Kategorien
Seiten
-

Elektrotechnik und Informationstechnik

Kategorie: ‘Veranstaltungen’

Programm FGE-Kolloquien WiSe 2021/22

15. October 2021 | von

Das Programm für die FGE-Kolloquien, die im Wintersemester stattfinden werden, liegt nun vor (s. auch online Flyer). Das Publikum erwartet drei spannende Veranstaltungen rund um das Thema Energietechnik und -wirtschaft. Wir würden uns freuen, Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu können.

Das Programm:

04 November 2021
Dr. Andreas Nolde und Dominic Nailis, Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH, Aachen
Thema: Der Systementwicklungsplan (SEP): Ein neues Element der Infrastrukturplanung

(Das Format dieser Veranstaltung wird – abhängig von den Corona-Schutzvorgaben – später auf der Website des IAEW bekannt gegeben).

  1. November 2021
    Dr. Markus Imhof, Swissgrid AG
    Thema: System Split im europäischen Verbundnetz
  2. Januar 2022
    Rogowski-Themenabend mit Dr. Hendrik Neumann (Amprion GmbH), Dr. Christoph Maurer (Consentec GmbH), Heribert Hauck (TRIMET Aluminium SE), Dr. Christian Becker (STAWAG Stadtwerke Aachen AG und Line Niedeggen (Masterstudentin der Physik)
    Thema: Klimaneutrales Deutschland bis 2045 – Was ist zu tun?

Die Veranstaltungen am 25. November 2021 und 27. Januar 2022  finden online statt. Die Einwahlinformationen zu den Veranstaltungen werden rechtzeitig über die Webseiten des IAEW www.iaew.rwth-aachen.de verfügbar sein und auch per E-Mail verschickt.

Lernen. Forschen. Machen. – Der Digitale Alumni Tag 2021

07. October 2021 | von

Im Rahmen des Jubiläums „150 Jahre RWTH Aachen – Lernen. Forschen. Machen.“ eröffnet die RWTH am Samstag, den 09.10.21 den digitalen Alumni Tag. Von Oktober bis Dezember haben Alumni die Möglichkeit in eine digitale Erlebniswelt einzutauchen, bei der sie die Themenrouten „Produktionstechnologie“, „Energie & Mobilität“ und „Medizintechnik“ ergründen können. Neben den Themenrouten bietet das Programm mit den Fakultätswochen die Möglichkeit einen Einblick in die wissenschaftlichen Aktivitäten an den Fakultäten zu erhalten.

Die Fakultätswoche der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik beginnt am 15.11.2021.

Freuen Sie sich auf eine Begrüßung durch unseren Dekan, Professor Jens-Rainer Ohm und einem Vortrag von Professor Dirk Uwe Sauer zur Frage „Batterie, Wasserstoff, eFuels – wie kann klimaneutrale Mobilität aussehen?“. Das Alumni-Team lädt abschließend zum Austausch ein.

FGE-Kolloquium: Sonnenfinsternis – eine Herausforderung für das europäische Verbundsystem der Stromnetze

09. July 2021 | von

15.07.2021, 18.00 Uhr, online

Zum Erhalt der Einwahldaten senden Sie eine formlose E-Mail an fge-kolloquien@iaew.rwth-aachen.de.

Referent ist Herr Dr. Markus Stobrawe, Leiter Energiemarkt und Systembilanz der Amprion GmbH.

Nachfolgende Aspekte werden in der Veranstaltung aufgegriffen:

* Entwicklung der Solarstromerzeugung in Deutschland

* Aktionen der Systemführung während der Sonnenfinsternis 2015 und 2021

* Ausbauziele von Solarstrom und der Blick auf zukünftige Ereignisse

Zielgruppe: Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und wissenschaftliche Mitarbeiter, interessierte Öffentlichkeit.

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltern und Download der Kalenderdatei in unserem Veranstaltungskalender

FGE-Vortrag: Digitalisierung im Verteilnetz – Netztransparenz und Big Data Analytics für Netzbetrieb und Netzplanung

14. May 2021 | von

Zum Erhalt der Einwahldaten senden Sie eine formlose Email an fge-kolloquien@iaew.rwth-aachen.de.

Am 20.05.2021 findet der Vortrag „Digitalisierung im Verteilnetz-Netztransparenz und Big Data Analytics für Netzbetrieb und Netzplanung“ statt.

Referent ist Univ.-Prof. Dr. sc. Andreas Ulbig, Leiter des Lehrstuhls Aktive Energieverteilnetze am IAEW und Mitbegründer der Adaptricity AG.

Nachfolgende Aspekte werden in der Veranstaltung aufgegriffen:

  • Verteilnetze als nächster Flaschenhals der Energiewende?
  • Digitalisierung und Datenanalyse als Bausteine für mehr Netztransparenz
  • Innovative Praxis-Beispiele für erfolgreiche Digitalisierung in Netzbetrieb und Netzplanung

Zielgruppe: Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und wissenschaftliche Mitarbeiter, interessierte Öffentlichkeit

Online-Veranstaltung

 

Beginn: 18.00 Uhr

 

Den Eintrag im Veranstaltungskalender finden Sie hier

Online-Themenabend: „Karriereplanung in der Wissenschaft für junge Wissenschaftlerinnen“

23. March 2021 | von

Mirjam Müller ist Personalentwicklerin und Wissenschaftscoach mit dem Schwerpunkt auf Postdocs im Academic Staff Development der Universität Konstanz. Sie ist Autorin mehrerer Karriereratgeber und Mitglied im „Coachingnetz Wissenschaft e.V.“

Der Online Themenabend führt in die Rahmenbedingungen der Karriereanforderungen in der Wissenschaft ein.
Anhand des akademischen Karriereportfolios werden Anforderungen des Wissenschaftssystems für die weitere wissenschaftliche Karriere aufgezeigt. Karrieremodelle und Stellentypen werden vorgestellt sowie Befristungsregelungen und Karrierechancen verdeutlicht. Darauf aufbauend werden Hinweise für eine strategische Karriereplanung diskutiert.

Schwerpunkte:
• Qualifizierungsanforderungen: Das akademische Karriereportfolio
• Karrieremodelle und Stellentypen
• Befristungsregelungen und Karrierechancen
• Strategische Karriereplanung

Die spezifischen Karriereanforderungen können im Anschluss an den Vortrag diskutiert und besprochen werden.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des IGaD und des Career Centers der RWTH Aachen und richtet sich an Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen aller Fachrichtungen der RWTH Aachen Unversity.

 

Die Anmeldedaten für die Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

 

Improving Communication Systems Using Machine Learning

26. February 2021 | von

Prof. Dr. Laurent Schmalen from Karlsruhe Institute of Technology (KIT) contributes to our IKS event series with an online lecture entitled: „Improving Communication Systems Using Machine Learning“ Today, communication engineering still follows a model‐based design methodology influenced by the seminal design guidelines that were formulated by Claude Shannon in the 1940s. Such a model‐based approach may however not be suitable for many modern communication scenarios. In this talk, we show how we can augment communication systems using machine learning and in particular deep learning. In the first part of the talk, we show how machine learning can be used to optimize channel‐agnostic waveforms for an optical communication system. In the second part of the talk, we show how machine learning can be used to augment existing receiver algorithms and in particular channel decoding. We illustrate that short channel codes can be decoded with a performance close to the theoretical performance limits with significantly lower complexity than other state‐of‐the‐art methods.

Prof. Dr. Laurent Schmalen, Karlsruhe Institute of Technology

Date: March, 5th 2021 | 13.00 Uhr

Den Zugang zum Event finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

2021 The Female Future of Tech

16. February 2021 | von

Die Women’s Leadership Initiative wurde ins Leben gerufen, um die Präsenz von Frauen in der Halbleiterindustrie deutlich zu erhöhen und ihre Beteiligung in Vorständen und Führungspositionen zu steigern. Die Veranstaltung beginnt mit einer aufschlussreichen Präsentation von einer der erfolgreichsten Frauen in der europäischen Technologiebranche: Françoise Chombar, Mitbegründerin und CEO von MELEXIS, einem Weltmarktführer für integrierte Schaltkreise. Des Weiteren werden Hochschulabsolventinnen ihre persönlichen Erfahrungen teilen und erklären, warum sie sich gerade für die Halbleiterindustrie entschieden haben. Die TeilnehmerInnen werden dazu ermutigt, Fragen zu stellen und sich virtuell zu vernetzen.

Die Veranstaltung ist für alle Studierenden kostenlos.

Den Anmeldelink und weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender 

Studieninformationstag digital – WDR Beitrag

19. January 2021 | von

Wie viele andere Events in den letzten Monaten hat auch der diesjährige Studieninformationstag virtuell stattgefunden. Wir durften dem WDR in unserer Fakultät einen Blick hinter unsere Kulissen geben.

Den Beitrag des WDR finden Sie hier.