Kategorien
Seiten
-

Forschungsdaten – Aktuelles und Wissenswertes

E-Science-Tage 2019: Data to Knowledge

15. März 2019 | von

Vom 27. bis 29. März finden die E-Science-Tage 2019 in Heidelberg statt. Bei den letzten E-Science-Tagen 2017 stand das Management der Daten im Fokus. Unter dem Motto „Data to Knowledge“ soll in diesem Jahr der Forschungsaspekt beim Forschungsdatenmanagement, kurz FDM, weiter in den Mittelpunkt rücken.

Das FDM-Team der RWTH ist mit Marius Politze und seinem Vortrag „Kollaborative Forschungsunterstützung: Ein integriertes Probenmanagement“ vor Ort vertreten.

Neues Wissen aus bestehenden Forschungsdaten

Die diesjährigen E-Science-Tage sollen Antworten auf die folgenden Leitfragen liefern:

  • Wie entsteht aus Daten neues Wissen?
  • Wie wird das Wissen geteilt und erhalten?

So werden bei der Veranstaltung auch Fragen nach Möglichkeiten des Erkenntnisgewinns aus bestehenden Forschungsdaten erörtert. Voraussetzung hierfür ist ein sehr gut organisiertes und strukturiertes Management der Daten.

SFB 985: Kollaborative Forschungsunterstützung

Der Vortrag von Marius Politze gibt einen Einblick in die Arbeitsweisen des Sonderforschungsbereichs 985, kurz SFB 985. Am Beispiel des im SFB integrierten Probenmanagements, wird deutlich, welch großen Mehrwert ein gut durchdachtes FDM bei kollaborativer Forschung erzeugt.

Das Probenmanagement basiert auf der Software SharePoint und ermöglicht den Forschenden „digitale Zwillinge“ zu ihren physischen Proben zu pflegen. Jede der Proben wird durch einen eindeutigen Identifier und einen QR-Code identifiziert. Zusätzlich gibt es zu jeder Probe einen eigenen Arbeitsbereich, in dem weitere Daten, beispielsweise aus Messungen an der Probe, abgelegt werden können.

Ziel des Probenmanagements ist es, den gesamten Forschungsdatenlebenszyklus von der Erstellung, Verarbeitung und Analyse bis hin zur langfristigen Speicherung und Archivierung dieser Daten zu unterstützen.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den E-Science-Tagen, zum Sonderforschungsbereich 985 oder zu FDM allgemein? Melden Sie sich einfach beim ServiceDesk.

Inhaltlich verantwortlich für diesen Beitrag: Florian Claus und Sascha Lankers

Schreibe einen Kommentar