vorstehend beschriebenen Situation ergibt sich ein Medienbruch zwischen der Lehrveranstaltung selbst und der zugehörigen Klausur. Weiterlesen »