Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Aller Anfang ist schwer

26. September 2017 | von

Jedes Jahr veranstalten die Baden-Württemberg Stiftung und der Stifterverband im Rahmen des gemeinsamen Programms „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ die Lehr-/Lernkonferenz. Sie geht in diesem Jahr in die sechste Runde und bietet ein Forum, um die mit Lehrfellowships geförderten Vorhaben sowie andere Beispiele innovativer Lehrpraxis öffentlich vorzustellen und Anregungen für die eigene Tätigkeit mitzunehmen. Das Thema in diesem Jahr: Die Studieneingangsphase.

Die nächste Konferenz findet am 26. Oktober 2017, um 9 Uhr in Berlin (Umweltforum Auferstehungskirche, Pufendorfstr. 11) statt und befasst sich mit der Studieneingangsphase: Was bedeutet Studierfähigkeit heute? Welche Vorkenntnisse und Kompetenzen können Hochschulen legitimerweise erwarten? Was erwarten Studienanfänger? Und welche typischen Probleme stellen sich in der Studieneingangsphase? Es wird thematisiert, wie der Übergang von Schule und Hochschule gelingen kann und wie die Studierenden sich in dem neuen Bildungs- und Lebensabschnitt in der neuen Institution zurechtfinden können.

Für die Veranstaltung sind noch freie Plätze verfügbar. Eine Anmeldung kann noch bis zum 6. Oktober 2017 erfolgen. Das Programm finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.