Kategorien
Seiten
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

Persistent Identifier – neues Video zum Forschungsdatenmanagement veröffentlicht

24. Januar 2019 | von

Persistent Identifier spielen eine bedeutende Rolle im Forschungsdatenmanagement. Sie verleihen Forschungsdaten eine eindeutige und dauerhafte Bezeichnung. Forschungsdaten können damit beispielsweise stabil und dauerhaft zitiert oder mit weiteren Informationen, wie dem Datenproduzenten oder einer aus ihnen resultierenden Publikation verlinkt werden.

Das Team „Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University“ hat in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Serviceeinheit „Medien für die Lehre“ das Video „Persistent Identifier (PID)“ veröffentlicht.

Das Lehrvideo erklärt kurz, was Persistent Identifier sind und wie diese im Rahmen des Forschungsdatenmanagements verwendet werden können. Es ist Teil einer Reihe von Videos, die wir in der nächsten Zeit in unserem Blog veröffentlichen und vorstellen werden.

Alle Videos stehen unter einer CC-BY Lizenz und sind weitgehend frei von RWTH-spezifischen Inhalten, um eine einfache Nachnutzung im Sinne von Open Educational Resources (OER) zu ermöglichen.


[Das Video wird nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt, dazu baut der Browser eine direkte Verbindung zu den YouTube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.]

Zur Zitation des Videos empfehlen wir: Dominik Schmitz, Daniela Hausen, Ute Trautwein-Bruns. Persistent Identifier (PID). RWTH Aachen University. 2018. Verfügbar unter DOI: 10.18154/RWTH-2018-231347.

Wir beraten Sie gerne bei Ihrem Vorhaben, PIDs in Ihre Forschungspraxis zu integrieren. Kontaktieren Sie uns einfach über das ServiceDesk.

Schreibe einen Kommentar