Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Projekt neues L²P – Ergebnisse der User Tests & Start der Pilotphase im SoSe 2014

28. März 2014 | von
Kursdashboard Pilotphase SoSe 2014

Kursdashboard Pilotphase SoSe 2014

Das Konzept

Das Jahr 2013 stand für das CiL-Team ganz im Zeichen des Re-Designs der Lehr- und Lernplattform L²P. Auf Basis der Erfahrungen mit dem aktuellen L²P, der technischen wie didaktischen Entwicklungen der eLearning-Forschung und nicht zuletzt der Wünsche der Studierenden und Dozierenden wurde ein Konzept für ein im Kern neu entwickeltes L²P entworfen. Mit dem Re-Design wandelt sich L²P zu einer Lernplattform, die die Lernbedürfnisse der Studierenden fokussiert und fünf Grundideen verfolgt:

  • Personalisierbarkeit
  • Mobile Nutzbarkeit
  • Anregung zur Reflexion des eigenen Lernens
  • Kollaboration mit anderen Studierenden
  • Erweiterbarkeit der Lernplattform um Drittsysteme

Hinzu kommt die Aufgabe, die Usability des Systems zu verbessern. Zur Umsetzung dieser Ideen wurden bestehende Funktionalitäten überarbeitet sowie einige neue Module entwickelt. Mehr Informationen dazu bietet die Projektseite auf den CiL-Webseiten.

Die User Tests

Nach der Implementierung eines lauffähigen Prototyps hat das CiL-Team im Herbst und Winter 2013 eine Reihe von User Tests durchgeführt. Das mit diesen Tests zusammengetragene Feedback hilft uns, die Funktionalität und die Benutzerfreundlichkeit der einzelnen Module und des Gesamtsystems zu optimieren. Insgesamt wurden 35 Tests durchgeführt, davon 18 mit Dozierenden und 17 mit Studierenden. Das Feedback zum neuen L²P war überwiegend positiv. Besonders herausgehoben wurden folgende Aspekte:

  • Moderneres, übersichtlicheres Interfacedesign
  • Bedienungselemente bekannt aus gewohnten Windows-Programmen
  • Konsistenz mit altem L²P
  • Drag&Drop-Option für das Hinzufügen von Dateien
  • Multiple Download-Option
  • Dashboard mit Übersicht über wichtigste Informationen in Form von Web Apps
  • Selbsterklärende Icons statt Text
  • Streamingfunktion für Videodateien
  • Personalisierbarkeit
  • Kalenderfunktion
  • Möglichkeit zur Gruppenbildung im Lernraum (Group Workspace)

Julian Keens, einer der studentischen Tester, hat einen Artikel im Logbuch Lehre verfasst über seine Erfahrungen im User Test.

Die Pilotphase

Im Sommersemester 2014 steht nun eine Pilotphase an. 10 Dozierende testen in je einer Lehrveranstaltung das neue L²P. Das CiL-Team richtet derzeit die Lernräume für diese Veranstaltungen ein und organisiert Workshops, in denen sich die Pilotnutzerinnen und Pilotnutzer mit dem System vertraut machen können, bevor es ab dem 7. April ernst wird.

Parallel zur Pilotphase wird die Entwicklungsarbeit fortgesetzt. Ein wesentliches Element ist dabei ein Appsystem, mit dem die mobile Nutzbarkeit von L²P verbessert wird. Alle Schnittstellen des neuen L²P werden insbesondere studentischen Entwicklerinnen und Entwicklern zur Verfügung stehen, die mobile Apps für das neue L²P programmieren wollen. Diese werden von uns geprüft und im L²P-Appstore verlinkt. Die ersten mobilen Apps für das neue L²P werden im Sommersemester in einigen Lehrveranstaltungen des Lehr- und Forschungsgebiets Informatik 9 und der Media Computing Group der RWTH Aachen erstellt.



Hinterlasse eine Antwort