Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

RWTH reicht 33 Anträge für Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre ein

07. September 2016 | von

Die Ausschreibung des Stifterverbandes und des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen ist an der RWTH auf reges Interesse gestoßen. Insgesamt werden 40 der mit bis zu 50.000 Euro dotierten Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre vergeben. 33 Projektvorschläge sind beim ETS-Team eingegangen, das sich um die zentrale Einreichung gekümmert hat.

Neben der hohen Anzahl ist es sehr erfreulich, dass sich Lehrende aus fast allen Fakultäten beworben haben! Der akademische Grad reicht von Doktorandinnen und Doktoranden bis zu erfahrenen Professorinnen und Professoren und zeigt das breite Interesse für Verbesserungen in der Lehre an der RWTH Aachen. Die Entscheidungen sind für Mitte November angekündigt. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.