Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Neuigkeiten bei ETS

01. April 2015 | von

Am 1.4.2015 wird der 6. Aufruf zum ETS-Wettbewerb veröffentlicht. Interessenten haben also auch in diesem Jahr die Möglichkeit, bis zum 19. Mai 2015 Anträge zur Verbesserung der Lehr-und Lernbedingungen an der RWTH einzureichen.
Einiges ändert sich:

Blended Learning in der Lehre wird von anderen RWTH-eigenen Service-Stellen gefördert (z.B. durch die Blended Learning-Initiative der RWTH, die Einrichtung der Servicestelle „Medien für die Lehre MfL“, ExAcT, das IT Center, das AVMZ und das CiL).

Damit wird die Ausschreibung in diesem Wettbewerb keinen Schwerpunkt haben, sondern themenoffen sein. Vor der Projekteinreichung wird eine kritische Prüfung empfohlen! Vielleicht können die Servicestellen zumindest Teile der Idee umsetzen. Eine Finanzierung durch ETS-Mittel ist in diesem Falle nicht mehr möglich!

Innovative Projektideen sind sehr gern gesehen. Das entsprechende Auswahlkriterium lautet in dieser Ausschreibungsrunde „Innovativ für die Lehre an der RWTH“. Die Übertragung erfolgreicher Ansätze anderer Bildungseinrichtungen ist also erlaubt und erwünscht! Nach wie vor sollen ETS-Projekte dazu beitragen, dass Studierende eigenständig lernen und möglichst viele in den Genuss des neuen Veranstaltungsformates kommen. Ein Ideenpreis für Studierende wird in diesem Jahr nicht ausgeschrieben.

Neue Ansprechpartner gibt es außerdem: Anja Fitter übernimmt in der neuen Servicestelle „Medien für die Lehre MfL“ die Fakultätsbetreuung. Ansprechpartner finden Sie ab sofort beim ERS-Team unter der Leitung von Vera Eckers (Tel. 20799).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.