Kategorien
Seiten
-

Logbuch Lehre

Transfer Audit an der RWTH

18. November 2015 | von

Am 28. und 29.10.2015 hat an der RWTH ein Transfer Audit stattgefunden. Der Stifterverband und die Nixdorf Stiftung haben das Transfer-Audit ausgeschrieben. Ziel des Transfer-Audits ist es, einen Service für Hochschulen zur Weiterentwicklung ihrer Kooperationsstrategien mit externen Partnern zu vergeben. Es soll den teilnehmenden Hochschulen ermöglichen, ihre institutionelle Strategie für die Kooperation mit externen Partnern, unter Einbeziehung hochschulinterner Akteure und externer Transfer-Experten weiterzuentwickeln und an der jeweiligen Zielsetzung auszurichten.

D.h. für die Lehre diskutierte das Projektteam der RWTH mit dem Expertenteam (Stifterverband, TU Delft, Siemens, Helmholtz, Kienbaum) und zwei Studierenden der RWTH über Wissenstransfer durch Gastdozenten, Lehrbeauftragte, Praktika, externe Abschlussarbeiten; Kooperationen im Weiterbildungsbereich; fachbezogene Kooperationen sowie Transfers lehrbezogener Services und Dienstleistungen. Die RWTH erhofft sich insgesamt, u.a. Transferformate ausbauen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.